Gerüchteküche Winter 17/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerüchteküche Winter 17/18

      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • kann man sich ja langsam gedanken machen dazu.
      würde im winter aufjedenfall keinen "großen" namen holen - das klappt meistens nicht aufgrund der kurzen eingewöhnungszeit.
      folgende kleinere transfers würde ich trotzdem interessant finden:

      Vrsaljko in / B. Peres out
      Vrsaljko dürfte bei Simeone keine Rolle spielen - EdF kennt ihn von Sassuolo hat dort 2/3 Jahre mit ihm zusammengearbeitet. Kennt also auch die Serie A. Kann nicht allzuviel schief gehn.
      Zu Peres braucht man eh nichts sagen... wenn uns den wer abnimmt ist es eigentlich schon eine top Transferperiode - unabhängig davon was sonst so passiert :D

      C. Ünder verleihen
      Schick wird jetzt spätestens zur Rückrunde konstant auf rechts spielen, dahinter Defrel und Gerson - wobei ich mir wünschen würde dass Defrel sowieso in die Mitte wechselt um Dzeko zu entlasten. Wie auch immer - für Ünder wird wenig Spielzeit übrig bleiben, vor allem weil er in den paar Minuten auch nicht wirklich bereit gewirkt hat. Leihe innerhalb der Serie A für Spielzeit und zum Kennenlernen der Liga wäre glaub ich die beste Lösung.
    • Die frage die ich mir stelle ist, ob es unbedingt notwendig ist, einen neuen außenverteidiger zu holen. Links sind kolarov und emerson da, rechts ist florenzi gesetzt. Gut, karstorp fällt länger aus, aber als backup tuts peres auch. Ich hoffe noch immer, dass er endlich wieder zu seiner alten form zurück findet. Nura hat man ja auch noch.

      Mir wäre ehrlich gesagt ein spielmacher lieber.
    • Ein richtiger Spielmacher ist eigentlich das Wichtigste. Ich befürchte aber da wird man in der Winterpause nichts wirklich gescheites finden und es sollte keine halbseitene Lösung sein. Denke das ist Monchis Hauptaufgabe für den nächsten Sommer!
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • Juve ist bereit 45millionen für strootman hinzulegen.

      Take the money and run.

      Fekir, pastore, mkhitaryan, mahrez.

      Am besten 2 davon - die mannschaft braucht kreativität und qualität - am besten ab 1.1. Es wird zeit uns endlich zu positionieren und die alibi transfers der defrels, ünders, morenos dieser welt hinter uns zu lassen. Hungry for glory und so
    • So doof sind die doch nicht, vor allem weil da was zu Can steht der halt n echter Allrounder ist, inwiefern dieser wiederum realistisch ist sei mal dahingestellt, aber ja ich würds auch machen.

      Pelle eins hoch in der Leiter + Neuzugang, so kann man dann schön rotieren und hat hoffentlich an Qualität gewonnen.
      An recte dictum sit latenter esse vivendum
    • Und dann bombt uns Strootman in der Rückrunde das Siegtor rein. Wahrscheinlich würde der bei Juve auch wieder zur alten Stärke finden.
      Nene. Ich finde ja auch, dass er bei weitem nicht mehr der Strootman ist, aber nicht zu Juve, wenn er schon geht. Da wird sich doch bestimmt auf der Insel wer finden. Und sollte er zu Juve gehen, wärs der nächste Spieler der allen nur was vorgemacht hat.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • ich würde strootman nur ungerne abgeben, da er schon was drauf hat. jedoch ist unser spielsystem nicht passend. dieses dreier mittelfeld mit ddr, stroot und ninja liest sich zwar am papier schön und stark, aber da laufen drei zerstörer umher und keiner bringt nur annähernd eine ordentliche spieleröffnung zusammen. dazu kommt, dass ddr und stroot beweglich sind wie bahnschranken... für mich ist noch immer ein 4-2-3-1 am sinnvollsten. stroot - ninja bzw ddr - pellegrini.
    • Na na.. also an DDR liegts nun nicht, der hat super Übersicht und Pässe, beweglich ist er auch, halt nicht schnell, ist auch noch mal was anderes. :P

      Wenn der Altmeister auf der 6 den besten Spielaufbau und Ideen im MF hat weiß man eig. bescheid, kA wieso jedes Jahr so ne kagge bei uns rumkommt..
      An recte dictum sit latenter esse vivendum
    • Patrick schrieb:

      Verde wohl zu Napoli für 8 mio :nein:
      ....... Dieser Verein. Diese Transfers. Und dazu noch das geschwätz den Kader italienischer zu machen.
      Aber was solls, wir haben ja dafür das türkische Jahrhunderttalent Ünder geholt.
      Ünder hätte man sich sparen sollen und auf Verde setzten sollen. Jetzt hat man für den Türken auch noch mehr ausgegeben als man für Verde kriegen würde.
      Meine Einzige Hoffnung ist, dass Hellas da noch was dagegen tun kann. Können sie sich eigentlich nicht leisten, ihn abzugeben.

      Und genau das regt mich so tierisch auf an diesem Verein. Auf die Spieler aus der Jugend wird nicht gesetzt, dafür werden irgendwelche ausländischen Talente geholt die bestimmt nicht mehr Talent haben. Aber das läuft ja auch in ganz Italien falsch. Sieht man ja auch an der Nationalelf.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Noch paar Namen die rumgeistern:
      -Juanfran von Atletico. Der hat aber wohl keine Lust auf Italien und würde lieber in Spanien bleiben.
      -Krychowiak von PSG. Kommt wohl bei seiner Leihe nicht so wirklich auf die Füße und hat mit Monchi schon gearbeitet.
      -Barella von Cagliari hat seinen Vertrag bis 2022 verlängert. Da geht wohl nichts.

      -An Peres hat wohl auch Galatasaray Interesse.
      Sollte man Peres abgeben braucht man auf alle Fälle noch einen RV. Darmian ist da auch wieder so ein Name wie in letzter Zeit eigentlich immer.


      Ich bin gespannt was getan wird. Wem zu bekommen der uns dann auch gleich weiterhilft wird sehr schwer. Mit einem Politano/Ünder Tausch könnte ich sehr gut leben, aber meine Hoffnungen sind da gering. Aber naja, vielleicht gelingt uns ja auch wieder so ein Transfermarkt im Winter wie vor 2 Jahren als Perotti und El Shaarawy geholt wurden. Das wäre toll.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.