Academy Awards 2012

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Academy Awards 2012

      Am 26. Februar, in der Nacht vom Sonntag auf den Montag, werden im Kodak Theatre zum 84. Mal in der Geschichte die Oscars verliehen - in 24 Kategorien. Wer im TV live dabei sein will: 1.30 Uhr auf Pro7
      Wie jedes Jahr werde ich das Ganze live im TV mitverfolgen und bis 5.40 Uhr dran bleiben. Ich habe gesehen, wie gross das Interesse hier in der Romazone für Filme im Allgemeinen ist und deshalb werde ich während der Verleihung die wichtigesten Momente und Gewinner kommentieren und posten. Vielleicht interessiert`s ja den Einen oder Anderen (der sich das in der Nacht aber nicht geben will) :)

      [IMG:http://www.accesshollywood.com/content/images/i/articles/58/58408/header_159307.jpg]
      C`ho da fa`...mo rivengo...
    • The Bear Jew schrieb:

      Das dürfte noch langweiliger werden als die Globes dieses Jahr. Schau ich wie immer mit der FF-Taste am Montag zum Frühstück.

      Gehört in den Medien-Bereich btw.

      Ich dachte zu Beginn auch, dass der Thread in den Medien-Bereich gehört, habe dann aber gedacht, dass es hierbei ja nicht um eine Diskussion der Filme geht, sondern um die Ergebnisse der Preisverleihung, dementsprechend Nachrichten. Habe zudem gesehen, dass es bereits einmal einen GrammyAward-Thread gegeben hat im Nachrichten-Bereich.

      Die Preisverleihung macht natürlich vor allem dann Sinn, wenn man zumindest einen Grossteil der Filme gesehen hat, die nominiert sind. Und für eine Überraschung ist die Academy immer gut (siehe Tom Hooper letztes Jahr...) :)
      C`ho da fa`...mo rivengo...
    • Scherzveranstaltung die einer jeder Glaubwürdigkeit entbehrt, da sind die Globes etwas näher an der Realität.

      Edit: erinnert mich an diese Veranstaltung bei der Schellen-Pablo als bester Sportler Roms ausgezeichnet wurde. Ist genau dasselbe.
    • So, es ist 1:40 Uhr und der rote Teppich füllt sich langsam. Um 2.30 Uhr beginnt dann die Preisverleihung.

      Moderiert wird der Abend von Oscar-Legende Billy Crystal, der die Veanstaltung bereits zum 9. Mal (!) (1990, 1991, 1992, 1993, 1997, 1998, 2000, 2004, 2012) moderieren wird.

      [IMG:http://www.nextmovie.com/wp-content/uploads/2011/03/billycrystal220.jpg]


      Die Nominierungen

      Bester Spielfilm
      "The Artist"
      "The Descendants"
      "Extremely Loud & Incredibly Close"
      "The Help"
      "Hugo"
      "Midnight in Paris"
      "Moneyball"
      "The Tree of Life"
      "War Horse"

      Bester Haupdarsteller
      Demian Bichir in "A Better Life"
      George Clooney in "The Descendants"
      Jean Dujardin in "The Artist"
      Gary Oldman in "Tinker Tailor Soldier Spy"
      Brad Pitt in "Moneyball"

      Bester Nebendarsteller
      Kenneth Branagh in "My Week with Marilyn"
      Jonah Hill in "Moneyball"
      Nick Nolte in "Warrior"
      Christopher Plummer in "Beginners"
      Max von Sydow in "Extremely Loud & Incredibly Close"

      Beste Hauptdarstellerin
      Glenn Close in "Albert Nobbs"
      Viola Davis in "The Help"
      Rooney Mara in "The Girl with the Dragon Tattoo"
      Meryl Streep in "The Iron Lady"
      Michelle Williams in "My Week with Marilyn"

      Beste Nebendarstellerin
      Berenice Bejo in "The Artist"
      Jessica Chastain in "The Help"
      Melissa McCarthy in "Bridesmaids"
      Janet McTeer in "Albert Nobbs"
      Octavia Spencer in "The Help"

      Beste Regie
      "The Artist" Michel Hazanavicius
      "The Descendants" Alexander Payne
      "Hugo" Martin Scorsese
      "Midnight in Paris" Woody Allen
      "The Tree of Life" Terrence Malick

      Bester Animationsfilm
      "A Cat in Paris"
      "Chico & Rita"
      "Kung Fu Panda 2"
      "Puss in Boots"
      "Rango"

      Beste Ausstattung
      "The Artist"
      "Harry Potter and the Deathly Hallows Part 2"
      "Hugo" ?
      "Midnight in Paris" ?
      "War Horse" ?

      Beste Kamera
      "The Artist"
      "The Girl with the Dragon Tattoo"
      "Hugo"
      "The Tree of Life"
      "War Horse"

      Beste Kostüme
      "Anonymous"
      "The Artist"
      "Hugo"
      "Jane Eyre"
      "W.E."

      Bester Dokumentarfilm
      "Hell and Back Again"
      "If a Tree Falls: A Story of the Earth Liberation Front"
      "Paradise Lost 3: Purgatory" ?
      "Pina" ?
      "Undefeated"

      Bester Dokumentar-Kurzfilm
      "The Barber of Birmingham: Foot Soldier of the Civil Rights Movement" ?Robin Fryday and Gail Dolgin
      "God Is the Bigger Elvis" ?Rebecca Cammisa and Julie Anderson
      "Incident in New Baghdad" ?James Spione
      "Saving Face" ?Daniel Junge and Sharmeen Obaid-Chinoy
      "The Tsunami and the Cherry Blossom" ?Lucy Walker and Kira Carstensen

      Bester Schnitt
      "The Artist" Anne-Sophie Bion and Michel Hazanavicius
      "The Descendants" Kevin Tent
      "The Girl with the Dragon Tattoo" Kirk Baxter and Angus Wall
      "Hugo" Thelma Schoonmaker
      "Moneyball" Christopher Tellefsen

      Bester ausländischer Film
      "Bullhead" Belgien
      "Footnote" Israel
      "In Darkness" Polen
      "Monsieur Lazhar" Kanada
      "A Separation" Iran

      Beste Maske
      "Albert Nobbs"?Martial Corneville, Lynn Johnston and Matthew W. Mungle
      "Harry Potter and the Deathly Hallows Part 2" ?Edouard F. Henriques, Gregory Funk and Yolanda Toussieng
      "The Iron Lady" ?Mark Coulier and J. Roy Helland

      Beste Filmmusik
      "The Adventures of Tintin" John Williams
      "The Artist" Ludovic Bource
      "Hugo" Howard Shore
      "Tinker Tailor Soldier Spy" Alberto Iglesias
      "War Horse" John Williams

      Bester Filmsong
      "Man or Muppet" aus "The Muppets"
      "Real in Rio" aus"Rio"

      Bester animierter Kurzfilm
      "Dimanche/Sunday"
      "The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore"
      "La Luna"
      "A Morning Stroll"
      "Wild Life"

      Bester Kurzfilm
      "Pentecost"
      "Raju"
      "The Shore"
      "Time Freak"
      "Tuba Atlantic"

      Bester Tonschnitt
      "Drive"
      "The Girl with the Dragon Tattoo"
      "Hugo"
      "Transformers: Dark of the Moon"
      "War Horse"

      Beste Tonabmischung
      "The Girl with the Dragon Tattoo"
      "Hugo"
      "Moneyball"
      "Transformers: Dark of the Moon" ?
      "War Horse" ?

      Beste Spezialeffekte
      "Harry Potter and the Deathly Hallows Part 2"
      "Hugo" ?
      "Real Steel" ?
      "Rise of the Planet of the Apes"
      "Transformers: Dark of the Moon" ?

      Bestes adaptiertes Drehbuch
      "The Descendants" Alexander Payne, Nat Faxon & Jim Rash
      "Hugo" John Logan
      "The Ides of March" George Clooney & Grant Heslov
      "Moneyball" Steven Zaillian & Aaron Sorkin
      "Tinker Tailor Soldier Spy" Bridget O'Connor & Peter Straughan

      Bestes Originaldrehbuch
      "The Artist" Michel Hazanavicius
      "Bridesmaids" Annie Mumolo & Kristen Wiig
      "Margin Call" J.C. Chandor
      "Midnight in Paris" Woody Allen
      "A Separation" Asghar Farhadi
      C`ho da fa`...mo rivengo...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Riise89 ()

    • Die spannendsten Entscheidungen stehen in der Kategorie Beste/r Hauptdarsteller/in an:

      Bei den Männern ein Zweikampf zwischen Jean Dujardin (50%) und George Clooney (40%), bei den Frauen Viola Davis (51%) oder Meryl Streep (49%)

      Ebenso ein Zweikampf erwarten wir in der Kategorie Bester Film:

      "The Artist" oder "Hugo"
      C`ho da fa`...mo rivengo...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Riise89 ()

    • Interessante Fakten:

      - Meryl Streep ist bereits zum 17. Mal nominiert! Gewonnen hat sie zweimal, das letzte Mal liegt allerdings bereits beinahe 30 Jahre zurück.
      - Brad Pitt ist zum 3. Mal nominiert, gewonnen hat er noch nie. Sein Film, "Moneyball", wird allerdings in Europa nicht überall in den Kinos erscheinen.

      Die Eröffnungsrede hält Morgan Freeman.
      C`ho da fa`...mo rivengo...
    • Die Preisverleihung beginnt: die ersten zwei Oscars in den technischen Kategorien gehen beide an Hugo: Beste Kamera (Robert Richardson)& Beste Ausstattung (Dante Ferreti)

      Der Oscar in der Kategorie Kostüm geht an The Artist (Mark Bridges), derjenige fürs Make-Up an "The Iron Lady" (Mark Coulier/J. Roy Helland)

      Der Oscar für den besten Schnitt gewinnt The Girl with the Dragon Tattoo, der Oscar für Bester Tonschnitt geht an Hugo, der Preis für die Beste Tonabmischung geht an Hugo^

      Der Oscar für die Beste Filmmusik geht an The Artist (Ludovic Bource), der Preis wurde präsentiert von Penelope Cruz und Owen Wilson.

      Der Preis für Bester Filmsong geht an The Muppets (Bret McKenzie), diesmal präsentiert von Will Ferrell und Zach Galifianakis. Kurios: bloss 2 Songs sind nominiert!
      C`ho da fa`...mo rivengo...

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Riise89 ()

    • WOW! Spektakuläre Bühnenshow des "Cirque du Soleil"!

      Und weiter gehts. Der Oscar für Bester Dokumentarfilm geht an Undefeated, der Preis für Bester Animationsfilm geht an Rango.

      Der Oscar für Beste Spezialeffekte geht an Hugo.
      C`ho da fa`...mo rivengo...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Riise89 ()

    • Melissa Leo präsentiert den Oscar für Bester Nebendarsteller. Der Preis geht an Christopher Plummer (Beginners), der mit 82 Jahren zum ersten Mal den Oscar gewinnt! Standing Ovations! Damit ist Plummer der älteste Preisträger aller Zeiten!

      P.S. Der Oscar-Preis ist gerade mal 2 Jahre älter als Plummer :)
      C`ho da fa`...mo rivengo...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Riise89 ()

    • Angelina Jolie hält die Laudatio für den Oscar für das Beste adaptierte Drehbuch, und der Gewinner ist...Alexander Payne, Nat Faxon und Jim Rash (The Descendants)
      .

      Der Oscar für das Beste Originaldrehbuch geht an...Woody Allen (Midnight in Paris). Allen selbst ist nicht anwesend, es ist sein 4. Oscar. Bisher hat er seine Preise nie persönlich entgegengenommen, er hält nichts von dieser Veranstaltung.
      C`ho da fa`...mo rivengo...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Riise89 ()

    • Der weibliche Cast des Films Braismaids präsentieren die folgenden Oscars.

      Der Preis für Bester Kurzfilm geht an The Shore, derjenige für Bester Dokumentarkurzfilm an Saving Face* und der Oscar für Bester anmierter Kurzfilm geht an The Fantastic Flaying Books of Mr. Morris Lessmore.

      * Nichts für schwache Nerven: Saving Face behandelt die Geschichte von Frauen in Pakistan, die Opfer von Säure-Attacken geworden sind. Der Film begleitet die Frauen dabei auf ihrem Weg zur Gesichtsoperation und dem Wiedereinstieg in den Alltag.
      C`ho da fa`...mo rivengo...