[UCL Achtelfinale Hinspiel] AS Roma - FC Porto

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [UCL Achtelfinale Hinspiel] AS Roma - FC Porto



    12.02.2019, 21:00 Uhr, Stadio Olimpico, Roma





    aktuelle Form CL:
    Roma: 3 Siege und 3 Niederlagen in 6 Spielen
    Porto: 5 Siege und 1 Unentschieden in 6 Spielen




    Qualifiziert für das CL-Achtelfinale:
    Roma: Dritter in der Serie A Saison 2017/2018 und damit direkte Qualifikation für die CL-Gruppenphase; Zweiter in der CL-Gruppe G mit 9 Punkten und 11:8 Toren
    Porto: Erster in der Primeira Liga 2017/2018 und damit direkte Qualifikation für die CL-Gruppenphase; Erster in der CL-Gruppe D mit 16 Punkten und 15:6 Toren




    Top-Torjäger:
    Roma: Dzeko (5); Ünder (3); Lo. Pellegrini, Manolas und Kluivert (1)
    Porto: Marega (5); Corona (3); Herrera und Otávio (2)




    Top-Assists:
    Roma: Lo. Pellegrini (3); Dzeko und Ünder (2); Santon, Kolarov, Florenzi und El Shaarawy (1)
    Porto: Brahimi, Hernani, Telles und Marega (2); Herrera, Felipe, Torres, Corona und Otávio (1)




    vorbelastet:
    Roma: -
    Porto: Militao und Otávio




    gesperrt/abwesend:
    Roma: -
    Porto: Corona (Sperre durch das Sportgericht)




    verletzt:
    Roma: Schick (Beinbeugermuskel), Olsen (Wade), Ünder (Muskelfaserriss) und Perotti (Wade)
    Porto: Marega (Oberschenkelzerrung) und Aboubakar (Kreuzbandriss)




    Meiste Spielzeit CL:
    Roma: Nzonzi (484 Minuten); Florenzi (463 Minuten); Kolarov (451 Minuten)
    Porto: Casillas, M. Pereira, D. Pereira, Felipe, Telles und Marega (540 Minuten); Herrera (534 Minuten); Militao (450 Minuten)





    Fakten zu FC Porto:
    Gründung: 28.09.1893
    Vereinsfarben: blau-weiß
    Stadion: Estádio do Dragão (Plätze 52.000)
    Homepage: fcporto.pt
    Trainer: Sérgio Conceicao
    Saison 2017/2018: Achtelfinale (Aus gegen Liverpool)




    Erfolge:
    Meister (28): letztmals 17/18
    Pokalsieger (16): letztmals 10/11
    Superpokalsieger (21): letztmals 18/19
    Portugiesischer Fußballmeister (4): letztmals 1937
    Championsleague/Europapokal der Landesmeister (2): letztmals 03/04
    Fifa-Klub Weltmeister/ Weltpokal (2): letztmals 04/05
    UEFA-Cup/ Europa-League (2): letztmals 10/11
    Supercup Sieger (1): 87/88




    Bilanz gegen Porto:
    Spiele: 4
    Siege: 0
    Unentschieden: 2
    Niederlagen: 2





    kicker.de, transfermarkt.de, seriea.it, fussballdaten.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trotzaburga ()

  • In den Topspielen hat Schick am Flügel immer stark gespielt.
    Wenn Ünder fit ist wird der sowieso gesetzt sein.
    Tipp mal auf Zaniolo auf RA am Dienstag

    Mirante hat gefallen, ob er wirklich #1 sein kann sehen wir eh gegen Porto.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patrick ()

  • Mirante strahlt für mich auch mehr Sicherheit und Ruhe aus. Bin gespannt wie er sich in der CL zeigen wird.

    Kluivert sollte m.E. auch mal wieder starten dürfen - finde seine Leistungen bis anhin durchaus auch ansprechend.

    Wichtig wird aber sein, dass wir defensiv gut auftreten werden. Zu Null im Hinspiel wäre Top... aber ob wir dies hinbekommen ... :P
  • Porto ohne Corona und Madingsbums
    Hab’s mir am We angesehen, das war jetzt nicht berauschend, vor allem offensiv.

    Wünsch mir dieselbe Aufstellung wie Chievo nur Zaniolo auf RA, Pelle auf die 10 und DDR statt Nzonzi
    Glaub wir kommen da gut drüber :super: