[UCL 5. Spieltag] AS Roma - Real Madrid 0 : 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EDF kann man keinen Vorwurf machen, was da heute hinten wieder aufgeführt wurde.
      Mit dem Team der letzten Saison gewinnen wir wschl jedes Spiel in der Gruppe und vor allem gg dieses schwache Real.

      Schick katastrophal, sogar ich hab mittlerweile Zweifel, dass der wird, auch mit anderem Trainer, da fehlt es an grundlegenden Dingen wie dem Torriecher.
      Zaniolo hingegen hat das Potential eines Tottis oder Del Piero, da ist einfach alles da.
      Achtelfinale wird Schluss sein, wenn da auf der Trainerbank und am TM nix passiert, aber solang die Bilanz passt, passt alles.
    • Roma, Di Francesco:”Dzeko, Pellegrini, El Shaarawy & De Rossi will miss Inter match”

      Despite the home loss to Real Madrid tonight, Roma qualifies out of their group in the Champions League. After the match at the Olimpico, the giallorossi’s manager Eusebio Di Francesco spoke to Sky Sport:”We made some individual mistakes, but we also had a lot of absences and we had a lot of young players on the pitch tonight. We need to be more focused that is for certain, I get so upset when we lose in this fashion, we give up a goal and stop playing, this is what makes me the angriest. Real Madrid is very strong, it’s obvious when you have young players you can’t make those mistakes against them

      Di Francesco will have to deal with more injuries when he faces Inter in Serie A this weekend:”Dzeko, Pellegrini, El Shaarawy and De Rossi will miss the game against Inter, that is 100% certain

      Quelle: GDM
      “La Roma non si discute, si ama!“
    • Ich krieg das Ding von Ünder nicht aus dem Kopf. Aber passiert wirklich den besten. Abhaken und fertig.
      Zum kotzen das wir real durch so ein Geschenk in Führung bringen. Beim zweiten weiß irgendwie keiner was er machen soll.
      Das dann nicht mehr viel kommt wundert mich nicht, da die Spieler die dann auf dem Platz standen einem Kindergarten gleich kam. Da ist halt keiner der die Mannschaft mal puscht. Aber das soll kein Vorwurf sein...die Jungs sind halt noch ziemlich grün hinter den Ohren.

      Zu Olsen will ich eig nichts mehr sagen. Dem Typen steht die Verunsicherung ins Gesicht geschrieben. Das Torwartspiel gleicht dem vor 20 Jahren. Das ist ne absolute Katastrophe. Denkt er sich er muss sich immer im 5er aufhalten?!

      Das Mittelfeld um Nzonzi und cristante nicht CL tauglich in meinen Augen. Alibi Pässe von dem Franzosen kann ich auch spielen. Cristante ist einfach limitiert.
      Dafür aber Zaniolo mit einem starken Auftritt. Der kann wirklich was und denkt oft schon einen Schritt weiter. Tolle Körpersprache und hat ein richtiges Gespür für Pressing Situation (ballgewinn und pass zu ünders 10000er Chance). Der muss sich so langsam Festspielen und das gemeinsam mit Pellegrini. Du brauchst zwei Typen die spielerisch, läuferisch und kreativ sind. N’Zonzi und DDR können sich dann abwechseln. Ouden Daniele kann ja auch nicht jedes Game machen.

      Von Schick bin ich enttäuscht. Keine gute Körpersprache. 1-2x so einen Ansatz von Willensstärke gezeigt. Ansonsten null. Sein Schuss mit rechts, bei der dreifach chance, wurde allerdings auch stark gehalten.

      Ansonsten habe ich noch zwei Dinge die mich von Spiel zu Spiel auf die Palme bringen:
      1. warum schießt Kola immer noch Standards?
      Das ist langsam ne Zumutung wie der die Bälle rein bringt.
      2. Mittelfeld und Abwehr pressing: in jedem Spiel lassen wir die Gegenspieler so viel Platz, obwohl man so oft drauf schieben kann um somit einen ballverlust zu provozieren.
      Was lässt EDF da eig seit zwei Jahren trainieren?? Krieg ich nicht auf die Kette.

    • Kann giannis Beitrag komplett so bestätigen.
      Verstehe nicht, warum Olsen jedes Mal halb raus läuft, dann unsicher wird und abbricht. Das ist seine größte Schwäche und das geht fast immer in die Hose. Zaniolo fand ich sehr stark, er spielt so als hätte er bereits 5 Jahre CL Erfahrung. Achso, und Coric hatte zwar nicht mehr so viel vom Spiel aber der hat auf mich auch einen guten Eindruck gemacht. Würde die beiden Mal gerne von Beginn an sehen gegen Unter, wird EDF aber eh net bringen.

      Und ich kanns nur noch Mal sagen: Bitte baut eine komplett neue Abwehr um Manolas herum auf, das ist doch kacke mit Fazio und Juan und von Kolarov geht mittlerweile auch noch 0 Torgefahr aus.

      Ich hatte die erste Hälfte verpasst und nur die zweite gesehen, dachte mir oh man wie chancenlos, aber dann die Highlights nochmal geschaut.

      Mit der Aufstellung hätte ich eh nicht erwartet, dass man Real schlägt, das es aber so gelaufen ist, ist schon extrem ärgerlich.

      Schade, mit DDR, Dzeko, Perotti, SES und ggf. Pastore hätte das hier sicherlich ein anderes Spiel werden können.
      FORZA ROMA!
    • An Olsen scheiterts zur Zeit aber sicher nicht, er ist solide, aber auf keinen Fall mehr. Wie De Sanctis damals, in einer funktionierenden Mannschaft kann er sicher noch stärker werden. Aber als Torwart ist es auch nicht so angenehm hinter einem Fazio in Unform zu spielen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patrick ()

    • Bin auch nicht der Meinung, dass es an Olssen scheitert. Logisch hilft es dem Team, wenn der TW mitkicken kann. Aber wenn er es nicht kann, musst du halt weniger zurückspielen. Das gestern war wieder Slapstick vom feinsten von Fazio. Der Typ (und JJ wenn er spielt) ist für mich der Hauptgrund für die aktuelle Miserie. Was der uns aktuell an Gegentore/Punkte kostet. Einfach nur noch mehr eine Zumutung.
    • Hubo schrieb:

      Logisch hilft es dem Team, wenn der TW mitkicken kann. Aber wenn er es nicht kann, musst du halt weniger zurückspielen.

      Ist halt auch nicht so einfach wie du schreibst. Die Verteidiger spielen ja nicht aus Spaß zum Goalie zurück, sondern weil es die Situation erfordert. Sollen sie dann lieber in ein Dribbling gehen oder den Ball auf die Tribüne schlagen, nur weil Olsen nichts mit seinen Beinen anfangen kann? Ich persönlich erwarte von Olsen bestimmt keine Technik wie sie ein Alisson hat, aber einen Ball sollte er schon wegschlagen können.

      Was ich mich gestern gefragt habe: Warum schlägt Olsen einmal die Bälle mit dem rechten Fuß weg und dann wieder mit dem linken Fuß? Er hatte keine Not seinen schwachen Fuß zu benutzten. Wenn man es mit dem starken Fuß schon nicht kann, sollte man halt den Schwachen bleiben lassen.

      Olsen hatte gestern mehrmals katastrophale Abschläge dabei. Alle Rückpässe waren sauber und er war nie in Bedrängnis/unter Druck. Daraus entstehen Situationen für den Gegner. Fazio's Kopfball war eine Katastrophe ja, aber Olsen ist an diesem Gegentor auf keinen Fall unschuldig. Schlägt Olsen keine Kerze kommt es nie im Leben zu der Situation.


      Zum Spiel:
      Eigentlich eine gute erste Halbzeit wenn da diese Chancenverwertung nicht gewesen wäre. Schick muss einen machen und über Ünders Chance brauchen wir nicht reden. Zum Glück hat nicht El Shaarawy so eine Chance vergeben, sonst wäre er hier wieder zerstört worden. Bei Ünder darfs/kanns halt mal passieren. :P ;) Macht den Ünder, gewinnen wir das Spiel.
      Zweite Halbzeit ging dann dank Olsen/Fazio katastrophal an und ging dann so weiter. Zweites Gegentor auch windig verteidigt, danach wars gelaufen.

      Zaniolo das absolute Highlight des Spiels. :super: :super: Hoffentlich fehlt es bei El Shaarawy nicht weiter.

      EDF hat in diesem Spiel nichts falsch gemacht, gehört aber trotzdem weg.