Gerüchteküche Sommer 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trotzaburga schrieb:

      Santuzzo schrieb:

      Man stelle sich vor, dass mit Totti nicht verlängert wird, DDR in die USA geht und Florenzi verkauft wird. Mit einmal wäre die Seele der Mannschaft weg und ein rabenschwarzer Sommer erreicht.

      Hoffen wir, dass genau das Gegenteil davon eintritt.


      Man muss auch bedenken, dass jede "Top-Mannschaft", (außer vielleicht die Engländer, aber da ist es bei fast jeder Mannschaft so) einen Stamm aus Spieler aus der eigenen Jugend oder zumindest mit Spieler aus dem eigenen Land hat. Da sind wir eh schon total unterbesetzt. Lass nur 1 von den 3 von dir genannten den Verein verlassen tut es schon richtig richtig weh. Bei Bayern sind 3 Spanier gekommen und es wurde schon gejammert. Wir können froh sein, wenn noch 2 Italiener in der Start XI sind.
      Wenn wir Titel holen würden, würden bestimmt viele drüber hinwegsehen, aber so.... Deshalb bin ich eigentlich auch gegen einen Pjanic-Verkauf, auch wenn er kein Italiener oder Römer ist. Der ist jetzt glaub ich auch schon 5 Jahre bei uns und ist noch einer der wenigen Spieler, der mal länger als 2 Saisons bei uns ist.

      Aber ich glaub es wird mal wieder n schwerer Sommer für uns. Es ist EM und viele große Vereine wechseln die Trainer. Da wird einiges an Schwung in den Markt kommen. :rolleyes:

      100 % Zustimmung in jeder Beziehung. Warum sind denn die Österreicher oder Deutschen hier Fans der Roma? Eben weil der Werdegang von Totti und DDR (und zukünftig auch hoffentlich Florenzi) sich so weit von anderen Klubs der gleichen sportlichen Bedeutung unterscheidet. Ich weiß nicht, ob es euch auch so geht, aber zumindest mir sind Ehre, Stolz und Heimatverbundenheit in Verbindung mit den Spielern und deren Vereinen weitus wichtiger, als es der Erfolg ist. Sonst müsste man eben Fan von Barca, Real, Bayern, Chelsea oder Juventus sein.

      Bei Pjanic verstehe ich ohnehin die Welt nicht mehr. Der Kerl ist ein begnadeter Fussballer, spielt darüber hinaus seine bei uns bislang konstanteste Saison und ist mit weitem Abstand unser Topscorer. Einen solchen Spieler bekommen wir für realistische Investitionen nicht wieder. Natürlich gelingt es ihm nicht in jedem Spiel, sein Potenzial abzurufen. Aber ist das bei anderen Offensivspielern wirklich anders? Wenn es nur darum geht, kölnnen wir ja als Ersatz Rosi und Taddei (in der Veerfassung 2016) verpflichten. Die könnten ihr Potenzial sicher regelmäßig für uns abrufen. Zu mehr als Platz 12 würde es dennoch nicht reichen.

      Miralem Pjanic ist für mich unser bester und neben Florenzi, Manolas und mit Abstrichen noch Nainggolan auch unser konstantester Spieler. Ich würde wirklich gerne verstehen können, warum so viele deutschsprachige Fans der Roma ihn gerne loswerden möchten. Mir jedenfalls ist das unbegreiflich.
    • Bernardo Bertolucci schrieb:

      Trotzaburga schrieb:

      Santuzzo schrieb:

      Man stelle sich vor, dass mit Totti nicht verlängert wird, DDR in die USA geht und Florenzi verkauft wird. Mit einmal wäre die Seele der Mannschaft weg und ein rabenschwarzer Sommer erreicht.

      Hoffen wir, dass genau das Gegenteil davon eintritt.


      Man muss auch bedenken, dass jede "Top-Mannschaft", (außer vielleicht die Engländer, aber da ist es bei fast jeder Mannschaft so) einen Stamm aus Spieler aus der eigenen Jugend oder zumindest mit Spieler aus dem eigenen Land hat. Da sind wir eh schon total unterbesetzt. Lass nur 1 von den 3 von dir genannten den Verein verlassen tut es schon richtig richtig weh. Bei Bayern sind 3 Spanier gekommen und es wurde schon gejammert. Wir können froh sein, wenn noch 2 Italiener in der Start XI sind.
      Wenn wir Titel holen würden, würden bestimmt viele drüber hinwegsehen, aber so.... Deshalb bin ich eigentlich auch gegen einen Pjanic-Verkauf, auch wenn er kein Italiener oder Römer ist. Der ist jetzt glaub ich auch schon 5 Jahre bei uns und ist noch einer der wenigen Spieler, der mal länger als 2 Saisons bei uns ist.

      Aber ich glaub es wird mal wieder n schwerer Sommer für uns. Es ist EM und viele große Vereine wechseln die Trainer. Da wird einiges an Schwung in den Markt kommen. :rolleyes:

      100 % Zustimmung in jeder Beziehung. Warum sind denn die Österreicher oder Deutschen hier Fans der Roma? Eben weil der Werdegang von Totti und DDR (und zukünftig auch hoffentlich Florenzi) sich so weit von anderen Klubs der gleichen sportlichen Bedeutung unterscheidet. Ich weiß nicht, ob es euch auch so geht, aber zumindest mir sind Ehre, Stolz und Heimatverbundenheit in Verbindung mit den Spielern und deren Vereinen weitus wichtiger, als es der Erfolg ist. Sonst müsste man eben Fan von Barca, Real, Bayern, Chelsea oder Juventus sein.

      Bei Pjanic verstehe ich ohnehin die Welt nicht mehr. Der Kerl ist ein begnadeter Fussballer, spielt darüber hinaus seine bei uns bislang konstanteste Saison und ist mit weitem Abstand unser Topscorer. Einen solchen Spieler bekommen wir für realistische Investitionen nicht wieder. Natürlich gelingt es ihm nicht in jedem Spiel, sein Potenzial abzurufen. Aber ist das bei anderen Offensivspielern wirklich anders? Wenn es nur darum geht, kölnnen wir ja als Ersatz Rosi und Taddei (in der Veerfassung 2016) verpflichten. Die könnten ihr Potenzial sicher regelmäßig für uns abrufen. Zu mehr als Platz 12 würde es dennoch nicht reichen.

      Miralem Pjanic ist für mich unser bester und neben Florenzi, Manolas und mit Abstrichen noch Nainggolan auch unser konstantester Spieler. Ich würde wirklich gerne verstehen können, warum so viele deutschsprachige Fans der Roma ihn gerne loswerden möchten. Mir jedenfalls ist das unbegreiflich.


      Bin ich ganz bei dir. Bin damals Roma-Fan geworden, natürlich aufgrund von Totti, seinem Werdegang, von seiner Verbundenheit mit der Roma und natürlich wegen seinem überragendem Fussballspiel. Die Mannschaft damals hat mir ebenfalls sehr getaugt, weil da viele Italiener wie DDR, Perrotta, Panucci, Cassetti, Tonetti, aber auch gute und sympatische Legionäre wie Taddei, Mancini, Doni bei uns gespielt haben. Da konnte ich mich richtig mit der Mannschaft identifizieren. Wäre sehr schade, wenn auf einen Schlag Totti, DDR und Florenzi nicht mehr bei der Roma wären. Da würde mir einfach viel fehlen.

      Zu Pjanic: Hoffe, er bleibt uns noch sehr lange erhalten. Ich finde er ist ein sehr wichtiger Spieler für uns, vor allem heuer spielt er schon viel konstanter als vielleicht noch im letzten Jahr, wo es nicht immer bei ihm lief. In dieser Saison spielt er einfach sehr gut, mit 1,2 Ausnahmen, wie die Scorerpunkte auch zeigen. Ich erinnere nur an die ersten Spiele von Salah, wo ihn auch gleich ein paar hier als Fehleinkauf bezeichnet haben, obwohl ich ihn schon in den ersten Wochen als sehr vielversprechenden Spieler gesehen habe, der unser Offensivspiel sehr gut angekurbelt hat, nur beim Abschluss ein wenig geschwächelt hat. Nun ist er in unserem Offensivspiel nicht mehr wegzudenken und keiner redet mehr von Gervinho.
      :forza_roma5: C'È SOLO UN CAPITANO!!! :forza_roma5:
    • Er hätte einfach mehr pausieren sollen, wirkte hier und da überspielt und müde, und man hätte andere Spieler für ihn gesehen so wären allen gutes getan, so kann keiner was dafür wenn Rudi immer die selben aufgestellt hat, teilweise direkt nach Verletzungen, dem war das doch alles shice egal, Hauptsache die Punkte stimmen, nicht mal das hatte er geschafft.
      An recte dictum sit latenter esse vivendum
    • Il West Ham piomba su Dzeko. Il club inglese è disposto a mettere sul piatto 25,5 milioni di euro per assicurarsi l'attaccante della Roma. Gli Hammers sono molto sicuri di riuscire a portare a termine la trattativa, convinti che l'offerta possa soddisfare la società giallorossa. Slaven Bilic, tecnico del West Ham, vuole riportare Dzeko in Premier League e dargli una seconda chance nel calcio inglese.
    • Hubo schrieb:

      Il West Ham piomba su Dzeko. Il club inglese è disposto a mettere sul piatto 25,5 milioni di euro per assicurarsi l'attaccante della Roma. Gli Hammers sono molto sicuri di riuscire a portare a termine la trattativa, convinti che l'offerta possa soddisfare la società giallorossa. Slaven Bilic, tecnico del West Ham, vuole riportare Dzeko in Premier League e dargli una seconda chance nel calcio inglese.

      25mille? aber schnell. und dann endlich mal investieren in die MS position.
      Es grüßt Euch FieroRomanisti; aka Aichi :cool:
    • Auch bei den Verträgen unserer Spieler scheint sich in Blickrichtung nächster Saison etwas zu tun:

      - So möchte man die beiden auslaufenden Verträge von De Sanctis und Lobont um ein weiteres Jahr verlängern.
      - Bei Maicon (34) und Keita (36) könnte es stattdessen die letzte Saison bei uns gewesen sein. Hier möchte man wohl einen jüngeren Weg einschlagen.
      - Auch bei De Rossi scheint es noch nicht fix zu sein, ob er bleibt (auch wenn er noch Vertrag bis 2017 hat).
      - Und bei Totti gibt es leider auch noch nichts Neues, wie es mit ihm weitergehen wird.
      :forza_roma5: C'È SOLO UN CAPITANO!!! :forza_roma5:
    • No_Totti_No_Party schrieb:

      Auch bei den Verträgen unserer Spieler scheint sich in Blickrichtung nächster Saison etwas zu tun:

      - So möchte man die beiden auslaufenden Verträge von De Sanctis und Lobont um ein weiteres Jahr verlängern.
      - Bei Maicon (34) und Keita (36) könnte es stattdessen die letzte Saison bei uns gewesen sein. Hier möchte man wohl einen jüngeren Weg einschlagen.
      - Auch bei De Rossi scheint es noch nicht fix zu sein, ob er bleibt (auch wenn er noch Vertrag bis 2017 hat).
      - Und bei Totti gibt es leider auch noch nichts Neues, wie es mit ihm weitergehen wird.


      De Sanctis von mir aus. Als #2 ok. #1 wird ja wohl Alisson. Leider kein Perin da es wohl mit Alisson ja schon fix ist. :( Aber gut, so lange es nicht der gute Ron-Robert aus Hannover wird bin ich schon froh. :kotzen: :D
      Kriegt Maicon nicht bei ner gewissen Anzahl von Spielen nen neuen Vertrag? Die sollte er doch schön langsam schon zusammen haben oder? Würde ich noch ein Jahr behalten, als Back-Up für Flo. Und wenn ich ehrlich bin ist ein fitter Maicon für mich immer noch unser bester Außenverteidiger. Vor allem gegen offensivschwächere Gegner. Wenn man Maicon abgibt dann bitte um Bruno Peres kümmern. :hmpf:
      Meine Meinung zu Keita ist ja wohl bekannt, auch wenns mich da wirklich nicht wundern würde wenn der nen neuen Vertrag kriegt so oft wie der spielt. Dann aber bitte Paredes halten und De Rossi auch.

      Hab gelesen, dass man die Option für Ucan und Digne nicht ziehen wird. Ucan finde ich gut so, auch wenn er mir bei seinen wenigen Einsätzen immer gefallen hat, aber an die 10 Millionen für nen Spieler auszugeben, der jetzt in 2 Jahren gefühlt keine 2 Spiele bei uns zusammenbekommen hat, ist einfach nicht logisch. Digne würde ich behalten Klar sind 15 Millionen nicht wenig, aber finde erst mal nen Besseren der billiger ist. Noch dazu ist Digne jung und ich finde ihn besser wie er hier oft wegkommt. Und jedes Jahr fast die ganze Stamm-Verteidigung auszutauschen geht halt einfach nicht gut und macht sonst auch kein Team der Welt. Bei Rüdiger ist man wohl auch am überlegen weil man die 9 Millionen für zu viel findet. War am Anfang kein Fan von Toni und wirklich sehr skeptisch. Doch hat er sich wirklich stark gesteigert und macht fast keine Fehler mehr. Der gute Kerl hat mich klar eines Besseren belehrt.
      El Shaarawy soll wohl gekauft werden, was ich begrüße.

      Castans Zeit bei uns ist wohl leider vorbei (Mein Gefühl). Bei Strootman bin ich auch skeptisch auf welches Level der wieder kommt. Wird man zwar wohl erst nach der Sommervorbereitung beurteilen können, aber viele Spieler sind leider an solchen Verletzungen schon kaputt gegangen.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Dallo schrieb:

      Toni sollten wir halten. Er ist zwar hier und da für nun Patzer gut, aber insgesamt passt das hinten doch.
      Warum müssen wir jedes Jahr ne neue Innenverteidigung aufstellen. Früher waren Juan und Mexes auch über Jahre gesetzt und das hat geklappt.


      Ich denke aber auch, dass es da nur drum geht die Ablöse nochmal zu drücken. Würde mich schon stark verwundern nach den letzten Leistungen wenn wir ihn wirklich nicht kaufen.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Trotzaburga schrieb:

      Dallo schrieb:

      Toni sollten wir halten. Er ist zwar hier und da für nun Patzer gut, aber insgesamt passt das hinten doch.
      Warum müssen wir jedes Jahr ne neue Innenverteidigung aufstellen. Früher waren Juan und Mexes auch über Jahre gesetzt und das hat geklappt.


      Ich denke aber auch, dass es da nur drum geht die Ablöse nochmal zu drücken. Würde mich schon stark verwundern nach den letzten Leistungen wenn wir ihn wirklich nicht kaufen.


      Also, 9 Mio für nen Stamm-IV in dem Alter, der vermutlich für den DFB die Euro mitmacht finde ich nicht überteuert

      DonFilippo schrieb:

      cn313 dallo hat immer recht

    • Also Ron Robert ist nach Neuer und Ter Stegen sicher der beste deutsche Torwart. Wobei Zieler mehr groß chancen vereitelt als Neuer und so gut wie nie einen fehler macht. Also doch eher nach Neuer der beste Deutsche. Da leno die Saison nicht gerade stark spielt. Und sorry aber jeder deutsche Torwart ist besser als ein Brasi oder Argentinier usw.
      Ljajic passt gut. Wir brauchen Technik und ideen. Geschwindigkeit haben wir genug. Und iturbe soll ja nicht wieder kommen
    • Totti Francesco schrieb:

      Also Ron Robert ist nach Neuer und Ter Stegen sicher der beste deutsche Torwart.
      Sorry, aber das sehe ich komplett anders. Natürlich ist Zieler ein grundsolider, guter Mann, den man bedenkenlos bringen kann. Mindestens Trapp und Horn sehe ich aber noch recht klar vor ihm. Der beste deutsche Torhüter der aktuellen Saison ist aber ohne jeden Zweifel Ralf Fährmann. Ich sage das sicher nicht aus subjektiven Gründen, denn in seiner Zeit bei meinem deutschen Verein (Eintracht Frankfurt) war Fährmann eine ziemliche Graupe. In den letzten beiden Jahren rettet er Schalke aber Punkte am Fließband und hat in dieser Saison nochmals einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht.

      Aber das ist ohnehin für uns egal. Allison kommt und ein mir bekannter Experte des brasilianischen Fussballs ist der festen Überzeugung, dass das für uns ein toller Griff ist.

      Trotzaburga schrieb:

      Hab gelesen, dass man die Option für Ucan und Digne nicht ziehen wird. Ucan finde ich gut so, auch wenn er mir bei seinen wenigen Einsätzen immer gefallen hat, aber an die 10 Millionen für nen Spieler auszugeben, der jetzt in 2 Jahren gefühlt keine 2 Spiele bei uns zusammenbekommen hat, ist einfach nicht logisch. Digne würde ich behalten Klar sind 15 Millionen nicht wenig, aber finde erst mal nen Besseren der billiger ist. Noch dazu ist Digne jung und ich finde ihn besser wie er hier oft wegkommt. Und jedes Jahr fast die ganze Stamm-Verteidigung auszutauschen geht halt einfach nicht gut und macht sonst auch kein Team der Welt. Bei Rüdiger ist man wohl auch am überlegen weil man die 9 Millionen für zu viel findet. War am Anfang kein Fan von Toni und wirklich sehr skeptisch. Doch hat er sich wirklich stark gesteigert und macht fast keine Fehler mehr. Der gute Kerl hat mich klar eines Besseren belehrt.
      El Shaarawy soll wohl gekauft werden, was ich begrüße.

      Castans Zeit bei uns ist wohl leider vorbei (Mein Gefühl). Bei Strootman bin ich auch skeptisch auf welches Level der wieder kommt. Wird man zwar wohl erst nach der Sommervorbereitung beurteilen können, aber viele Spieler sind leider an solchen Verletzungen schon kaputt gegangen.
      Die Skepsis bei Digne verstehe ich auch nicht. Natürlich sehe ich ihn ihm auch längst keinen Alaba oder Marcelo, aber er hat gute Anlagen und spielt als junger Mann gerade das erste Jahr in einem fremden Land. Noch entscheidender aber ist, dass die dichte an guten Spielern nirgendwo auch nur ansatzweise so gering ist, wie auf beiden defensiven Flügeln. Mal ehrlich, wie viele Linksverteidiger kennt ihr, die besser als Digne sind und nicht bei einem Top 10 - Klub Europas spielen? Viel gibt es da wahrlich nicht.

      Rüdiger würde ich, wenngleich ich ihn nicht unkritisch sehe, auch gerne behalten. Er ist immer mal für einen Bock gut, aber das war Boateng in dem Alter auch. Die Anlagen sind im Vergleich zum Boateng gleichen Alters aber mit der überragenden Physis, solider Schnelligkeit und solidem Aufbau recht ähnlich. Man stelle sich mal vor, Rüdiger kann seine Böcke drastisch reduzieren, was gerade auf der Position mit einem Mehr an Erfahrung oft einher geht. Dann ist das für mich ein sehr guter Innenverteidiger.

      Für Leo täte es mir sehr leid. Aber wenn es nicht mehr reichen sollte, dann ist das eben (leider) so.

      Priorität sollte aus meiner Sicht genießen, den Kader (und insbesondere Florenzi, Pjanic, Nainggolan und Manolas) zusammen zu halten. Damit wären wir auch ohne große Transfers einen großen Schritt weiter.
    • Totti Francesco schrieb:

      Also Ron Robert ist nach Neuer und Ter Stegen sicher der beste deutsche Torwart. Wobei Zieler mehr groß chancen vereitelt als Neuer und so gut wie nie einen fehler macht. Also doch eher nach Neuer der beste Deutsche. Da leno die Saison nicht gerade stark spielt. Und sorry aber jeder deutsche Torwart ist besser als ein Brasi oder Argentinier usw.
      Ljajic passt gut. Wir brauchen Technik und ideen. Geschwindigkeit haben wir genug. Und iturbe soll ja nicht wieder kommen

      Zieler? Nö!
      FORZA ROMA ALÈ