Angepinnt Fragen zu AS Roma Stadionbesuche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reden wir bei der Allianz-Arena von der Kloschüssel auf dem Fröttmaninger-Müllberg in München oder vom Allianz Stadium in Turin?
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Bis jetzt sind die Heimspiele 97% ausgelastet. Macht im Schnitt 29,450 Zuschauer. :forza_roma: :super:
      Würde auch mal sagen der Mourinho-Effekt.
      romapress.net/roma-lead-serie-a-in-stadium-attendance/
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • DonFilippo schrieb:

      Oder der Coronaeffekt.
      Mehr Leute waren sonst ja auch kaum da
      Teils teils würde ich sagen.
      Milan & Inter waren ja sonst trotzdem im Schnitt immer über uns. Könnten sie ja jetzt durch ihr größeres Stadion noch leichter sein.
      Wenn ich mir unsere Besucherzahlen selbst bei den Conference League Spielen (bis jetzt) bzw. bei dem Playoff-Spiel davor anschaue hat da meinem Gefühl nach schon Mourinho bzw. der Hype um ihn schon was damit zu tun.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Dallo schrieb:

      Weiß man, ab wann wieder mehr Zuschauer rein dürfen?
      Die Diskussion läuft grad, erstmal geht es wohl um 75% Auslastung. Ab Mitte Oktober ist ja Arbeiten nur noch mit 3G in Italien möglich (grob gesagt), da denke ich wird die Impfquote die Schwelle für die Herdenimmunität überschreiten und dann wird wohl 100% Auslastung schnellstmöglich am Verhandlungstisch diskutiert werden.
      Forza Roma :forza_roma4:
    • football-italia.net/italian-st…-to-75-per-cent-capacity/

      75% laut dem Bericht zum nächsten Spieltag schon.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Hi,

      ich hab hier mal ein paar grundlegende Fragen um die Roma live zu sehen,natürlich am besten im Olimpico.

      Organisation:
      - bucht ihr eure Anreise (Flugzeug oder ggf. Auto) in einem Paket mit Hotel oder einzeln,oder gar wie jetzt
      überall möglich im Internet als "Fussballreise" Paket irgendwo?

      Anreise:
      - wie ist es seit CoViD mit der Anreise in italien / Rom bestellt?
      - irgendwelche besonderen Auflagen,Anforderungen (die haben ja nun den Green Pass dort...)

      Unterkunft:

      - habt ihr Erfahrungen mit einem guten preislich fairen Hotel (Frühstück reicht)?

      Stadion:
      - die Curva Sud wäre natürlich mega,aber auch jeder andere Bereich (bis auf die Curva Nord) wäre
      gut,wo sind die optisch besten und zugleich preislich fairsten Plätze?

      Ticket:
      - bezieht ihr die Tickets vor Ort? Oder besorgt ihr diese euch bereits schon Daheim (Ausdruck)?
      - wie sieht es als Ausländer (also Nicht-Italiener) dort mit dem Einlass aus? Mein Italienisch ist eher ne Note 4
      und Englisch (im verstehen/sprechen) ne gute 3 - wegen der Verständigung. Wie wird man als ortsfremder dort
      aufgenommen?

      Sightseeing:
      - was muss man als Romafan dort unbedingt vor Ort die Tage zuvor / danach mal gesehen haben? Gehen wir von
      einen 3 tägigen Aufenthalt aus.

      - - - - - -

      Vorab schonmal vielen Dank! 8o
      :forza_roma9: SEMPRE MAGICA I GIALLOROSSI :forza_roma7:
    • NemaProblema schrieb:

      Hi,

      ich hab hier mal ein paar grundlegende Fragen um die Roma live zu sehen,natürlich am besten im Olimpico.

      Organisation:
      - bucht ihr eure Anreise (Flugzeug oder ggf. Auto) in einem Paket mit Hotel oder einzeln,oder gar wie jetzt
      überall möglich im Internet als "Fussballreise" Paket irgendwo?

      Anreise:
      - wie ist es seit CoViD mit der Anreise in italien / Rom bestellt?
      - irgendwelche besonderen Auflagen,Anforderungen (die haben ja nun den Green Pass dort...)

      Unterkunft:
      - habt ihr Erfahrungen mit einem guten preislich fairen Hotel (Frühstück reicht)?

      Stadion:
      - die Curva Sud wäre natürlich mega,aber auch jeder andere Bereich (bis auf die Curva Nord) wäre
      gut,wo sind die optisch besten und zugleich preislich fairsten Plätze?

      Ticket:
      - bezieht ihr die Tickets vor Ort? Oder besorgt ihr diese euch bereits schon Daheim (Ausdruck)?
      - wie sieht es als Ausländer (also Nicht-Italiener) dort mit dem Einlass aus? Mein Italienisch ist eher ne Note 4
      und Englisch (im verstehen/sprechen) ne gute 3 - wegen der Verständigung. Wie wird man als ortsfremder dort
      aufgenommen?

      Sightseeing:
      - was muss man als Romafan dort unbedingt vor Ort die Tage zuvor / danach mal gesehen haben? Gehen wir von
      einen 3 tägigen Aufenthalt aus.

      - - - - - -

      Vorab schonmal vielen Dank! 8o
      Servus,


      also ich persönlich hatte normalerweise (mit weiblicher Begleitung) kostenintensive Hotels :D ansonsten Ferienwohnungen über Wimdu o.ä. Wennst mal ein Hotel gefunden hast was Dir taugt, dann kannst dort vorab persönlich telefonisch buchen…spart Geld.
      Fussballreisepaket ist mMn maßlos überteuert.

      über Covid kann ich Dir, außer dem was offiziell zu lesen ist, nix näheres sagen.

      Zu den Tickets ist halt wahrscheinlich die Tribuna Tevere oder Distini Sud zu wählen. Preislich fair ist seit Jahren nix mehr! Aber da gehts vom Tarif her noch einigermaßen und Du bist nicht zu weit weg bzw in der Curva. Die ist an sich ja, soweit ich gelesen hab, ausverkauft. Mit Curva Sud an sich kannst halt das Problem haben, dass sie Dich als unbekannten komisch anschauen oder ansprechen. Hoffe Du kannst römischen Dialekt :D


      Als ich zuletzt in Rom war gabs u.a. nen Schalter für Touristen. Bzw kannst, weil eh nicht ausverkauft, die Tickets in einem der unzähligen Fanshops kaufen oder am Stadion.

      Sightseeingtour…da kannst ja in Rom logischerweise unzählige Sachen machen…was halt beliebt. Neben den obligatorischen Destinationen nenne ich mal Kneipentour in Trastevere (als Roma-Tourista geht da einiges aufs Haus oder Pubcrawling…oder ein Ausflug nach Ostia an den Strand (wenn Wetter entsprechend).
      Gibt aber auch Reiseführer und ne App für Romanisti in welcher alle Ort mit Bezug auf Verein und Spieler aufgezeigt sind.

      Und am schönsten ist es natürlich wennst Dich vor- oder nachher mit ein paar Romazone-Usern zum gemeinsamen Bierchen oder Vino triffst :prost:
      Etzdufeidunuawenggscheit!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Der Wi ()

    • NemaProblema schrieb:


      Organisation:
      - bucht ihr eure Anreise (Flugzeug oder ggf. Auto) in einem Paket mit Hotel oder einzeln,oder gar wie jetzt
      überall möglich im Internet als "Fussballreise" Paket irgendwo?

      >>> Ich reise seit Jahren bevorzugt mit dem Zug nach Rom. Wenn ich demnächst wieder in Leipzig wohne ist das, wenn man früh genug bucht zum fairen Preis möglich (man spart eine Übernachtung). Von Leipzig gehts mit dem ICE nach München und von dort aus mit dem Nachzug nach Rom.



      Anreise:
      - wie ist es seit CoViD mit der Anreise in italien / Rom bestellt?
      - irgendwelche besonderen Auflagen,Anforderungen (die haben ja nun den Green Pass dort...)

      >>> Im Google Play Store gibt es eine Green Pass App, die ist in verschiedene Sprachen einstellbar und somit ideal, wenn man selbst nicht die Sprachkenntnisse hat, die man gern hätte, um sich gut Auszudrücken.



      Unterkunft:
      - habt ihr Erfahrungen mit einem guten preislich fairen Hotel (Frühstück reicht)?

      >>> Achte darauf eine Unterkunft im Umfeld einer Metrostation zu haben, das erleichtert An- & Abreise und die Anfahrt zum Stadion und Sehenswürdigkeiten unheimlich. Ich empfehle Testaccio, da zwischen Metrostation Pyramide/Porta San Paolo und Tiber gelegen. So kommst, du vom Termini (Hauptbahnhof) mit der Metro B zur Station Pyramide, direkt nebenan ist die Station Porta San Paolo wo der Zug zum Meer (nach Ostia) abfährt und am Tiber entlang führt ein Radweg, wo du schnell und sicher per E-Scooter zum Stadion und zurück zur Unterkunft kommst.



      Stadion:
      - die Curva Sud wäre natürlich mega,aber auch jeder andere Bereich (bis auf die Curva Nord) wäre
      gut,wo sind die optisch besten und zugleich preislich fairsten Plätze?

      >>> Ich hab mich mittlerweile auf die Tribuna Tevere eingeschossen.



      Ticket:
      - bezieht ihr die Tickets vor Ort? Oder besorgt ihr diese euch bereits schon Daheim (Ausdruck)?
      - wie sieht es als Ausländer (also Nicht-Italiener) dort mit dem Einlass aus? Mein Italienisch ist eher ne Note 4
      und Englisch (im verstehen/sprechen) ne gute 3 - wegen der Verständigung. Wie wird man als ortsfremder dort
      aufgenommen?


      >>> Holen tu ich meine Tickets mittlerweile nur noch online, da ich schon 14/15 mal in Rom war und keinen Bock mehr auf die Tourimassen im Centro habe, wo ich hin müsste, um mir ein Ticket zukaufen. (Unser Herzensverein hat in den letzten Jahren viele Romastores in den Wohnquartieren geschlossen und in Einkaufszentren oder an Tourispot verlegt. Danke dafür)


      >>> Ticket, Ausweis und Handy mit Green Pass dem Ordner / der Ordnerin zeigen, die winken dich nach kurzer Kontrollen zu den Carabinieri durch, welche dich wiederum durchwinken, wenn sie merken, das du Ausländer bist.



      Sightseeing:
      - was muss man als Romafan dort unbedingt vor Ort die Tage zuvor / danach mal gesehen haben? Gehen wir von
      einen 3 tägigen Aufenthalt aus.

      >>> Strand mit Ostia ist mein Pflichtprogramm, ansonsten halt alles anschauen worauf du Bock hast. Ich empfehle mal die drei schönsten Aussichten: Balkon über der Piazza del Popolo, vom Vittorio Emanuele (Aufzug ist an der Rückseite des imposanten Gebäudes) & die Aussicht vom Gianicolo
      - - - - - -

      Vorab schonmal vielen Dank! 8o
      Forza Roma :forza_roma4:
    • Das Spiel gegen Milan ist wohl bereits ausverkauft. :super: :super:

      twitter.com/OfficialASRoma/status/1452932621147779072
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.