Champions League 2016/17

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Champions League 2016/17

    Unser Playoff Gegner wird morgen ausgelost. Porto, Manchester City, Villareal, Ajax Amsterdam oder Borussia Mönchengladbach.

    Ich hoffe auf Ajax. Wäre tendenziell die Mannschaft, die am ehesten zu schlagen ist. Aber irgendwie denke ich wir werden gegen City scheitern. Der Gnuss schlägt diese Saison schon früh zu.

    Hinspiele: 16/17 August
    Rückspiele: 23/24 August

    Das Final findet übrigens in Cardiff im Rugby Stadion statt. ^^
  • Natürlich sind da Brocken dabei jetzt. Villareal und Porto sehe ich für uns persönlich sogar noch gefährlicher als z.B. City. Gegen City geht man für alle als klarer Außenseiter an die Sache ran und kann überraschen. Mir persönlich ists ziemlich egal wer es wird, wenn man in der Quali scheitert hat man in der CL auch einfach nix zu suchen. Natürlich hätte es leichter gehen können, aber noch viel leichter wärs gewesen Rudi viel eher rauszuwerfen und sich über die Liga zu qualifizieren.

    Forza Roma :forza_roma4:
  • Werden bestimmt schöne Spiele. Zuerst auswärts ist auch nicht schlecht. Wie schon gesagt, will man in der CL spielen muss man eh jeden Gegner in der Quali schlagen können. Porto war vor einigen Jahren wohl stärker als jetzt zur Zeit.
    Hab kein schlechtes Gefühl wenn unsere Offensive so funktioniert wie letztes Jahr.
  • kermeet schrieb:

    Letztes Jahr cl-quali war aber lazio. Mit dem Ausgang hast sber recht. Da war Leverkusen zu gut für die bauern.


    Stimmt, hast natürlich recht mit Lazio und nicht Napoli. Napoli war des Jahr davor. Sorry.



    Zu Dallo: Das ist genau die Einstellung die Italien den 4. CL Platz gekostet hat. Die deutschen Teams haben immer brav in der EL gepunktet oder die Engländer (die Spanier sowieso) und so ist die Bundesliga an der Serie A vorbeigegangen, weil kein italienisches Team den Wettbewerb ernst nimmt. Regt mich persönlich tierisch auf. Natürlich verdienst du da die Kohle nicht so wie in der CL. Trotzdem spielt man da international und man muss ja nicht gleich immer ne komplette B-Elf spielen lassen. Und mir will es nicht in den Kopf gehen, dass ein Profi es nicht schafft 3 Spiele in der Woche zu spielen. Die haben so ne Betreuung und kriegen so viel Geld aber die armen armen Spieler müssen ja so oft Fußballspielen.
    Gerade für uns wäre es wichtig, sollte es mit der Cl nicht klappen, dass man die EL ernst nimmt und endlich mal Punkte sammelt um vielleicht mal wieder in nen besseren Topf zu gelangen oder gesetzt zu sein, dann würde man auch mal solche starken Gegner in der Quali umgehen. Nur mit gefühlt 2 Siegen in 2 Jahren CL wirst du da keinen Schritt nach oben machen. Also, sollte es nur die EL werden auch diesen Wettbewerb ernst nehmen.
  • Naja, aber schau dir das doch an. In GER waren in den letzten Jahren Teams wie Hannover, Frankfurt, ... in der EL
    Das war sensationell für die Fans. Da ist jedes Spiel ausverkauft, auswärts waren x-tausend Fans dabei. Und bei uns? Das ist dann so ne Abwärtsspirale. Fände der Wettbewerb in der Öffentlichkeit mehr Beachtung, wäre mehr Feuer im Team.

    Und: auch ne Roma B-Elf mit Spielern die sich eigentlich mal beweisen könnten, sollte gegen 2/3 der Hauptrunden-Gegner gewinnen können.

    DonFilippo schrieb:

    cn313 dallo hat immer recht

  • Das ist eben ein Teufelskreis.

    Nimmt man den Wettbewerb nicht ernst, wird es in der Fünfjahreswertung immer weiter abwärts oder mindestens nicht mehr nach oben gehen.
    Nimmt man ihn aber ernst und verpasst am Saisonende die Champions League um 2 Punkte dann weiß man, woran es gelegen hat.

    Es gibt also für beide Herangehensweisen leider nachvollziehbare Gründe. Jedenfalls für Teams wie die Roma oder Napoli. Bei Mannschaften, die ohnehin irgendwo zwischen Platz 5 und Platz 10 einlaufen, gilt diese Ausrede natürlich nicht.
  • Stimmt mit Hannover und der SGE oder Freiburg oder Augsburg, trotzdem ist auch bei Dortmund in der EL oder bei Schalke die Hütte voll, welche ja in letzter Zeit schon die CL bzw. das internationale Geschäft gewöhnt sind. Aber was hat das mit der EL zu tun? Von mir aus interessiert es die italienischen Fans nicht wirklich und die kommen dann nicht ins Stadion, tuen viele in der Liga ja auch nicht und in Deutschland schon. Wir haben gegen ZSKA Moskau (ja ist nicht der Name) nach einigen Jahren endlich wieder Cl gespielt und wie viele waren da? 40000? Für ne Stadt wie Rom nach vielen Jahren ohne CL war auch das richtig schwach. In der CL war auch nur die Hütte gegen Bayern (wo wahrscheinlich 10000 Bayernfans dabei waren) und Barca voll bzw. fast voll. Also zieht die CL auch nicht wirklich bei den Fans wenn es nicht die Knallernamen sind bei uns.
    Und wenn man es nicht schafft in der CL wichtige Punkte zu holen um endlich wieder in nen besseren Lostopf zu kommen, dann sollte man in meinen Augen wenigstens die EL für volle Münze nehmen, sollte man in der EL spielen müssen/dürfen. Mit dem nötigen Glück und dem Kader wäre da auch locker das Halbfinale drinnen. Meine Meinung ist, wenn ich in einem Wettbewerb vertreten bin, dazu noch international, will ich den Wettbewerb auch gewinnen, so wie ich jedes Spiel als Fußballer gewinnen will, egal ob Testspiel oder WM-Finale. Sonst braucht man gleich nicht spielen. Aber ist ja nicht nur bei uns das Problem, sondern bei allen "größeren" italienischen Vereinen die meinen sie sind nur für die CL bestimmt. Torino wird wohl wo sie EL spielen durften nicht mit der B-Elf aufgelaufen sein.

    Naja hoffentlich schaffen wir die CL-Quali und wenn wir es leider nicht schaffen sollten, bleibt noch genug Zeit um über die EL zu diskutieren.

    EDIT: Aber wie du schon schreibst Dallo, sollte ne halbe B-Elf oder B-Elf auch in der EL-Gruppenphase in der Lage sein so manch einen Gegner zu bezwingen. Aber ab den K.O Spielen wird der Plan halt höchstwahrscheinlich nicht mehr aufgehen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trotzaburga ()