[36. Spieltag] Cagliari Calcio - AS Roma 0 : 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unglaublich schlechtes Spiel von uns! Aber absolut wichtige drei Punkte für die CL! Um Cagliari tut es mir echt leid....hoffe die schaffen den Klassenerhalt noch. Ist nämlich eine wunderbare Insel auf der man Urlaub mit einem Roma-Auswärtsmatch verbinden kann :D
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • Vor dem Spiel:

      Nach dem Mittag bin ich zum Poetto (Stadtstrand von Cagliari) gefahren und dort ein wenig rumgewandert, Sonnenbrand inklusive. Danach gings zu Fuß zum Stadion und erstmal alles erkundet, auch das alte halb abgerissene Staion. Dann hab ich mir ein Bier geholt und direkt mitbekommen, wie sich die Cagliarifans untereinander mit Fäusten und Tritten angegangen sind. War aber nicchts wildes, aber doch kurios. Als der Mannschaftsbus von Cagliari zum Stadion kam, wurde er von einem eigene Fans mit einer Bierflasche (66cl) beworfen und getroffen. Anschließend ging ich ins Stadion machte die obligatorische Fotos und suchte nochmal den Bierstand auf. Vorm Stadion Bier für 2,50€ im Stadion für 4,50€, krasser Unterschied.

      Zum Spiel:

      Kurz nach Anpfiff wurde erstmal bei den Wohnbauten hinterm Stadion Feuerwerk (Raketen) gezündet, bisher nie erlebt und schön anzuschauen war es. Es war ein richtiger Hexenkessel, die zwei verletzungsbedingten Wechsel trugen auch nicht zur Stabilität der Mannschaft bei. Ünder mit einem "Sonntagsschuss" am Sonntag, der alle irgendwie überraschte. Cagliari wie auf Speed, aber gescheitert am eigenen Unvermögen. Einseits wünsche ich mir, das sie die Klasse halten, andererseits gehört solch Unvermögen in die Serie B, dann sieht es zumindest kaum jemand. Stadionakustik war durch die drei Stahlrohrtribüne grässlich, da hätte ein Radiosender Songtitelraten veranstalten können. Kurz nach dem Schluss wollte ich noch mein Foto vom Ergebnis machen. So schnell konnte ich garnicht mein Handy entsperren, da war es weg.

      Nach dem Spiel:

      Die Ultras haben ihre Mannschaft gefeiert, danach noch sich selbst und vor dem Stadion wurden dann die restlichen Pyrobestände, die nicht im Stadion Verwendung fanden, verheizt. Was ich schade finde, dass das Stadion nicht direkt mit ÖPNV bedient wird, Verkehrschaos nach dem Spiel inklusive. Ich bin ne ganze Weile bis zur nächsten brauchbaren Bushaltestelle gelaufen und dort mit der Linie QS zum neuen Rathaus (liegt recht zentral) gefahren.

      Das wars. Nächste Woche gehts zum letzten Heimspiel gegen Rubentus Urin, hoffentlich mit einer ansehnlicheren Mannschaftsleistung als heute, auch wenn mir die 3 Punkte lieber sind.
      Forza Roma :forza_roma4: