Gerüchteküche Sommer 2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Libanese schrieb:

      fabian schrieb:


      Wenn die Ablösesumme nicht zu hoch ist, würd ichs noch verstehen. Denk schon, dass der noch 4 Jahre was bringt. Auf jeden Fall hat man dann mit De Rossi und Dzeko gleich 2 der Top3-Verdiener der Liga im Kader. Da darf man schnell schaun, dass man Destro+Gervinho an den Mann bringt und Cole hoffentlich auch nicht noch eine Saison auf der Bank rumsitzt. Solang jetzt nicht einer ausm MF oder Romagnoli dafür gehn muss, würd mir Dzeko aber grundsätzlich schon ganz gut gefallen. Wenn sie wirklich einen gestandenen Topstürmer wollen, wird das ohnehin kaum zu günstigeren Konditionen gehn.

      Bernd Stromberg schrieb:

      Wenn er nach 2 Jahren einbricht und keiner ihn mehr will, sinds aber 9 Mio oder 7, wenn man den Vertrag ggbf. auflöst. Das ist meine Sorge, ein neuer Fall Borriello. Sonst finde ich es prinzipiell ganz gut.

      Ihr seid lange genug im Geschäft, um zu wissen, warum Dzeko mindestens einen 4-jahresvertrag kriegen muss: Bei City hat er Vertrag bis 2018 bei 6-7 Mio Netto pro Saison = >18 Mio. Bei uns hypothetisch 4 x 4,5 Mio. = 18 Mio. Man kann Dzeko schlecht sagen,er soll nur für 2 Jahre kommen und mal locker auf 9 Mio. verzichten, die er bei City bekommen würde...


      Da ist jetzt die Frage will er spielen oder nur zusehen?!
      FORZA ROMA ALÈ
    • Bernd Stromberg schrieb:

      Wenn er nach 2 Jahren einbricht und keiner ihn mehr will, sinds aber 9 Mio oder 7, wenn man den Vertrag ggbf. auflöst. Das ist meine Sorge, ein neuer Fall Borriello. Sonst finde ich es prinzipiell ganz gut.

      Klar, aber schau dir an, welche Topstürmer man grad realistisch gesehn kriegen kann. Sind alle um die 29.

      Tottiator schrieb:

      Luiz Adriano fix zu Milan, damit nach Bacca der zweite Spieler, an dem wir "interessiert" waren, der aber nach Milan geht.

      Hätt ich beide nicht unbedingt bei der Roma gebraucht, können gern zu Milan. Bacca muss sich erst außerhalb Spaniens beweisen und bevor ich mich auf Luiz Adriano versteif, geb ich lieber Doumbia noch eine Chance.

      Der Libanese schrieb:

      fabian schrieb:


      Wenn die Ablösesumme nicht zu hoch ist, würd ichs noch verstehen. Denk schon, dass der noch 4 Jahre was bringt. Auf jeden Fall hat man dann mit De Rossi und Dzeko gleich 2 der Top3-Verdiener der Liga im Kader. Da darf man schnell schaun, dass man Destro+Gervinho an den Mann bringt und Cole hoffentlich auch nicht noch eine Saison auf der Bank rumsitzt. Solang jetzt nicht einer ausm MF oder Romagnoli dafür gehn muss, würd mir Dzeko aber grundsätzlich schon ganz gut gefallen. Wenn sie wirklich einen gestandenen Topstürmer wollen, wird das ohnehin kaum zu günstigeren Konditionen gehn.

      Bernd Stromberg schrieb:

      Wenn er nach 2 Jahren einbricht und keiner ihn mehr will, sinds aber 9 Mio oder 7, wenn man den Vertrag ggbf. auflöst. Das ist meine Sorge, ein neuer Fall Borriello. Sonst finde ich es prinzipiell ganz gut.

      Ihr seid lange genug im Geschäft, um zu wissen, warum Dzeko mindestens einen 4-jahresvertrag kriegen muss: Bei City hat er Vertrag bis 2018 bei 6-7 Mio Netto pro Saison = >18 Mio. Bei uns hypothetisch 4 x 4,5 Mio. = 18 Mio. Man kann Dzeko schlecht sagen,er soll nur für 2 Jahre kommen und mal locker auf 9 Mio. verzichten, die er bei City bekommen würde...

      Jo, kann eh damit leben. Solangs keine 5 Jahre sind. 3-Jahresvertrag unterschreibt dir sowieso kaum ein Spieler mit diesem Standing und in dem Alter. Und wie schon gesagt: wenn man unbedingt meint, einen neuen Topstürmer holen zu müssen, gehts fast nicht billiger. Da muss man halt blechen.
      Und im Gegensatz zu Borriello, der nicht ins Ausland wollte (wenn ich mich richtig erinnere), kann man Dzeko vielleicht wieder verkaufen, wenn er nix mehr bringt. Kann mir schon vorstellen, dass den ein BPL- oder MLS-Club nehmen würd, wenn man ihn nicht mehr braucht.
    • Wenn du ein Topstürmer zu uns locken willst dann muss man auch was bieten. Da reicht es nicht dass Pjanic sein guter Freund ist. Als ob wir die Einzigen wären die einen Stürmer suchen. Und City tuts auch nicht weh wenn der weiterhin auf der Bank sitzt. Von daher, wollen wir was reissen, sofort zuschlagen, bevor alle vergeben sind. Was in zwei Jahren ist kann keiner wissen. Kann auch zweimal Torschützenkönig bei uns werden und Sabatini das Verkaufsgenie holt dann noch ein Plus raus.
    • Ich verstehe den Hype um Dzeko nicht. Für mich ist er kein Mega Top-Stürmer, er hatte vor Jahren 2 ganz starke Saisons bei Wolfsburg und bei City ist er "ganz normal". Er hat letzte Saison auch in 22 Ligaeinsätzen lausige 4 Tore erzielt, ich sehe da keinen Grund, ihn für soviel Geld zu verpflichten. Jeder Doumbia oder Destro bringt da mMn mehr. Ich hoffe er wird nicht kommen und man investiert das Geld sinnvoller
      FORZA Daniele!
    • Jetzt tauchen immer mehr gerüchte zu pjanic auf. Vorallem von psg ist die rede und eventuell im gegenzu cabaye zu uns.
      wenn pjanic seinen spezi dzeko bei der roma haben will, er aber dann freiwillig geht oder sogar gehen muss, dann glaube ich könnte man mit dzeko probleme bekommen...
      Hab irgendwie das gefühl, das pjanic da großen einfluss hat, dass wir uns so um dzeko bemühen.
    • sehe ich genauso wie cn131.
      Dzeko war in Wolfsburg Top mit Grafite im Sturmdou haben die beiden die Liga abgeschossen!
      Bei City ist er jetzt schon 4 Jahre und hat in 130 Spiele 50 Tore erzielt.
      In der Champions League hat er in 30 Spiele 7 mal getroffen.
      Er weis schon wo das Tor steht und ist mit 29 noch im guten Fussball Alter.
      Aber ein 4 Jahresvertrag ist schon lang...dann ist er 33 ob er nach 2,5 - 3 Jahren noch auf Top-Niveau spielen kann weis man nicht.
      Und die größte Frage die ich mir bei ihm stelle ist ist er diese Ablöse (25-30mio) noch wert??? ?(
      Ich würde mich Lieber im Lacazette bemühen dann legt man eben noch 5mio drauf und hat einen jüngeren Top-Stürmer der genauso effektiv vorm Tor ist und meiner Meinung nach besser in Garcias System passt! :super:
      Die Billigere Variante wäre Mitrovic wär ich aber auch mit zufrieden zusammen mit Doumbia,Ibarbo und Totti wären wir eig. gut aufgestellt für CL, Liga und Pokal.
      Er ist auch noch jung und entwicklungsfähig.
      Die letzten beiden kann man auch wenn nötig wieder mit einem Plus verkaufen was bei Dzeko nicht der Fall wäre!
      Deswegen meine Persönliche Rangliste für den ST: 1. Lacazette 2. Mitrovic 3. Dzeko
      La Roma non si discute si ama!!! :forza_roma4: :magica_roma: :lazio_merda3:
    • Salah hat sich wohl gegen Florenz entschieden und wird zu einem anderen italienischen Verein wechseln, sagt sein Berater. Wir liegen wohl in aussichtsreicher Position.

      Außerdem wurde sich bereits mit dem Vater von Mitrovic getroffen, 15 Mio stehen da im Raum.

      Baba (Augsburg) und Arthur Masuaku von Olympiakos sind Namen für den Linksverteidiger.
      Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss! :forza_roma4: :italia3:
    • Iturbo schrieb:

      Ich würde mich Lieber im Lacazette bemühen dann legt man eben noch 5mio drauf und hat einen jüngeren Top-Stürmer der genauso effektiv vorm Tor ist und meiner Meinung nach besser in Garcias System passt! :super:
      Deswegen meine Persönliche Rangliste für den ST: 1. Lacazette 2. Mitrovic 3. Dzeko

      Lacazette wäre natürlich traumhaft, aber denkst du wirklich, man hat Chancen auf ihn? Lacazette wurde hier ja meine ich schon öfter genannt, aber für mich persönlich ist es vollkommen ausgeschlossen, dass jemand wie Lacazette, der letztes Jahr die Ligue 1 kurz und klein geschossen und zudem noch ein super Alter hat, zu uns wechselt, so schön es wie gesagt auch wäre. Der wird jetzt noch ein Jahr Lyon mit CL mitnehmen und hat dann nächstes Jahr die Qual der Wahl bei der Entscheidung, zu welchem Topclub er geht.
    • Lacazette jetzt zu kaufen wäre aus business sicht eine ziemlich miese entscheidung. nach so einer saison wird lyon richtig abcashen wollen, egal was unterm strich daher bezahlt wird, es wird 0,0 dem eigentlichen wert des spielers entsprechen. wenn man bedenkt welche alternativen "am markt" sind kann man lacazette daher mmn abhaken.

      bzgl mitrovic: bespuckt gegnerische fans, kommt regelmäßig zu spät zum training, hat probleme mit gewicht/fitness, immer wieder gut für eine rote karte (wobei er sich da letzte saison verbessert hat), diven verhalten am platz ( youtube.com/watch?v=DZm3AhAHxWY ) usw usw.

      [IMG:http://i59.tinypic.com/2ps3ywz.png]

      muss nicht sein. der typ wäre der absolute supergau in kombi mit unserer curva. wenn man bedenkt wie wenig die meisten fans mit waldo schon umgehen konnten dann will ich mir gar nicht vorstellen was los ist wenn der kommt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von scudetto2001 ()

    • Naja die Alternativen finden im mom alle einen Verein (Bacca, Luiz Adriano)
      Je länger wir warten um so weniger Auswahl hat man.
      Bzgl. Lacazette und Dzeko ist erst genannter wohl die bessere Entscheidung weil er einen WIEDERVERKAUFSWERT hat und Dzeko nicht. Kaufen wir Dzeko für 25-30 mio werden wir nach seinem Vertrag nicht über 5 mio für ihn bekommen. macht man ein Verlust von ca. 20mio + sein Monstergehalt
      Kauft man Lacazette für 35-40 sagen wir mal mit einem 4-5 Jahresvertrag (mit niedrigerem Gehalt als Dzeko) dann ist er 28-29 Jahre und da bekommt man bei einer guten Entwicklung noch locker 20-25.

      Zusammengefasst ist Lacazette zwar die teuere Lösung aber nur von der Ablöse her.
      Dzeko möchte mit Sicherheit mehr Gehalt und wir machen ein deutliches Minus bei einem Verkauf.

      Zu Mitrovic ist das jetzt nicht schlimm er hat letzte Saison bewissen das er es kann und hat hoffe ich mal aus seinen Fehlern gelernt.
      La Roma non si discute si ama!!! :forza_roma4: :magica_roma: :lazio_merda3:
    • Bin da bei scudetto2001. Die Roma kann es sich nicht leisten nach Iturbe gleich wieder zig Millionen für einen jungen Spieler rauszuhaun, der ein gewisses Risiko mit sich bringt. Mal ganz abgesehen von der Konkurrenz, die um den mitbietet. Generell geh ich nicht davon aus, dass mehr als 30 Mio. für einen Spieler bezahlt werden. Bati ist nach 15 Jahren immer noch teuerster Transfer der Vereinsgeschichte und die Amis bzw. Saba teilen die Millionen auch lieber auf mehrere Spieler auf, um das Risiko kleiner zu halten. Siehe 2013 (Marcos, Lamela raus; Benatia, Stroot, Gervinho, Ljajic rein). Find ich auch richtig so, die Roma ist halt nicht wie City und Konsorten und es wär eine Katastrophe, wenn ein 40Mio.-Einkauf floppt.
      Summa summarum bleib ich dabei: wenn man schon meint, einen Top-MS (für mich ist er das; mit Ausnahme der letzten Saison, wo nicht mehr so stark auf ihn gesetzt wurde, hat er immer seine Leistung gebracht) verpflichten zu müssen, ist Dzeko die beste Wahl, was Ablöse und Gehalt angeht. Obs nötig ist, ist eine andere Sache. Bin ja immer noch der Meinung, dass Doumbia was bringen kann.
      Zu Salah: wär natürlich ein Traum, aber brauchen tut man ihn nicht wirklich, wenn ich mir die Situation auf den Flügeln anseh. Außer man plant ihn als LA ein. Bin generell gespannt, wie gespielt wird, wenn Dzeko wirklich kommt. Da wärs ja dann auch wieder sinnvoll, Florenzi als RA aufzustellen, damit der ihn mit Bällen füttern kann.

      Worauf ich aber viel mehr gespannt bin, ist, wer da noch gehen muss. Bei all den Gerüchten momentan kann ich mir schwer vorstellen, dass der Rest des Kaders (abseits der Leute, von denen wir eh schon wissen, dass sie gehen werden, wenn sich ein Käufer findet) unangetastet bleibt.
    • jetzt unterschreiben berater für spieler schon neue verträge? das wird ja immer lustiger...

      kann diesen wechsel allerdings zu 0,0% verstehen.
      wir bekommen 2,5 millionen. dieses geld reißt uns am mercato jetzt auch nicht heraus, im gegenteil, es reißt uns eine große lücke auf der lv position.
      welchen spieler bekommt man schon für 2,5 millionen der besser ist als holebas?

      bin ja gespannt ob man gervinho, doumbia und destro wirklich los wird.
      wenn nicht, hat man drei spieler, die sicher zu 100% davon überzeugt sind (sarkasmus), alles für die roma zu geben. und das geld das man für zwei von ihnen bekommt, wird in dzeko wandern.

      meiner meinung nach macht man sich total unnötige baustellen auf.
      ein neuer tw, lv und rv hätten doch völlig gereicht. dazu bertolacci und romagnoli einbauen und fertig.
      jetzt baut man wieder alles um und und muss erst schauen, wie gut alle zusammen harmonieren.

      sorry wenn ich diesen mercato so negativ sehe, auch wenn sie jetzt erst begonnen hat die transferzeit, aber alle anderen mannschaften haben ihre spieler so gut wie alle beinander. nur wir gleichen einer großbaustelle und müssen schauen, welche spieler für uns jetzt noch überig bleiben. so viel geld haben wir ja auch wieder nicht, dass wir 11 neue holen können.