Alessandro Florenzi (24)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Patrick schrieb:

      Vor allem im Vergleich zu Pelle regt es mich auf, wie stark dieser vom Umfeld gemacht wird und hat noch nicht mal annähernd was abgeliefert.
      Aber der hat als geborener Römer exakt das gleiche Problem wie super_santos oben bei Flo geschrieben hat.

      Es ist aber für mich auch nicht nachvollziehbar warum man Flo über Jahre von Fanseite so kritisiert und beleidigt und Pelle, wie von Dir geschrieben, keine Kritik erfährt. Zudem hatte Flo ja seine starken Zeiten bei uns!
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • Wird wohl allgemein nicht leicht sein als gebürtiger Römer bei der Roma zu spielen.
      Du bist immer der erste Depp der angegriffen wird sollts mal nicht laufen. Was mussten sich auch Totti & De Rossi über die Jahre anhören wenn es insgesamt oder bei ihnen nicht gelaufen ist...
      Nur die Zwei waren halt fußballerisch noch einige Klassen stärker und konnten die Kritiker immer wieder schneller verstummen lassen.

      Sind wir ehrlich, hätte es Palotta ein paar Jahre früher gegeben hätten wir auch von Totti & De Rossi nicht so lange etwas gehabt.
      Und bei Florenzi sehe ich das Problem ganz klar bei Fonseca. Jeder andere Trainer hätte ihn doch gerade bei dem System was jetzt gespielt wird behalten (gerade wenn man sich die Alternativen auf seiner Seite ansieht).

      Dazu wird ja auch durch die geliebten Medien gerade in Rom immer viel Unruhe reingebracht und die Fans manipuliert. Mit Flo gings ja nach der ziehenden Vertragsverlängerung (wo ich ihn aber verstehen konnte, dass er mehr Geld wollte) so wirklich mit der Kritik los.

      Jetzt wünsche ich Florenzi aber ne gute Saison, wo er hoffentlich endlich mal Titel holt. Im Sommer ist Fonseca dann hoffentlich (schon längst) Geschichte und Florenzi kann ja unter einem neuen Trainer evtl. zurück kommen.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Santuzzo schrieb:

      Trotzaburga schrieb:

      Im Sommer ist Fonseca dann hoffentlich (schon längst) Geschichte und Florenzi kann ja unter einem neuen Trainer evtl. zurück kommen.
      Vorausgesetzt PSG zieht die Kaufoption nicht, was allerdings recht unwahrscheinlich bei der Höhe von unter 10 Mio € ist. Spielt er gut, können sie ihn behalten oder für mehr verkaufen ...

      Stimmt natürlich leider.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Paris lacht sich doch kaputt.

      Flo mit seinem 2 Saisontor, massig guten Flanken und 2 Alutreffern. Gerade der Volley der an den Pfosten ging. Wie in seinen besten Zeiten.

      kicker.de/4654984/spielbericht…ue-nimes/paris-st-germain


      Grazie Fonseca. Bruno, Santon & Karsdorp sind eindeutig stärker ja.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Trotzaburga schrieb:

      Paris lacht sich doch kaputt.

      Flo mit seinem 2 Saisontor, massig guten Flanken und 2 Alutreffern. Gerade der Volley der an den Pfosten ging. Wie in seinen besten Zeiten.

      kicker.de/4654984/spielbericht…ue-nimes/paris-st-germain


      Grazie Fonseca. Bruno, Santon & Karsdorp sind eindeutig stärker ja.
      Freut mich für ihn, dass er bei PSG scheinbar wieder befreit aufspielen kann!
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • Trotzaburga schrieb:

      Grazie Fonseca. Bruno, Santon & Karsdorp sind eindeutig stärker ja
      Fonseca wollte ihn im Sommer aber behalten (da er halt fürs 3-4-2-1 passt), aber Florenzi wollte gehen :P was ich ihm nicht verübeln kann
      Man kann ja Fonseca verachten soviel man will, aber es SO darzustellen find ich doch unfair.
      (Und als ob hier nie jemand Florenzi kritisiert hätte :D )

      Freut mich auf jeden Fall auch für Florenzi, dass es bei Paris läuft
    • Neu

      super_santos schrieb:

      Trotzaburga schrieb:

      Grazie Fonseca. Bruno, Santon & Karsdorp sind eindeutig stärker ja
      Fonseca wollte ihn im Sommer aber behalten (da er halt fürs 3-4-2-1 passt), aber Florenzi wollte gehen :P was ich ihm nicht verübeln kannMan kann ja Fonseca verachten soviel man will, aber es SO darzustellen find ich doch unfair.
      (Und als ob hier nie jemand Florenzi kritisiert hätte :D )

      Freut mich auf jeden Fall auch für Florenzi, dass es bei Paris läuft

      Richtig, Florenzi wurde auch hier kritsiert, die Leistungen gaben auch immer wieder Anlass dazu.

      Dass ich als Florenzi unter Fonseca auch keine Lust mehr gehabt hätte gebe ich auch zu. Dem würde ich auch nix mehr glauben, nachdem ich letzte Saison einfach über Monate nicht mehr spielen durfte.
      Für mich ist Fonseca einfach ein Problem.
      Da spielen einige Spieler in der Stammelf und danach sitzen sie auf der Tribüne (siehe Santon letzte Saison). Ich kann dahinter keinen Sinn erkennen. Von dem Rumpelfußball den wir seit über einem Jahr spielen will ich nicht reden.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.