[23. Spieltag] Chievo Verona - AS Roma

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kluivert kommt.
    “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
  • Kluivert für El Shaarawy
    “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
  • +3
    “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
  • Und was hat das jetzt genau mit Ultras zu tun? Die spielen seit Monat so einen lustlosen Scheiss zusammen und zeigen so eine schlechte Mentalität.

    Dann werden sie mal am Termini mit den Worten "Wacht auf" konfrontiert und Manolas und Kolarov reagieren völlig übertrieben und ohne jeden Grund. Und die Leute am Termini waren sicher keine Ultras.

    Und was passiert, sie verlieren 7 (!!!) zu 1. 7 Tore, das muss man sich mal vorstellen. Da ist es dann aber sowas von klar, dass die Retourkutsche kommt. Null mitleid mit diesen Spielern, die nicht mal da Kritik ertragen.
  • Hubo schrieb:

    Und was hat das jetzt genau mit Ultras zu tun? Die spielen seit Monat so einen lustlosen Scheiss zusammen und zeigen so eine schlechte Mentalität.

    Dann werden sie mal am Termini mit den Worten "Wacht auf" konfrontiert und Manolas und Kolarov reagieren völlig übertrieben und ohne jeden Grund. Und die Leute am Termini waren sicher keine Ultras.

    Und was passiert, sie verlieren 7 (!!!) zu 1. 7 Tore, das muss man sich mal vorstellen. Da ist es dann aber sowas von klar, dass die Retourkutsche kommt. Null mitleid mit diesen Spielern, die nicht mal da Kritik ertragen.
    Kritik ja...Beleidigungen nein!
    Etzdufeidunuawenggscheit!
  • Stimme ich überhaupt nicht überein mit. Die nehmen sich manchmal Sachen heraus, die unter der Gürtellinie sind. Wer sind die Ultras denn bitte? Bessere Fans? Kolarov hatte mit seiner Reaktion 100% Recht, kein Fan hat mehr Ahnung vom Fußball als ein gestandener Spieler aus einer der Topligen, geschweige denn als ein Trainer. Damit meine ich nicht unbedingt Ahnung taktischer Natur sondern Ahnung von unzähligen psychologischen Mechanismen, die eine Mannschaft ausmacht und wenn eins von 30 Rädchen mal nicht ineinander greift, dann kann es zu solchen Spielen kommen. Forza Kolarov!