[26. Spieltag] AS Roma - AC Milan 0 : 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [26. Spieltag] AS Roma - AC Milan 0 : 2

      :help: :help: :help:
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Verdienter Sieg für Milan!
      Erste Halbzeit war ausgeglichen. Vielleicht mit leichten Vorteilen für uns. Elfer hätten wir aber kriegen müssen mMn.
      Zweite Halbzeit war nach dem 0:1 eigentlich schon gelaufen. Da ist ja gar keine Reaktion gekommen. Donezk lässt grüßen.
      Seit der Vorbereitung der gleiche Anti-"Fußball".

      EDFs Zeit sollte jetzt endlich vorbei sein. Wird jetzt schon schwer, die Saison noch zu retten. In paar Wochen ist es zu spät.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Jetzt machen wir auch noch Milan stark.

      Verdienter Sieg für den AC.

      Ging es euch auch so? Bereits in HZ1 hatte man das Gefühl, dass wird höchstens ein 0:0, mit der kleinen Hoffnung Ünder trifft vielleicht wieder.

      Vorab: Schnellschüsse und emotionale Überreaktionen sind garnicht mein Ding. Aber! Sofort Reißleine ziehen! Alle Führungsspieler sind verunsichert und im Formtief. Wir können noch versuchen 2 bis 3 Wochen uns durchzuwurschteln, aber das wird nix mehr. DiFra muss hierbei nicht die Alleinschuld haben( siehe Vorbereitung), aber das Projekt ist gescheitert( Punkt ).
    • Nach der ersten Halbzeit hat sich angedeutet, dass die Mannschaft, die besser eingestellt aus der Kabine kommt, hier die Gewinnerin sein kann. Da mir kein Spiel einfällt, in der wir das waren, hab ich schon befürchtet, dass das nicht positiv für uns enden wird.

      Vorbereitung, ja, wenn du da nur einen Stammspieler (Perotti) im Trainingslager mit neuem Trainer zur Verfügung hast, weiß ich nicht, ob das ein Problem des Trainers ist oder doch der Organisation der Saisonvorbereitung. Natürlich macht es jetzt den Eindruck, dass EdF die Sache nie richtig unter Kontrolle bekommen hat und dieses Thema wie eine Stahlkugel an den Beinen der Spieler hängt.

      Aber was kann man jetzt machen? Trainer wechseln und Projekt 20.000 starten? Es kann doch nicht das Ziel sein, so oft von 0 zu beginnen bis mal eine Saison (mindesten) flüssig läuft ...

      Ich denke, wir werden nächstes WE in Neapel düpiert und scheiden knapp gegen Donezk aus und dann wird die Reißleine gezogen. Anschließend wird die Saison auf einem CL-Platz beendet und in der nächsten Saison verkrampft die Mannschaft wieder im Winter und man hinterfragt wieder alle Entscheidungen im Verein.
      Forza Roma :forza_roma4:
    • Santuzzo schrieb:

      Aber was kann man jetzt machen? Trainer wechseln und Projekt 20.000 starten? Es kann doch nicht das Ziel sein, so oft von 0 zu beginnen bis mal eine Saison (mindesten) flüssig läuft ...
      darauf lauft es ja unweigerlich sowieso raus. bis wir das stadion haben, wird man jahr für jahr den kader (und folglich meistens auch den trainer - zumindest wenns nicht läuft) austauschen um plus zu machen und liquide zu bleiben.

      zum rest wurde schon alles gesagt. der versuch mit edf war mutig - ein bisschen leichtsinnig (als cl verein) - und schlussendlich nicht erfolgreich. das man gleich den ganzen kader auf ihn hingeschnitten hat, ärgert mich wie gesagt am meisten. bin nur froh dass er nicht noch den restlichen sassuolo kader (berardi, politano und konsorten) auch mitgebracht hat - so hab ich zumindest hoffnung, dass wir in 1-2 jahren wieder dort sind wo wir letztes jahr schon waren... monchi kann sich im sommer RICHTIG den arsch aufreißen sonst wirds für ihn mit den tifosi richtig ungemütlich.
    • Genau Dein Senario sehe ich auch vor mir, deshalb meine rigorose Forderung.
      Die jungen Spieler brauchen ja auch die Führungsspieler zur Orientierung, um sich an ihnen hoch u. vorbeizuarbaiten. Das in so einer Situation mal einer von den Jungen in diese Lücken springt ist sehr selten. Und wenn dann sind es eher so Typen wie Paredes. Das hier in den nächsten Wochen und Monaten sich etwas bessert, kann man sich doch beim allerbesten Willen nicht vorstellen. Alle mittelklassigen Serie A-Clubs spielen
      ein sichereres und zielorientiertes Passspiel als wir. Sobald wir ein wenig angelaufen werden, müssen wir schon wieder zurückspielen. Was trainieren wir denn eigentlich die ganze Zeit? Ecken wahrscheinlich.Das Pressing ist auch nicht stringent. Einer macht immer nicht mit. Wir haben auch gute Momente der Balleroberung, aber nur um den Ball dann leichtfertig und überhastet wieder zu verlieren. Wie gesagt Reißleine!
      Entweder die Führungsspieler, auch wenn sie es eigentlich garnicht so verdient haben, denn sie trifft sicherlich auch Mitschuld an der Misere, müssen schleunigst wieder aufgebaut und freigemacht werden. Sonst braucht hier niemand über Championsleague zu reden. Oder, damit habe ich auch kein Problem, wir setzten auf die Jungen, nur wäre dies ein finanzielles Debakel, zumindest kurzfristig, welches unsere Führung niemals eingehen würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Candela ()

    • Ob EDF da die große Schuld hat, vermag ich nicht zu und braucht man jetzt auch nich beurteilen. Aber hier geht nix mehr. Das wird nur noch schlimmer. Wie kann mann gegen Milan diese Saison verlieren, und das in Rom. Antwort: wir kommen mit dem schneeballsystemartigen selbstauferlegten Druck, durch schlechter werdende Leistungen sowie der derzeitigen Leistung des Teams nicht entsprechenden Erwartungshaltung und dem daraus resultierendem neuen Druck, nicht klar.
      Also entweder break oder wir ziehen es durch, aber dann wird uns vielleicht Milan sogar noch einholen.
      Das wäre nach der letzten Saison schon echt bitter, solch ein Einbruch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Candela ()

    • Muss meine Kritik an Ninja gestern zurücknehmen. Hab n Foto gesehen, wo er einen Zahn verloren hat bei dem Ellenbogen-Schlag von Kessie.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Das VAR dann wohl leider wieder nix gestern...

      Nicht nur dass er einen Ellenbogen in die Fresse kassiert, Kessie drückt ihn ja dann noch in den Boden mit dem Knie!


      [Blockierte Grafik: https://img3.picload.org/image/daarwwrw/nainggolan.jpg]


      Unterirdische Leistung, mehr gibt es zum Spiel nicht zu sagen... absolut unwürdig!! :wallbash: :wallbash: :wallbash:

      Was Kolarov und Gattuso da geredet haben, würde mich aber noch interessieren... :finger: :finger:

      Samstag gegen Napoli wird ganz Toll! Freu mich schon!! :banana2:
      “La Roma non si discute, si ama!“
    • Trotzaburga schrieb:

      Muss meine Kritik an Ninja gestern zurücknehmen. Hab n Foto gesehen, wo er einen Zahn verloren hat bei dem Ellenbogen-Schlag von Kessie.
      ich finde leider keine wiederholung der szene, aber für mich sah das gestern live schon sehr nach einem vorsätzlichem ausholen von kessie aus... unabhängig davon frage ich mich wie es nicht ZUMINDEST gelb gibt per VAR wenn einem spieler ein zahn ausgeschlagen wird. bei jedem luftkampf wo der elbogen oben ist, gibt es normalerweise gelb - insofern MUSS es einfach eine karte geben, wenn ein zahn fehlt - der wird ja nicht von selbst rausgefallen sein. bei vorsatz natürlich auch rot.
      hätte die aktion ein de rossi gemacht, gäbe es Rot, random Elfmeter, 15 Spiele Sperre und 400 Millionen € Strafe. wenn man bedenkt wie oft uns in den letzten jahren 2-5 punkte auf den titel gefehlt haben, ist es genau dieses Messen mit zweierlei Maß mit ein Grund warum wir nichts gewinnen können.

      Monchi übrigens nach Boston zitiert.. Pallotta scheinbar die Schnauze voll - EDF Thematik könnte in den nächsten 24h erledigt sein.
    • ^ ^

      scudettos beitrag über pelle im live thread fand ich am besten beim durchlesen, ich schrieb ja mal er hat ein perfektes anlaufen und pressen, nun dies ist gegen den ball, mit ball oder halt team im ballbesitz ist es eig. genau das gegenteil und unauffällig bis schwach, gekrönt nurnoch vom nicht vorhandenen abschluss
      An recte dictum sit latenter esse vivendum