[UEL Sechzehntelfinale Rückspiel] AS Roma - FC Villarreal

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [UEL Sechzehntelfinale Rückspiel] AS Roma - FC Villarreal










    23.02.2017, 19:00 Uhr, Stadio Olimpico, Roma
    Hinspiel (Villarreal - Roma 0:4)











    aktuelle Form EL:
    Roma: 4 Siege und 3 Unentschieden
    Villarreal: 2 Siege, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen








    Qualifiziert für das Europa-League Sechzehntelfinale:
    Roma: erster in der Europa League Gruppe E mit 12 Punkten und 16:7 Toren
    Villarreal: zweiter in der Europa League Gruppe L mit 9 Punkten und 9:8 Toren








    Top-Torjäger:
    Roma: Dzeko (8); El Shaarawy und Perotti (2); Fazio, Strootman, Florenzi, Salah, Nainggolan, De Rossi und Emerson (1)
    Villarreal: Pato (2); B. Soriano, Borre, dos Santos, Hernandez, Sansone, Trigueros und Diaye (1)








    Top-Assists:
    Roma: Totti (4); Dzeko und Nainggolan (2); Jesus, Gerson, Salah, El Shaarawy, Perotti, Peres und Rüdiger (1)
    Villarreal: B. Soriano, Pato, dos Santos, Rukavina, Castillejo, R. Soriano und Trigueros (1)








    vorbelastet:
    Roma: Paredes
    Villarreal: Rukavina, dos Santos, Borre und Ruiz








    gesperrt:
    Roma: -
    Villarreal: -








    verletzt:
    Roma: Florenzi
    Villarreal: -








    Meiste Spielzeit EL:
    Roma: Alisson (630. Minuten); Peres (513. Minuten); Nainggolan (503. Minuten)
    Villarreal: B. Soriano (630. Minuten); dos Santos (581. Minuten); Rukavina, Angel und Ruiz (450. Minuten)









    Fakten zu FC Villarreal:
    Gründung: 10.03.1923
    Vereinsfarben: gelb, blau, weiß
    Stadion: Estadio de la Ceramica (Plätze 25.000)
    Homepage: villarrealcf.es
    Trainer: Fran Escriba
    Saison 2015/2016: 4. Platz (spanische Liga); Halbfinale Europa League FC Villarreal 1 : 3 FC Liverpool (in zwei Spielen)









    Erfolge:
    -






    Bilanz gegen FC Villarreal:
    Spiele: 3
    Siege: 2
    Unentschieden: 0
    Niederlagen: 1







    kicker.de, transfermarkt.de, seriea.it, fussballdaten.de
  • Ja, dass hoffe ich auch, dass Spalletti da ein wenig durchrotiert. Also einen Totti oder Perrotti müsste er eigentlich schon von der 1.Minute an bringen. Ninja, Edin und Stroot bitte einmal eine Pause gönnen bei diesem aufstiegstechnisch "unwichtigen" Spiel. Aber wie wir Spalletti kennen, wird er wahrscheinlich seine Leistungsträger wieder bis zur 85 Minute durchspielen lassen. Hoffe er tut es diesmal nicht.
    :forza_roma5: C'È SOLO UN CAPITANO!!! :forza_roma5:
  • Patrick schrieb:

    Ein gewisses Restrisiko besteht bei uns ja trotzdem :D
    4er Kette mit Jesus und Vermaelen und der 4:0 Vorsprung ist ganz schnell weg^^
    Da hast du recht.
    Spielpraxis für die beiden wäre trotzdem nicht schlecht, daher mein Vorschlag: Die 1.HZ darf Vermaelen spielen und dann kommt JJ für ihn, und spielt die 2.HZ. :P

    @Dome: Stimmt schon, ist alles schon mal vorgekommen und gerade wir sind ja für solche Sachen eigentlich immer zu haben. Mir würde es schon genügen, wenn Spalletti Edin, Ninja und Stroot eine Pause gönnt und den Rest des Stammes kann man ja so spielen lassen + Totti und Perrotti.
    :forza_roma5: C'È SOLO UN CAPITANO!!! :forza_roma5:
  • Wenns anfangs blöd läuft, wer weiß? :trollopez:

    Die werden denke ich mal versuchen früh auf nen Tor zu gehen, mit der Aufstellung oben oder ähnlich könnte man die Kugel gut hin und her schieben und se laufen lassen, etwas den Gegner vorführen vor eigener Kulisse, außerdem schont man so bis auf DDR eig. alle wichtigen Stammspieler.

    Aber Spalle wird wohl eh bis auf 1-2 Pos. die Stammelf spielen lassen, ähnlich zum letzten Spiel.
  • Sehe ich auch so. Ein sicheres Weiterkommen gibt es gerade für UNS mit unserer Geschichte schon mal gar nicht. :D Im Ernst, wir müssen das Spiel wirklich ernst nehmen, lass die früh ein Tor schießen und schon geht es los. Und sollten wir ein 4:0 im Olimpico noch verspielen, sind wir in der Welt mal wieder der größte Depp und das würde uns wahrscheinlich sogar das Genick für die ganze Saison brechen.
    Hoffe Spieler und Spalle sind sich dem bewusst. Man kennt ja unsere "Lässigkeit", in vermeintlich sicheren Spielen/gegen leichte Gegner.

    Alisson; Rüdiger, Fazio, Jesus/Vermaelen; Peres, Paredes, De Rossi, Rui; Perotti, El Shaarawy, Totti

    So würde ich mir das Ding wünschen. Immer noch eine starke Aufstellung. Rüdiger hatte seine Pause, jetzt Manolas eine Pause gönnen. Rui für Emerson noch und so bleibt die Verteidigung eigentlich fast die selbe und ist eingespielt. Davor Paredes und De Rossi. De Rossi hatte eine Pause und Kevin braucht mal eine. Mit Perotti und dem Pharao wäre man auch noch gut aufgestellt und Ninja und Salah bekommen eine Pause. Ob ich Dzeko bei seinem Lauf wirklich rausnehmen würde, weiß ich selber nicht.

    Alles in allem, das Spiel ernst nehmen und weiterkommen. Daje