[UCL Achtelfinale Hinspiel] Schachtar Donezk - AS Roma 2 : 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich sehe die Chancen aufs Weiterkommen ähnlich gering wie Trequartista. Wir spielen den Ball immer hinten rum und hoffen halt dass er irgendwie rein geht. Donezk war viel zielstrebiger und wird in Rom nur auf einen Abwehrpatzer warten, um dann eiskalt zu kontern. Ende vom Lied, wenn sie ein Tor machen, braucht man schon 2 um überhaupt in die Verlängerung zu kommen und wir kennen die Roma, wenn sie unter Druck steht.

      Nennt mir ein einziges do or die Spiel, bei dem man ein bestimmtes Ergebnis brauchte, wo man es nicht verkackt hat (siehe vs. Lyon, siehe vs. Porto usw..)

      Es ist schon wie ein Fluch, weil es wirklich nie ein Happy Ende gibt. Z.b. gegen Samp damals paar Spieltage vor Schluss die Meisterschaft herzugeben passiert auch nur der Roma
      FORZA Daniele!
    • Hab nur hz2 gesehen und das war die selbe peinliche performance wie gegen bayern, barcelona, porto oder manchester mit dem unterschied das alisson 3-4 1000%ige gehalten hat und wir deswegen keine 5+ kassiert haben.

      Ist das 2:1 eine gute ausgangslage? Ja - aber trotzdem haben wir wieder einmal kapituliert und unseren verein peinlichst präsentiert. Jeder der das spiel mit dem napoli und city spiel vergleicht (die dort auch 2:1 verloren haben) sollte seinen geisteszustand hinterfragen. Die beiden teams haben dort ein knappes ausgeglichenes fußballspiel abgeliefert (city noch dazu mit b mannschaft und ohne gewinnen zu müssen) während wir in hz2 im vergleich wie eine amateurmannschaft gewirkt haben und darum gebettelt haben das uns shaktar blamiert. Mir ist bewusst dass shaktar (vor allem in der kalten ukraine) ein extrem schlechtes matchup für uns ist mit ihren schnellen technisch starken spielern gegen unser langsames taktisches zentrum. Trotzdem - so eine sissi performance zum wiederholten mal hinzulegen - vor allem von den stützen wie radja, stroot und co die millionen verdienen und verlängerungen erhalten haben... das geht einfach nicht. Ich hoffe im sommer wird das ganze pack verjagd und mit dem geld endlich unsere schulden beglichen. Dann kann der verein finanziell gesund neu starten und endlich ohne dem druck immer irgendetwas erreichen zu müssen mental frei durchstarten.

      Chance aufs weiterkommen sehe ich trotz des eigentlich guten Ergebnis bei max 10-20%. Unter Druck zuhause vor int. Publikum gewinnen müssen. Genau...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von scudetto2001 ()

    • Eh schon alles gesagt eig. besser wärs wschl eh wir scheiden gg Donezk "knapp" aus, will gar nicht dran denken wie uns Guardiola wieder zerlegen würde.
      Wir waren hinten schon so anfällig, obwohl wir eig. mit der pefekten Ausgangslage in die 2HZ gegangen sind. Will dann gar nicht wissen, wie das ausschaut, wenn wir das Spiel machen müssen.

      Was einfach wieder klar zu sehen war ist, dass unser MF und allgemein unser Kader viel zu langsam ist, wenn du dann eh schon nicht den besten Trainer und Taktik hast, siehts dann halt so aus wie in der 2HZ. Bei uns kann jeder eig. gemütlich bis zum 16er laufen ohne angegangen zu werden (nicht mal im Vollsprint). Daniele und Stroot rennt sowieso jeder davon, Nainggolan meint, weil er letzte Saison 9 Tore gemacht hat, kann er jetzt vorne rumstehen, rumstänkern und auf paar Schussmöglichkeiten warten, wenn man bedenkt wie der unter Rudi noch am Platz stand, ist das einfach nur traurig, aber mittlerweile ist er ja der "Star" und es ist halt schön gemütlich für ihn geworden.

      Die AV´s waren unter aller Sau gestern, nach vorne kam gar nix und hinten waren wir immer offen, egal wie tief wir standen.
      Florenzi geht vll. in der Serie A gg 90% der Mannschaften gut, aber International sieht man immer schön, dass er einfach kein AV ist. Der lässt die Gegner teilweise bis in den Strafraum rein, bis er iwie Anstalten macht ihn anzugehen. Ihn zurück ins MF bzw. auf die Position von Radja, würde das Tempoproblem im MF ein bisschen lösen und weiters ist er viel zu torgefährlich um ihn auf den AV´s zu verschwenden.
      Kolarov hat sich auch ans Roma-Niveau angepasst leider Gottes. Zur Zeit müsst wohl wieder eine 3er-Kette her um dieses Problem iwie zu lösen. Den IV´s mach ich eig. keinen Vorwurf, was will man da machen, wenn da jedes Mal 4 High-Speed Brasilos auf 2 Leute anlaufen.

      Ja vorne ists auch das Gleiche wie immer, iwie kommen nie Chancen raus und, wenn dann sorgt unser Champion in der Mitte dafür, dass sie ja nicht genutzt werden, auch wenn er gestern zumindest gekämpft hat. Aber wünsch mir einfach Mal Defrel von Anfang an, wie lange will man den noch warten bis Dzeko wieder zu treffen beginnt, von mir aus soll er sein 3:0 gg Spal oder Benevento schießen, aber in der Stammelf hat der seit Monaten nix verloren, nur die Eier müsst man als Trainer halt haben.

      Alisson wünsch ich eine gute WM und dann soll ihn bitte ein Topklub holen, der hat es wirklich verdient, jedes WE gegen die Besten und mit den Besten zu spielen, wohl wirklich der einzige Topspieler, den wir in den letzten Jahren im Kader hatten.

      Chancen keine Ahnung, zu null spielen wir sicher nicht gg die und vorne sind wir so weit weg einer Mannschaft 2-3 Tore einzuschenken, wie schon lange nicht mehr.
    • an alle, die nur hz2 gesehen haben:

      eine der schizophränsten begegnungen der letzten jahre. in hz1 so cool runtergespielt, als wären wir final-anwärter. super pressing, kluges aufbauspiel, hinten nichts anbrennen lassen - einzig die chancenverwertung. mittlerweile kommen die ecken so gut von perotti, kolarov und ünder, da verzweifelt man bei den abschluss-aktionen von manolas, fazio und radja. ärgerlich. darf sich niemand beschweren, wenn die roma mit 3-0 in die pause geht.

      und was dann kommt, is das, was zb scodetto2001 gesehen hat - keine ahnung wie sowas passieren kann. ärgert mich eigentlich total. angefangen hat das schlammassel mit dem kompletten aussetzer von Florenzi. Ab da waren wir nur noch in der reaktiven Phase.

      zu den Aufstiegschancen: spielen wir wie in hz1, dann machen wir das mit nem 2-0; wenn nicht, dann wird das gar nichts, leider.
      vor der Partie hät ich gesagt, bitte nur nicht höher als -2 verlieren, nach der guten hz1 bin ich aber ziemlich enttäuscht bzw eigentlich verärgert (eh wie EdF auch).
    • Erste Halbzeit echt besser als erwartet. Aber auch da ist Donezk schon paar mal gefährlich über die Außen gekommen. Unsere Chancenverwertung, vor allem Dzeko, ist halt einfach viel zu schlecht. Verstehe auch nicht, warum der jedes Spiel machen darf.

      Was Florenzi da beim 1:1 macht ist einfach Kreisklasse, bzw. das ganze Tor an sich.
      Aber die komplette zweite Halbzeit war halt die gewohnte internationale Roma. Mehr will ich dazu gar nicht schreiben. Einfach schlecht.
      Ohne Alisson (und Peres) wäre die ganze Geschichte eh schon entschieden.

      Mit einem 1:2 ins Rückspiel ist eigentlich wirklich keine so schlechte Ausgangslage, trotzdem halte ich unsere Chancen auf einen Aufstieg auch für ziemlich gering. Gründe wurden hier ja schon oft genug genannt.