Moto Gp

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Valentino Rossi hat seinen Vertrag mit Yamaha verlängert

      Der siebenmalige Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi wird bei der MotoGP-WM weiterhin für Yamaha fahren. Er verlängerte seinen Vertrag bis 2008, gaben die Japaner bekannt.

      Valentino Rossi hat seinen Vertrag mit Yamaha verlängert.Der 27-jährige Italiener wurde im Vorjahr vom Amerikaner Nicky Hayden als Champion der 500-ccm-Klasse zwar entthront, hatte aber zuvor die «Königsklasse» weitgehend dominiert. In den vergangenen drei Saisons gewann Rossi 25 Grand-Prix-Rennen für Yamaha. Zuletzt hatte er sich als Testfahrer im Rahmen der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft probiert und auch mit einem Einstieg in die Formel 1 geliebäugelt.
      Bilder
      • rossi_13692708.onlineBild.jpg

        23,41 kB, 400×300, 119 mal angesehen
      alte ROMAZONE: AsRoma10
    • MotoGP-Saison 2012

      Der Rennkalender (18 Rennen)

      8.4.
      GP von Katar (Losail)

      29.4.
      GP von Spanien (Jerez)

      6.5.
      GP von Portugal (Estoril)

      20.5.
      GP von Frankreich (Le Mans)

      3.6.
      GP von Katalonien (Barcelona)

      17.6.
      GP von Grossbritannien (Silverstone)

      30.6.
      82. Dutch TT (Assen)

      8.7.
      75. GP von Deutschland (Sachsenring)

      15.7.
      GP von Italien (Mugello)

      29.7.
      GP der USA (Laguna Seca)

      19.8.
      GP von Indianapolis (Indianapolis)

      26.8.
      GP von Tschechien (Brno)

      16.9.
      GP von San Marino (Misano)

      30.9
      GP von Aragonien (Aragón)

      14.10.
      GP von Japan (Motegi)

      21.10.
      GP von Malaysia (Sepang)

      28.10.
      GP von Australien (Philip Island)

      11.11.
      GP von Valencia (Valencia)




      Teams und Fahrer

      Repsol Honda Team:
      Casey Stoner (AUS), Dani Pedrosa (ESP)

      Monster Yamaha Tech 3:
      Andrea Dovizioso (ITA), Cal Crutchlow (GBR)

      Forward Racing:
      Colin Edwards (USA)

      LCR Honda MotoGP:
      Stefan Bradl (GER)

      Pramac Racing Team:
      Héctor Barberá (ESP)

      Came IodaRacing Project:
      Danilo Petrucci (ITA)

      Yamaha Factory Racing:
      Ben Spies (USA), Jorge Lorenzo (ESP)

      Power Electronics Apsar Team:
      Randy de Puniet (FRA), Aleix Espargaró (ESP)

      Cardion AB Motoracing:
      Karel Abraham (CZE)

      San Carlo Honda Gresini:
      Álvaro Bautista (ESP), Michele Pirro (ITA)

      Avinitia Racing:
      Iván Silva (ESP), Vonny Henandéz (COL)

      Ducati Team:
      Valentino Rossi (ITA), Nicky Hayden (USA)

      Speed Master:
      Mattia Pasini (ITA)

      Paul Bird Motorsports:
      James Ellison (GBR)
      C`ho da fa`...mo rivengo...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gaetano Scirea ()

    • Die Testzeiten aus Jerez

      1. Testtag (23.3.2012)

      01. Casey Stoner (Honda) - 1:39.146 Minuten
      02. Jorge Lorenzo (Yamaha) +0.273
      03. Dani Pedrosa (Honda) +0.433
      04. Ben Spies (Yamaha) +0.838
      05. Cal Crutchlow (Tech-3-Yamaha) +0.984
      06. Nicky Hayden (Ducati) +1.366
      07. Alvaro Bautista (Gresini-Honda) +1.399
      08. Andrea Dovizioso (Tecn-3-Yamaha) +1.519
      09. Valentino Rossi (Ducati) +1.774
      10. Stefan Bradl (LCR-Honda) +1.837
      11. Randy de Puniet (Aspar-Aprilia)* +1.869
      12. Hector Barbera (Pramac-Ducati) +2.242
      13. Karel Abraham (Cardion-Ducati) +2.457
      14. Aleix Espargaro (Aspar Aprilia)* +3.147
      15. Franco Battaini (Ducati) +3.257
      16. Colin Edwards (Forward Suter-BMW)* +3.316
      17. Michele Pirro (Gresini-Honda)* +3.509
      18. Danilo Petrucci (Ioda)* +3.604
      19. Mattia Pasini (Speed Master)* +3.860
      20. Yonny Hernandez (Avintia)* +4.291
      21. James Ellison (PBM)* +4.331
      22. Ivan Silva (Avintia)* +4.925


      2. Testtag (24.3.2012)

      01. Nicky Hayden (Ducati) - 1:40.755 Minuten
      02. Karel Abraham (Cardion-Ducati) +0.906 Sekunden
      03. Ben Spies (Yamaha) +0.971
      04. Alvaro Bautista (Gresini-Honda) +1.956
      05. Hector Barbera (Pramac-Ducati) +2.533
      06. Ivan Silva (Avintia) +2.858
      07. Franco Battaini (Ducati) +3.509
      08. Michele Pirro (Gresini-Honda) +4.006
      09. James Ellision (Paul Bird Motorsport) +4.214
      10. Danilo Petrucci (Ioda) +4.581
      11. Colin Edwards (Forward Suter-BMW) +7.213
      12. Dani Pedrosa (Honda) +9.067
      13. Jorge Lorenzo (Yamaha) +9.333
      14. Cal Crutchlow (Tech-3-Yamaha) +10.372
      15. Andrea Dovizioso (Tech-3-Yamaha) +10.947
      16. Mattia Pasini (Speed-Master) +11.017
      17. Stefan Bradl (LCR-Honda) +11.023
      18. Casey Stoner (Honda) +11.101
      19. Valentino Rossi (Ducati) +11.155
      20. Randy de Puniet (Aspar ART) +11.642
      21. Aleix Espargaro (Aspar ART) +16.963
      22. Yonny Hernandez (Avintia)


      3. Testtag (25.3.2012)

      01 Casey Stoner (Honda) - 1:38.780 Minuten
      02 Jorge Lorenzo (Yamaha) +0.173 Sekunden
      03 Dani Pedrosa (Honda) +0.377
      04 Ben Spies (Yamaha) +0.715
      05 Cal Crutchlow (Tech-3-Yamaha) +0.805
      06 Valentino Rossi (Ducati) +0.953
      07 Andrea Dovizioso (Tech-3-Yamaha) +1.080
      08 Nicky Hayden (Ducati) +1.139
      09 Alvaro Bautista (Gresini-Honda) +1.237
      10 Stefan Bradl (LCR-Honda) +1.318
      11 Hector Barbera (Pramac-Ducati) +1.507
      12 Karel Abraham (Cardion Ducati) +1.799
      13 Randy de Puniet (Aspar ART) +1.821
      14 Aleix Espargaro (Aspar ART) +2.865
      15 Danilo Petrucci (Ioda) +3.146
      16 Franco Battaini (Ducati) +3.277
      17 Colin Edwards (Forward Suter-BMW) +3.293
      18 Mattia Pasini (Speed Master) +3.404
      19 Michele Pirro (Gresini FTR-Honda) +3.432
      20 James Ellison (PBM ART) +3.657
      21 Ivan Silva (Avintia FTR-Kawasaki) +3.666
      22 Yonny Hernandez (Avintia FTR-Kawasaki) +4.126
      C`ho da fa`...mo rivengo...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gaetano Scirea ()

    • Superbike:
      Der 27-jährige Spanier Joan Lascorz, bei Kawasaki unter Vertrag, ist bei den Tests von Imola gestürzt und hat sich dabei einen Bruch des 5. und 6. Halswirbels zugezogen. Lascorz, der sich momentan noch in der Klinik Maggiore in Bologna befindet, schwebt noch immer in Lebensgefahr und wird (medizinische Wunder ausgeschlossen) querschnittsgelähmt bleiben.
      C`ho da fa`...mo rivengo...
    • als ich grad gesehen hab, dass im moto gp thread was geschrieben wurde hab ich gleich sowas in der art befürchtet. also dass wieder wer schwer gestürtzt ist.
      5. halswirbel...da ist man ja schon vom hals abwärts gelehmt oder geht sich das noch mit den armen aus?

      Dallo schrieb:

      Positiv: es kann kaum schlechter werden.
      ...hmm, oder doch?

      Wieso???
      ...bloß so!!!