Eusebio Di Francesco (Trainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eusebio Di Francesco (Trainer)

      Eusebio DI FRANCESCO







      Geburtsort: Pescara (Italien)
      Geburtstag: 08.09.1969
      Nationalität: Italien
      Größe: 177 cm
      ehemalige Position als Spieler: zentrales Mittelfeld (Rechtes Mittelfeld, linkes Mittelfeld)
      Vertrag seit/bis: 13.06.2017 / 30.06.2020



      Vereine als Spieler:
      1985 - 1991 FC Empoli
      1991 - 1995 AS Lucchese Libertas
      1995 - 1997 Piacenza Calcio
      1997 - 2001 AS Roma
      2001 - 2003 Piacenza Calcio
      2003 - 2004 US Ancona
      2004 - 2005 AC Perugia Calcio



      Stationen als Trainer:
      2005 - 2006 AS Roma (Teammanager)
      2007 - 2007 Atessa Val di Sangro (Sportlicher Leiter)
      2008 - 2009 SS Virtus Lanciano
      2009 - 2010 Delfino Pescara (U19)
      2010 - 2011 Delfino Pescara
      2011 - 2011 US Lecce
      2012 - 2014 US Sassuolo
      2014 - 2017 US Sassuolo
      2017 - ? AS Roma



      Titel (Spieler):
      italienischer Meister (1): 00/01 (AS Roma)



      Titel (Trainer):
      italienischer Zweitligameister (1): 12/13 (US Sassuolo)







      Quelle: transfermarkt.de; asroma.com/en/news/2017/6/gall…rns-to-roma#&gid=1&pid=21
      asroma.com/en/teams/players-and-staff/eusebio-di-francesco

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Trotzaburga ()

    • die roma soll in kontakt mit conte sein.
      Dazu war conte bereits beim real spiel im stadion.

      Wenn wir gegen inter nichts reißen, wars das dann hoffentlich für edf. Mit ihm kommen wir kein stück voran.

      Ob conte den umschwung schaffen würde, weis ich nicht, aber schlechter als mit edf wirds wohl auch nicht werden.
    • Anscheinend gibt es vom Verein ein neues Ultimatum für DiFra:
      Gegen Sassuolo und Parma müssen 6 Punkte her, sonst war es das für ihn.

      Wäre ihm und der Mannschaft zu wünschen die Hinrunde/das Jahr mit 2 Siegen zu beenden. Bei aktuell nur 4 Pkt. Rückstand auf Platz 4 wäre das eine große Chance.
      Dann könnte man gestärkt ins neue Jahr gehen, wäre wieder voll im Rennen und während der Pause bis zum 13. Jänner werden ja dann hoffentlich DDR, Pelle und El92 wieder an Bord sein und wir aus den vollen schöpfen können (Vielleicht mit 1, 2 Verstärkungen)

      Wunschdenken, ich weiß, aber heute ist ja Weihnachten! :D
      :forza_roma5: C'È SOLO UN CAPITANO!!! :forza_roma5:
    • Ja was bringt das, dann holt man 6 Punkte und im dritten Spiel verliert man dann wieder und die Diskussion beginnt von vorne, läuft doch seit Wochen so. Einfach ne Entscheidung treffen und dann durchziehen. Wenn man EDF als Wurzel des Problems sieht sollte man anfangen sich um einen neuen Trainer zu kümmern und sobald der unterschrieben hat sollte man EDF kündigen.

      Wichtiger ist dass man im Januar 2-3 neue Spieler holt, primär Abwehrspieler, IV und LV. Und damit meine ich keine neuen Santons, sondern Qualitätsspieler
      FORZA Daniele!
    • Schon komisch, das man bei der Roma immer so lange am Trainer festhält. Rudi wurde damals auch erst entlassen, als es 5 vor 12 war und jetzt ist es eigentlich schon 5 nach 12. Kurios, als wenn keiner die Eier hat Entscheidungen zu trffen bzw. Konsequenzen zu ziehen.
      Forza Roma :forza_roma4:
    • Der Wi schrieb:

      No_Totti_No_Party schrieb:

      Gab heute eine Sitzung des Präsidiums und es wurde bestätigt, dass DiFra auch gegen Milan auf der Bank sitzen wird.
      Na die Zeit hätte man sich ja dann sparen können...
      Anscheinend war man doch produktiv! U.a. Sky Sport berichtet das EDF auch im Fall einer Niederlage gegen Milan Trainer bleibt...
      :moratti: :sabapalm:
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • überrascht mich eigentlich nicht das nichts passiert

      würde auch gerne sehen das endlich mal ein Zeichen gesetzt wird
      wenn man die Meisterschaft ansieht holten wir jedoch aus den letzten 4 Spielen 10 Punkte!!!

      wie gesagt ich wäre auch froh Conte würde übernehmen aber das wird das Alibi sein welches sie vorbringen werden und bis jetzt havbenwir gleich vile Punkte geholt wie in der Vorrunde aus den ersten beiden Spielen!!

      entscheidend werden nach Milan die Spiele sein in welcher wir ja gegen Gurkenvereine verloren und unentschieden gespielt haben
    • mali66 schrieb:

      überrascht mich eigentlich nicht das nichts passiert

      würde auch gerne sehen das endlich mal ein Zeichen gesetzt wird
      wenn man die Meisterschaft ansieht holten wir jedoch aus den letzten 4 Spielen 10 Punkte!!!

      wie gesagt ich wäre auch froh Conte würde übernehmen aber das wird das Alibi sein welches sie vorbringen werden und bis jetzt havbenwir gleich vile Punkte geholt wie in der Vorrunde aus den ersten beiden Spielen!!

      entscheidend werden nach Milan die Spiele sein in welcher wir ja gegen Gurkenvereine verloren und unentschieden gespielt haben
      Antonio Conte? Der wird eher Trainer bei Juves zweite Mannschaft. Wir haben nichts. Weder Prestige, noch viel Geld. Kaum Einkaufsmöglichkeiten und wenn, kaufen wir uns Wundertüten wie Schick, Kluivert und müssen dafür Entscheidungsträger abgeben. No thx.
    • ja du wirst sicherlich recht haben meinen Wunschtrainer habe ich ja schon öfters mitgeteilt der wird aber leider auch nicht
      die Eintracht Frankfurt verlassen

      aber jetzt schon über Kluivert zu schimpfen finde ich nicht ganz fair für mich nicht verständlich das er nicht angefangen hat gegen Fiorentina

      gebe es zu bin Fan von Kluivert
    • Ich denk schon das Conte für die Roma gut sein könnte, er ist hart zum Team aber schafft es alles aus den Spielern rauszuholen und sie zu motivieren. (Vllt gewisse Ähnlichkeit mit Capello?) Was De Rossi über ihn nach der EM 2016 gesagt hat, hat auch viel ausgesagt.
      Und die Roma leidet ja chronisch unter mentaler fragilität und unkonstanten Leistungen, da kann so ein Trainer sicher gut tun.
      Abgesehen davon ja, klar hat er wenig Grund Roma zu trainieren, sympathisch ist er auch nicht und ob sich sein Charakter mit dem römischen Ambiente verträgt ist auch noch ne andere Frage.