Der noch neuere, jetzt echt richtig voll neue Trainer - Jetzt erst Recht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also mit Fonseca wäre ich unter den Umständen schon sehr zufrieden, habe den irgendwie als guten Coach abgespeichert, wohl so nen fancy takt. Blog Artikel mal gelesen, mach ich auch schon ewig nicht mehr..

      Shaktar ist auch vor ihm schon was takt. angeht versiert gewesen, also scheint sich eher schon mal nichts verschlechtert zu haben bzw. dem einen verlinkten Artikel nach zu gehen sogar weiterentwickelt.

      Was besseres bekommen wir doch eh nicht, seien wir mal ganz nüchtern, so in etwa wünschte ich mir das auch, bescheiden in die EL mit einem Coach der erst mal aus wenig viel macht.
      An recte dictum sit latenter esse vivendum
    • Fonseca, soll auch seine Zweifel haben.
      Mit dem hätt ich mich sehr gut arrangieren können, die aktuellen Namen Di Biaggio, De Zerbi und Dalic find ich zum Kotzen

      Hoffentlich wird’s Fonseca oder Juve landet einen Coup mit Poch oder Pep und wir stauben Sarri ab
    • fonseca dürfte aber mit seinem Präsidenten ein Gentlemanagreement haben wodurch er vielleicht sogar zum nulltarif gehen dürfte. Mal schauen, was dieses Gentlemanagreemant im ernstfall wert ist. Von den aktuell gehandelten namen ist fonseca aber glaube ich die beste lösung.
    • ist halt einfach lächerlich wie das heutzutage läuft...
      Paris war vor ein paae Jahren in keiner besseren Situation.
      Die bekamen dann ihren Scheich...wie wir den Ami haben...
      Der Scheich ist dann einfach hin, hat Top Trainer und internationale Top Spieler eingekauft und nun ist PSG jedes Jahr zumindest ein Geheimfavorit auf den CL Titel...davor waren sie das nicht mal in Bezug auf den nationalen Meistertitel...
    • -Totti-10 schrieb:

      ist halt einfach lächerlich wie das heutzutage läuft...
      Paris war vor ein paae Jahren in keiner besseren Situation.
      Die bekamen dann ihren Scheich...wie wir den Ami haben...
      Der Scheich ist dann einfach hin, hat Top Trainer und internationale Top Spieler eingekauft und nun ist PSG jedes Jahr zumindest ein Geheimfavorit auf den CL Titel...davor waren sie das nicht mal in Bezug auf den nationalen Meistertitel...

      magst ja recht haben.. aber ganz ehrlich, hat mit diesem chat nicht viel zu tun 8)
      hoffe jetzt dass dies mit fonseca klappt und dann bin ich guten mutes wie jeden sommer, dass dieses transferfenster top wird :super:
    • Naja, die 5 Millionen sollten jetzt ja wirklich kein Problem für einen Verein wie die Roma sein. Vor allem wenn dieser Trainer wirklich die Wunschlösung des Vereins sein sollte. Dazu brauch ich doch keinen Scheich.
      So geizig schätze ich nicht mal Jimmy P. ein (wenn Fonseca wirklich die Wunschlösung sein sollte).

      Und wenn er wirklich die Wunschlösung ist und es dann wirklich an den 5 Millionen scheitert, kannst den Verein gleich auflösen und Jimmy P's Brief direkt anzünden.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • jap genau darum gehts. die 5mio müssten wir dann auch (zusätzlich zu dem vorhandenen minus) bis 30. wieder reinholen.
      shaktar soll ihn aber angeblich ohne der klausel gehen lassen, was man so hört.

      ich glaube ehrlich gesagt, dass man noch abwartet was die schwarz weißen verbrecher aus turin machen. scheinbar legen sich dort einige im verein gegen sarri quer - der auch von den fans nicht unbedingt gewollt wird. daher versucht man immer noch irgendwie an pep oder poch zu kommen. sollte das klappen gibts für sarri nur roma oder milan, weshalb meiner meinung nach auch dort nichts weitergeht (giampaolo wird seit fast 2 wochen quasi vorhergeschoben).

      ich würd mich auf das alles nicht einlassen - das ist schon wieder so schäbig wie bei ziyech oder mahrez. am ende stehst du dann mit de zerbi da und spielst um platz 10.
    • Hier seine ersten Worte:

      "Ich bin sehr froh, zum neuen Trainer des AS Roma ernannt worden zu sein, und ich möchte dem gesamten Klubmanagement für die mir gebotene Gelegenheit danken. Ich bin begeistert und motiviert von der Herausforderung, die uns erwartet, und freue mich darauf, nach Rom zu ziehen, unsere Fans zu treffen und mit der Arbeit zu beginnen. Ich glaube, dass wir gemeinsam etwas Besonderes schaffen können.“

      Dann wünschen wir ihm mal alles Gute und das es mit unserer Roma wieder aufwärts geht. :thumbsup:
      :forza_roma5: C'È SOLO UN CAPITANO!!! :forza_roma5:
    • Alleine schon dass heutzutage jemand weniger gehalt annimmt, macht ihn für mich schon zu einem ganz großen. Ganz davon abgesehen, in welcher kack situation wir uns gerade befinden. Der muss es schon unbedingt wollen.

      Alles gute und hoffentlich unterstützt man ihn am transfermarkt ähnlich wie edf.. nur mit besseren spielern halt ;)