Ramón Rodríguez Verdejo "Monchi" (Sportdirektor)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sogern man Totti auch als Trainer sehen möchte, ich denke das wird enorme Probleme mit sich bringen. Denn wenn es nicht oder mal nicht laufen sollte, wer soll ihn dann entlassen?! Da werden mit Sicherheit immer andere Maßstäbe angesetzt werden. Ähnlich wie es ja schon bei seinen Einsätzen als Spieler über Jahre gab. Das ganze neben der Tatsache dass er sich da erst mal einfinden und einarbeiten müsste.

      Als Sportdirektor eher obwohl es da ähnliche Probleme geben könnte, Plus er müsste mal mit englisch lernen anfangen :D
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • resumee des aller aller aller aller besten sportdirektors aller zeiten:

      - wollte mahrez kaufen -> verkackt, dafür dann schick geholt der gar nicht auf der position spielt für lässige 40+ millionen
      - wollte ziyech kafuen -> verkackt, dafür dann den gesundheitlich gebrochenen pastore mit einem rentnervertrag ausgestattet
      - wollte malcolm kaufen -> verkackt, dabei den verein blamiert und dann stattdessen das geld für nzonzi ausgegeben, der eigentlich gar nicht bei uns spielen will
      - wollte radja einfach nur irgendwie loswerden -> durch zufall dann zaniolo bekommen, obwohl er eigentlich jemand anderen wollte
      - hat für 11millionen primavera spieler geholt (bianda)
      - aus panik heraus olsen verpflichtet, obwohl der alisson abgang lange durch war
      - die diversen supermarcato und sonstige lügen ("bevor wir alisson verkaufen, stelle ich mich selber ins tor") mal außen vor
      - dem team medial und auf der tribüne nie wirklich rückendeckung gegeben (sah für mich immer so aus als wäre er kurz vorm suizid)
      - 1 guter transfer mit kolarov von gefühlt 25 neuzugängen.

      monchi magic.
      aus einem vizemeister und (fast) scudetto anwärter mit viel talent (rüdiger, emerson, paredes, alisson, manolas, salah und und und) eine bestenfalls EL taugliche durchschnittstruppe geformt. dieser psycho hat uns um 6-7 jahre zurückgeworfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von scudetto2001 ()

    • Ein kleiner Umbruch war nötig, den hat er vollzogen, wir wurden italienischer, was man ihm auch noch anrechnen kann, aber der Rest war eine Katastrophe.

      Anstatt einen Schritt näher Richtung Elite zu machen, haben wir 2 zurück gemacht.
      Mit einer guten Transferperiode dieses Jahr, hätten wir uns mMn oben festspielen können wie Atletico z.B.
      So müssen wir uns doch noch Teams wie Porto geschlagen geben.
      Vor allem bei den fertigen Spielern, die uns eben einen Schub geben sollten, hat er so richtig verkackt.
      Nzonzi+Pastore+Schick(ja kein fertiger Spieler)+Marcano+Moreno+Defrel sind wir auf über 120 Mio dazu dann noch die 40 die von Malcolm übrig sind.
      Für 160 Mio stellt dir der Malboro-Man eine Meistermamnschaft hin, das ist einfach weg das Geld und da siehst du bestenfalls 40 Mio davon, wenn du alle verramschst.
      Die Baustellen, die wir vor ihm hatten würden eher größer als kleiner bzw einfach offen gelassen.
      Von seiner Selbstdarstellung will ich gar nicht anfangen, „ich muss meinen Monchi noch finden“, du Vollidiot

      Danke für nix, die wohl schlechteste Personalie, die Trigoria, jemals von innen gesehen hat.

      Und BP25 hat er auch noch vom Hof gejagt