Serie A 2016/17

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das Mailand-Derby war echt gut anzuschauen. Tempo und Feuer im Spiel, dazu war es auch noch spannend. Auch die Stimmung hat sich gut angehört im Fernsehen. Wenn ich da an unser Derby bald denke, wieder ohne Kurven. :nein:

    Sassuolo wird wohl wirklich die kleine Roma. Erst gegen Rapid einen sicheren Sieg in den letzten Minuten noch aus der Hand gegeben und jetzt gegen Samp.
  • Senad Lulic ist wohl ein schlechter Verlierer. Nach dem Spiel hat er ein Interview gegeben und hat sich gegenüber Antonio Rüdiger rassistisch geäußert.

    Er sagte: "Vor zwei Jahren war Rüdiger noch in Stuttgart und hat Gürtel und Socken verkauft. Jetzt ist er ein Phänomen. Er ist eine unverschämte Person."

    Quelle: Goal.com
  • Floyd schrieb:

    Senad Lulic ist wohl ein schlechter Verlierer. Nach dem Spiel hat er ein Interview gegeben und hat sich gegenüber Antonio Rüdiger rassistisch geäußert.

    Er sagte: "Vor zwei Jahren war Rüdiger noch in Stuttgart und hat Gürtel und Socken verkauft. Jetzt ist er ein Phänomen. Er ist eine unverschämte Person."

    Quelle: Goal.com

    Wäre Rüdiger weiß und dafür Lulic dunkelhäutig und Lulic hätte die gleiche Aussage getätigt würde niemand auf eine rassistische Aussage kommen (aber wäre dies dann nicht auch rassistisch gegenüber hellhäutigen?). Wären beide Spieler hellhäutig wär die Aussage auch allen egal. Ist vielleicht das Problem bei uns, dass mittlerweile jede noch so kleine Aussage gleich als rassistisch gedeutet wird? Und was soll an Socken und Gürtel verkaufen schlimm sein? :D :D
    Ich persönlich interpretiere die Aussage so: Rüdiger hat vor 2 Jahren noch irgendwo (Stuttgart) rumgebolzt und war in Italien und in Rom noch nicht mal im Ansatz auf dem Radar und führt sich aber schon so auf.

    Naja, ich finde es traurig wie mittlerweile gleich immer von sowas ausgegangen wird. Sollte es von Lulic rassistisch gewesen sein ist es natürlich NICHT ok. Trotzdem sollten wir vielleicht mal anfangen uns zu überlegen, ob man gleich immer von Rassismus ausgehen muss.
    Aber so eine Diskussion gehört hier eigentlich ja nicht her.
  • Trotzaburga schrieb:

    Floyd schrieb:

    Senad Lulic ist wohl ein schlechter Verlierer. Nach dem Spiel hat er ein Interview gegeben und hat sich gegenüber Antonio Rüdiger rassistisch geäußert.

    Er sagte: "Vor zwei Jahren war Rüdiger noch in Stuttgart und hat Gürtel und Socken verkauft. Jetzt ist er ein Phänomen. Er ist eine unverschämte Person."

    Quelle: Goal.com
    Wäre Rüdiger weiß und dafür Lulic dunkelhäutig und Lulic hätte die gleiche Aussage getätigt würde niemand auf eine rassistische Aussage kommen (aber wäre dies dann nicht auch rassistisch gegenüber hellhäutigen?). Wären beide Spieler hellhäutig wär die Aussage auch allen egal. Ist vielleicht das Problem bei uns, dass mittlerweile jede noch so kleine Aussage gleich als rassistisch gedeutet wird? Und was soll an Socken und Gürtel verkaufen schlimm sein? :D :D
    Ich persönlich interpretiere die Aussage so: Rüdiger hat vor 2 Jahren noch irgendwo (Stuttgart) rumgebolzt und war in Italien und in Rom noch nicht mal im Ansatz auf dem Radar und führt sich aber schon so auf.

    Naja, ich finde es traurig wie mittlerweile gleich immer von sowas ausgegangen wird. Sollte es von Lulic rassistisch gewesen sein ist es natürlich NICHT ok. Trotzdem sollten wir vielleicht mal anfangen uns zu überlegen, ob man gleich immer von Rassismus ausgehen muss.
    Aber so eine Diskussion gehört hier eigentlich ja nicht her.
    ja - völlig überzogene bzw. unnötige Diskussion. Was ist bitte so schlimm, wenn man sich vor, während und nach einem solchen Spiel gegenseitig
    ein paar markige Sprüche entgegnet. Wollen wir jetzt nur noch Weichspülerinterviews wie bei Jogies händchenhaltenden Jungs oder wie leider überhaupt ausschließlich in der Bundesliga hören. Für mich eher ein nich so schlechter Konter von Lulutsch, der aber völlig ins Leere zielt, da das Rü und auch uns völlig Wurscht sein kann, was Antonio vor 2 Jahren so alles ehrenwerte getrieben hat. Jetzt ist interessant, nix Anderes.
    Also ich wäre da in keinster Weise beleidigt, sondern würde mir nur schmunzelnd meinen Teil denken.
  • Nein. Jeder, der schon mal in Südeuropa Urlaub gemacht hat, kennt die afrikanischen Straßenverkäufer, die einem gefälschte Sonnenbrillen etc. verkaufen wollen.

    Und nur darum geht es letztendlich: eine Beleidigung aufgrund seiner Hautfarbe. Ich als Toni würde auch drüber stehen, aber es kann nicht sein, dass dem Bauern so was regelmäßig durchgeht.

    DonFilippo schrieb:

    cn313 dallo hat immer recht

  • Naja, ist De Rossi letzte Saison gesperrt worden, als er Mandzukic als Zigeuner beleidigt hat? Kann mich jetzt an keine Sperre erinnern. Ob ich jetzt einen aufgrund seiner Hautfarbe oder seiner Herkunft beleidige ist für mich dann gleich schlimm.

    Wenn Rüdiger sowas tatsächlich aufregt, dürfte er schon gar nicht mehr bei UNS spielen. Damit meine ich das Spiel bei Sassuolo: Unsere Fans beschimpfen einen dunkelhäutigen Spieler von Sassuolo mit Affenlauten, feiern aber, als Rüdiger wieder auf den Platz kommt. Da hab ich kein Wort von Rüdiger mitbekommen, was er gegen unsere Fans gerichtet hat.
    Auch Lulic hat dunkelhäutige Teamkameraden.

    Allein schon wegen diesen drei Beispielen kann ich dieses ganze Rassismus im Fußball einfach nicht für voll nehmen. Dann muss da ohne Unterschiede gesperrt werden. Egal ob einer aufgrund der Hautfarbe oder seines Herkunftlandes beleidigt wird. Beim Fußball rutschen einfach auch mal Sachen raus, die nicht ok sind. Und wer selbst schon Fußball gespielt hat weiß auch, dass selbst in den untersten Klassen keine netten Worte auf dem Feld fallen, doch nach einem Spiel sollte es auch wieder gut sein.

    Rassismus in jeder Form hat auf einem Fußballplatz für mich nichts zu suchen, genau so wie aber auch Religion für mich auf dem Feld nichts zu suchen hat. Davor muss man aber eine klare Linie finden, wie man bestraft und nicht mal so und mal so

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Trotzaburga ()

  • Dome schrieb:

    Und wir spielen ausgerechnet gegen Milan und Rube... was für ein Zufall... :finger:

    War zwar auch nicht die klügste Aktion von Kevin, aber deshalb einen Spieler zu sperren finde ich lächerlich. Auch wenn das z.B. ein Laziali bei einem von unseren Spielern gemacht hätte, fände ich da ne Sperre lächerlich. Es war Wasser. Auch die rote Karte für Cataldi war aber lächerlich und auch wie sich Strootman da wegen dem kleinen Zupfer hinfallen lässt, da musste ich mich schon über Strootman aufregen. Erst provozieren und dann wegen so nem Zupfer hinfallen und fast sterben.

    Ob er bei anderen Gegner wie Milan und Juve bestraft worden wäre, da glaub ich jetzt mal nicht dran.
    Und warum hat er dann Gelb bekommen? Wenn er für die Aktion gelb bekommen haben sollte, hat doch der Schiri die Situation beurteilt und wie kann man dann noch gesperrt werden? Dachte immer, das geht nur wenn der Schiri davon nix mitbekommen hat?


    EDIT:
    Grad den Artikel von Baldissoni auf asroma.com gelesen. Wenn ich das richtig verstehe, wird ja Strootman nicht für seine Wasser-Provokation verurteilt, sondern weil er sich nach dem Zupfer von Cataldi hinfallen hat lassen und so einen Angriff auf ihn vorgetäuscht haben soll?
    Natürlich muss er sich da auf keinen Fall hinfallen lassen, aber er macht es ja auch nicht ohne Kontakt oder "Angriff". Also wirds nur noch lächerlicher was hier mal wieder passiert.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trotzaburga ()

  • Problematisch wird Lolics Aussage durch die negative Färbung der Tätigkeit die er da erwähnt, nicht der Bezug der Hautfarbe (welcher dadurch entsteht dass er sich an Rüdiger wendet), somit wird das eine mit dem anderen verknüpft, erst so kommt das negative in den Bezug der Hautfarbe.

    Wäre dem nicht so, es würde sich "nur" um einen Stereotyp handeln, keinen Rassismus.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trequartista ()