[29. Spieltag] AS Roma - SSC Napoli 1 : 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ohne worte... wie willst du diesen sauhaufen wieder aufbauen?! da musst du schon ein zauberer sein. da stimmt ja bei so gut wie jeden die einstellung nicht mehr. man bekommt immer mehr das gefühl, dass einfach alle nur noch aus rom weg wollen.

      Für die nächsten spiele würde ich gerne mirante im tor sehen. Olsen ist ein Unsicherheitsfaktor hoch 10. Bei jedem rückpass bekommt man angst, was er damit macht.

      De rossi bitte neben manolas in die iv, um etwas stabilität zu erhalten. Fazio, jesus und marcano sind aktuell null alternativen.

      Mich würde auch mal ein karstorp im rechten mittelfeld interessieren. Er hat gute offensive ansätze, leider schwimmt er defensiv des öfteren.

      Mirante
      Flo - manolas - ddr - kolarov
      Ünder/karstorp - zaniolo - pellegrini - perotti
      Dzeko - el shaarawy
    • Hab mirs erst jetzt angesehen im re-live, da bei mir - nach den letzten monaten - schwer die luft raus ist.

      Es wird für mich viel zu viel über die einstellung und systeme und diverse soft facts gesprochen ... schaut euch doch einfach mal an was ein cristante schick santon fazio olsen und wie sie alles heißen von der qualität her (nicht) auf den platz bringen. Das sind spieler die um 10-40millionen geholt wurden und in der realität in summe keine 20millionen wert sind. Diese spieler sollten bei empoli, spal oder frosinine um einen startplatz kämpfen und bei uns glaubt man mit denen kann man die cl erreichen... restart im juli. und dann bitte mit einem kader der der roma würdig ist. Danke.
    • Hermann schrieb:

      man bekommt immer mehr das gefühl, dass einfach alle nur noch aus rom weg wollen.
      na das will ich doch schwer hoffen, so ein paar kandidaten schaue ich mir sicherlich nicht noch eine weitere saison an...

      Hermann schrieb:

      Für die nächsten spiele würde ich gerne mirante im tor sehen.
      absolut, man hätte nun alle gründe

      Hermann schrieb:

      De rossi bitte neben manolas in die iv, um etwas stabilität zu erhalten. Fazio, jesus und marcano sind aktuell null alternativen.
      unser mf ohne ddr kann man leider vergessen

      Bernd Stromberg schrieb:

      Man sieht, was für einen Einfluss Nainggolan hatte. Unfassbar diese Saison.
      man hat weder nen (modernen) tiefen spielmacher (ddr zählt nicht), noch nen (pocket) dynamo im kader, die zwei schleicher heute bezeichnend, ddr läuft sich als 6er kaputt und wird dann ausgewechselt, einfachste zusammenstellung (zentrale) kann man nicht, ersatz wird selten geholt (pjanic)

      scudetto2001 schrieb:

      und wie sie alles heißen von der qualität her (nicht) auf den platz bringen.
      #breiter kader
      in eterno
    • scudetto2001 schrieb:


      Es wird für mich viel zu viel über die einstellung und systeme und diverse soft facts gesprochen ... schaut euch doch einfach mal an was ein cristante schick santon fazio olsen und wie sie alles heißen von der qualität her (nicht) auf den platz bringen. Das sind spieler die um 10-40millionen geholt wurden und in der realität in summe keine 20millionen wert sind. Diese spieler sollten bei empoli, spal oder frosinine um einen startplatz kämpfen und bei uns glaubt man mit denen kann man die cl erreichen... restart im juli. und dann bitte mit einem kader der der roma würdig ist. Danke.
      Bezüglich der Qualität der Spieler auch in Bezug der horrenden Preise sehr trefflich beschrieben.

      Unglaublich welche Qualität man da über Jahre gegen Aushilfskicker und Pseudotalente ausgetauscht hat! Muss mich da für meinen Teil auch etwas bei Edf entschuldigen...die sind halt einfach nicht besser. Da würde auch ein Conte oder Sonst-wer nicht in die CL kommen mit dem Kader.

      Pallotta meint jetzt die Spieler müssen „Eier zeigen“! Das hat weder er noch sein Gefolge auf dem Transfermarkt gemacht. Dafür wurden aber bis auf DDR alle Spieler mir Eier (Ninja, Stroot und Co.) vom Platz gejagt!

      Traurige Momentaufnahme aber da auch ein Ranieri nichts bewegt/bewegen kann sind wir jetzt endgültig auf dem Boden der harten aber lang verleugneten Realität angekommen...
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • Darf aber auch nicht vergessen, dass das letzte Mf über Jahre eingespielt war und mit Spalle und Abstrichen Rudi halbwegs vernünftige Trainer am Werk waren.
      Seh jetzt nichts was ein Strootman nach Verletzung besser macht als ein Cristante.
      Radja war jahrelang der beste ZM in der Serie A und war unter EDF auch total blass. Die defensive Stabilität war halt aufgrund der Eingespieltheit gegeben.

      Schick
      Perotti/SES/Kluivert - Zaniolo/Pelle - Ünder

      Dazu noch für Nzonzi und Pastore einen Topspieler und du kannst offensiv geil spielen lassen.
      Die Mannschaft ist besser als Spal und Konsorten, aber man braucht halt mal einen Toptrainer, den wir in der Ära Pallotta nie hatten bzw LE war zur falschen Zeit am falschen Ort.
    • Patrick schrieb:

      Darf aber auch nicht vergessen, dass das letzte Mf über Jahre eingespielt war und mit Spalle und Abstrichen Rudi halbwegs vernünftige Trainer am Werk waren.

      Schick
      Perotti/SES/Kluivert - Zaniolo/Pelle - Ünder

      Dazu noch für Nzonzi und Pastore einen Topspieler und du kannst offensiv geil spielen
      bei der sache mit dem trainer hast du völlig recht. Warum man gerade auf diesem so wichtigen posten nicht ein einziges mal geld in die hand genommen hat erschließt sich mir auch nicht. Wobei ich glaube, dass die tatsache, dass der rest der serie a über jahre desaströs geführt wurde, unsere ergebnisse einfach völlig verfälscht hat und wir (bzw das management) deswegen glaubten, dass unsere alibitrainer für den titel bzw zumindest die cl quali reiche . Fakt ist: wir waren 4-5jahre quasi nicht gefordert. Juve spielte in einer eigenen liga und dahinter gabs außer napoli und uns niemanden der ernsthaft um die cl mitapielte. Das fällt uns halt jetzt auf den kopf.

      Bzgl der spieler sehe ich das leider völlig anders. Schick hat wettbewerbsübergreifend in 2 jahren fast 3000minuten gespielt und 8 tore gemacht. Das entspricht einer quote von 1 treffer alle 4 spiele. Das sind 9 tore pro saison - über 3 bewerbe, da bleiben grad mal 6-7 treffer für die liga, wenn er überhaupt eine saison gesund bleibt. Klar er war verletzt, spielte viel auf einer position die ihm nicht 100% liegt, aber ganz ehrlich: die zahlen außen vor, wieviel momente hatte schick, wo man sich dachte ‘wow, gut dass wir den haben’? Ich kann mich an keinen erinnern. Für mich daher definitiv kein #1 stürmer bei einem cl verein.

      Ünder und zaniolo sind ~20 jahre alt und hatten beide vllt eine halbe saison wo sie ihr potential aufblitzen haben lassen. Ich bin fest davon überzeugt, dass aus beiden ein top spieler wird, aber sie als säulen eines cl vereins zu verwenden finde ich zu früh und sehr risikobehaftet. Wenn einer dann länger in ein formtief fällt kann man in dem jungen alter viel falsch machen und medial schnell abgeschrieben werden.

      Bleibt einzig auf links ses und perotti bei denen es wenig bis nichts auszusetzen gibt. Das ist cl material und das passt auch so.

      Dazu kommt, dass wir hinten (manolas außen vor) bestenfalls ‚unteres drittel serie a‘-material zur verfügung haben.

      Wir brauchen einen kolossalen sommer und wahrscheinlich auch verdammt viel glück im den karren aus dem dreck zu ziehen.

      Nichtsdestotrotz: ein gewinner-trainer sollte prio #1 sein, definitiv
    • Ich finde man kann das nicht alles auf den Trainer schieben, im Endeffekt spielen die Spieler. Du siehst es doch an der Körpersprache und an dem technischen Unvermögen. Immerhin wäre man mit EDF + vernünftigen Spielern fast ins Finale der CL eingezogen, jetzt sind einige der ordentlichen Spieler weg und du bist halt auf Augenhöhe mit SPAL. Klar war das Mittelfeld eingespielt, aber das hat man selbst mutwillig in Kauf genommen, indem man Ninja und Stroot gegen ihren Willen verkauft hat.

      Und davon abgesehen, als NICHT-CL Verein ohne Prestige kriegst du keinen "Toptrainer", oder denkst du Mourinho oder Conte haben Lust gegen Teams wir Florenz und Atalanta um den EL-Einzug mitzuspielen?

      Man hat alles, was man sich über die letzten 3-4 Jahre aufgebaut hat, mit dem Arsch eingerissen und jetzt ist das Geheule groß. Sorry, aber diese sogenannten Experten verstehen offensichtlich weniger vom Fussball als viele Normalos. Du musst kein Hellseher sein um zu merken, dass das Team strugglen wird, wenn du die halbe Stammelf verscherbelst, du musst kein Genie sein, um zu sehen, dass Schick einfach nicht mal annähernd das Geld wert ist, was für ihn ausgegeben wurde und du musst kein Genie sein um zu wissen, dass es nichts bringt gegen Napoli mit all den wendigen flinken Spielern und dem sehr schnellen Spiel die unbeweglichsten Figuren aufzustellen ( Nzonzi, Dzeko, Schick, Fazio, Cristante ) während du auf der Bank Zaniolo, Ünder, Kluivert, Coric und Karsdorp sitzen hast.

      Reinste Komödie, aber nur weiter so Roma!
      FORZA ROMA!
    • scudetto2001 schrieb:

      1.)wieviel momente hatte schick, wo man sich dachte ‘wow, gut dass wir den haben’?

      2.)Wenn einer dann länger in ein formtief fällt kann man in dem jungen alter viel falsch machen und medial schnell abgeschrieben werden.
      1.)Also ich hatte den bis auf bei Zaniolo diese Saison bei keinem, aber man kann sich ja wieder Schick rauspicken.

      2.) Meinst du wie bei Schick? So etwas passiert nur wegen Leuten wie dir, die dieses Schwarz-Weiß-Denken haben, das sind auch dieselben Leute, die dann einen Kolarov auspfeifen.
      Dieses Phänomen gibts nur in Italien bzw bei uns, dass Spieler denen man einen gewissen Welpenschutz geben sollte ihn nicht bekommen und die, die ihn nicht verdient haben bekommen ihn(Olsen, Dzeko, Nzonzi etc.).
      Seit 2 Jahren muss der auf RA rumgurken und wir spielen offensiv nur scheiße, aber du kannst dir sicher sein, wenn Dzeko 90 Minuten vorne rumsteht, alle anmeckert und Topchancen verballert, reden die Leute davon, dass Schick in seinen 5 Minuten die er auf RA oder im berühmten 4-2-4 bekommt, der Ball zweimal versprungen ist.
      Hab zum Beispiel noch nirgends gelesen, dass Dzeko ein ganzes Jahr nicht mehr im Olimpico(in der Liga)getroffen hat.

      Fast jede Partie, die Schick von Anfang an gespielt hat, war offensiv mehr Feuer drin, weil er zumindest kämpferisch 2 Schritte weiter ist als letztes Jahr.
      Wenn wir jetzt ein topfunktionierendes Offensivspiel haben und er nicht abliefert bin ich der Letzte der in so verteidigt, aber so sicher nicht, bei diesem Sauhaufen und runtergekommenen Team, wo keiner abliefert den Back-Up Stürmer zu bashen ist mir zu einfach.
      Wenn er unter einem neuen Trainer mit halbwegs normaler Offensive nicht abliefert steinigt mich und weg mit ihm, aber das wird nicht eintreffen.
      Und Schick ist der letzte der etwas dafür kann, dass Monchi für ihn 40 Mio hinlegt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patrick ()

    • scudetto2001 schrieb:

      Diese spieler sollten bei empoli, spal oder frosinine um einen startplatz kämpfen
      Etwas übertrieben meinste nicht? :D

      Der Wi schrieb:

      die sind halt einfach nicht besser.
      Also besser als viele der Leistungen gegen die kleineren Teams sind sie allemal, da kann mir keiner was erzählen.

      scudetto2001 schrieb:

      Bleibt einzig auf links ses und perotti bei denen es wenig bis nichts auszusetzen gibt. Das ist cl material und das passt auch so.

      Auch da, gab es hier Zeiten da wurde SES durchaus als Verkaufskandidat gesehen, da blenden die paar Tore diese Saison halt auch viel weg, die viele Spielzeit in der er unsichtbar war, Perotti mit seiner Abschlussschwäche wurde hier auch oft kritisiert.

      Interessant die verschiedenen Meinungen, bei den Beteiligten, *die Lage ist irgendwie nicht ganz greifbar und auf den Punkt zu bringen (was mich nervt)*, man versucht dann die Schuld klar zu verteilen und abzupacken was in dem Fall denke ich schwer ist weil mMn alle Beteiligten schwer daneben gegriffen haben, ich denke nicht einer aus den "Dreien" (Presi-Man.-Coach) ist da irgendwie besonders hervorzuheben.
      in eterno

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trequartista () aus folgendem Grund: von * bis * klarstellung, war doppeldeutigkeit drin

    • Patrick schrieb:

      scudetto2001 schrieb:

      1.)wieviel momente hatte schick, wo man sich dachte ‘wow, gut dass wir den haben’?

      2.)Wenn einer dann länger in ein formtief fällt kann man in dem jungen alter viel falsch machen und medial schnell abgeschrieben werden.
      1.)Also ich hatte den bis auf bei Zaniolo diese Saison bei keinem, aber man kann sich ja wieder Schick rauspicken.
      2.) Meinst du wie bei Schick? So etwas passiert nur wegen Leuten wie dir, die dieses Schwarz-Weiß-Denken haben, das sind auch dieselben Leute, die dann einen Kolarov auspfeifen.
      Dieses Phänomen gibts nur in Italien bzw bei uns, dass Spieler denen man einen gewissen Welpenschutz geben sollte ihn nicht bekommen und die, die ihn nicht verdient haben bekommen ihn(Olsen, Dzeko, Nzonzi etc.).
      Seit 2 Jahren muss der auf RA rumgurken und wir spielen offensiv nur scheiße, aber du kannst dir sicher sein, wenn Dzeko 90 Minuten vorne rumsteht, alle anmeckert und Topchancen verballert, reden die Leute davon, dass Schick in seinen 5 Minuten die er auf RA oder im berühmten 4-2-4 bekommt, der Ball zweimal versprungen ist.
      Hab zum Beispiel noch nirgends gelesen, dass Dzeko ein ganzes Jahr nicht mehr im Olimpico(in der Liga)getroffen hat.

      Fast jede Partie, die Schick von Anfang an gespielt hat, war offensiv mehr Feuer drin, weil er zumindest kämpferisch 2 Schritte weiter ist als letztes Jahr.
      Wenn wir jetzt ein topfunktionierendes Offensivspiel haben und er nicht abliefert bin ich der Letzte der in so verteidigt, aber so sicher nicht, bei diesem Sauhaufen und runtergekommenen Team, wo keiner abliefert den Back-Up Stürmer zu bashen ist mir zu einfach.
      Wenn er unter einem neuen Trainer mit halbwegs normaler Offensive nicht abliefert steinigt mich und weg mit ihm, aber das wird nicht eintreffen.
      Und Schick ist der letzte der etwas dafür kann, dass Monchi für ihn 40 Mio hinlegt.
      zu punkt 1.) das ist nicht richtig, das weißt du auch. Selbst ein dzeko - der absolut außer form ist und viel mist baut - hatte sicher 3-4 momente wo er diese saison seine klasse gezeigt hat und er sachen gemacht hat die eben nur ein dzeko kann. Scheiße.. sogar kluivert - der sich wirklich schwer tut (was im 1. jahr bei vielen vielen spielern vorkomm und auch okay ist) - hatte aktionen wo er durch seinen antritt/seine beweglichkeit aufgezeigt hat, dass er qualitäten hat die uns weiterbringen können.
      Ich kann mich bei schick einfach an nichts erinnern in 2 jahren wo ich mir dachte ‚der wird mal richtig gut. Das bringt mich auch gleich zu punkt
      2.) bei schick sinds jetzt fast 2 jahre. 3000 minuten. Das kannst du doch nicht mit schwarz-weiß denken vergleichen. Wir sind die roma und nicht udinese. Wenn ein spieler in 2 jahren nicht liefert kommt ein neuer. So ist das nunmal im profisport an der spitze. Darum kauft man normal ja auch keine wundertüten um 40millionen, außer monchi halt. Wieviel zeit soll ein cl verein deiner meinung nach jemandem wie schick geben bis er explodiert? 3 jahre? 4? Mehr? Wie erklärst du den ganzen anderen die du in der zwischenzeit aufgrund von fehlenden resultaten rausnimmst, dass aber ausgerechnet der eine spieler 4 jahre bekommt um zu liefern? Wohin das führt hat man imo bei iturbe gesehen. Da war nach der 2. saison klar dass der junge nicht kicken kann, danach wurde er trotzdem 2-3 jahre mitgeschleppt/verliehen/wie die sau durchs dorf getrieben. Für nichts und wieder nichts. Ist für mich der falsche weg, sorry.g
    • Zu Schick kann man aufgrund der ganzen Fakten einfach nix positives finden, sorry! Eigentlich das Sahnehäubchen einer über Jahre verkorksten Transferpolitik, dass er der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte ist und damit Batigool abgelöst hat (ja, ja ich weiß, dass war vor fast 20 Jahren!). Ein Iturbe hätte das ja auch schon fast getoppt...ein schier nie enden wollender Treppenwitz...

      Was ich Schick aber zu Gute halte bzw was ich persönlich denke ist dass man ihm einfach mit dem Transfer keinen gefallen getan hat. Glaube er ist (noch) zu sensibel für das große Fussballgeschäfft. Er wäre evtl bei Samp oder sonstwo glücklicher aber nicht im „großen“ Rom.

      Aber rein von der Leistung her auch für mich absolut enttäuschend! Da ist kein Wille, keine Technik, kein Spielverständnis, kein Auge, keine Kaltschnäuzigkeit und noch so vieles mehr nicht!

      Ist nicht persönlich, denke er ist ein feiner Kerl und glaub ich nicht mal tätowiert...aber über zwei Jahre so wenig an Leistung reicht halt nicht!

      Heißt aber auch von mir nicht, dass er alleine Schuld an der Misere ist. Das haben fast alle beteiligten verbockt!
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • 1.) Ja gut, wenn du’s so siehst hatten auch Pastore und Nzonzi solche Momente.
      Dzeko sollte auch seine 3-4 Momente haben als Topverdiener und Leistungsträger, lehn mich jetzt mal ganz ganz weit aus dem Fenster und sage 3-4 Momente sind bisserl zu wenig bei 5 Mio Gehalt.
      Will mit dem Dzeko-Vergleich eig nur aufzeigen, dass selbst so ein Topspieler bei uns nichts machen kann außer hoffen, dass von 500 Verzweiflungsaktionen paar mal einer reingeht.
      Gegen die Mailänder Klubs, als wir unsere besten Offensiv-Leistungen zeigten war Schick in der Startelf im Zentrum und hat abgeliefert. Bei uns war es einfach unmöglich für ihn so etwas wie Form oder Momentum aufzubauen, wenns hart auf hart kommt spielt dann eben Dzeko, egal ob er liefert oder nicht, oder er hat sich verletzt.

      2.)Davon gefühlt 2500 Minuten auf der falschen Position. Ich würde diese 2 Jahre unter EDF gar nicht zählen, wenns nach dem geht müssen alle weg.


      Fakt ist wir haben ihn jetzt da, er hat enormes Potential und bevor man ihn jetzt mit Verlust verscherbelt, behalt ich ihn noch ein Jahr unter einem neuen Trainer.
      Wie gesagt, es sind alle im nicht vorhandenen System von EDF gefangen, deswegen würde ich vor allem für die Offensivspieler eine Lanze brechen, bis auf Dzeko können da alle bleiben mMn, der hat mich Einstellungsmäßig nur enttäuscht und es ist auch Zeit da vorne wieder variabler zu werden.
    • Das sehe ich alles ganz genauso. :super:
      Ich wollte ursprünglich nur anmerken, dass ich - als gezeichneter roma pessimist :) - glaube, dass es falsch wäre unsere ganzen hoffnungen auf ihn zu setzen und ihn fix als den stamm 9er im kader festzumachen, mit dem wir groß aufspielen werden. Stand jetzt siehts nicht wirklich danach aus, vllt schießt er uns aber nächstes jahr zum scudetto, ich würd mich freuen.
    • Trequartista schrieb:

      scudetto2001 schrieb:

      Diese spieler sollten bei empoli, spal oder frosinine um einen startplatz kämpfen
      Etwas übertrieben meinste nicht? :D
      vielleicht ein bisschen over the top aber grundsätzlich bin ich schon der meinung, dass ein massiver gap zwischen der kaderevaluierung von monchi und der realität liegt. Der fußball rückt in der breite seit jahren immer näher zusammen (wobei die top top teams immer weiter abdriften) und die nuancen zwischen spielern die bei teams der top8-10 spielen und jenen die bei teams der region platz12-16 sind verschwinden zunehmend. Jesus zb ist kein cl tauglicher iv. Ob er dann dahinter bei florenz, torino auf der bank sitzt oder bei empoli stamm spielt ist für mich nicht so wichtig. Worauf ich mit meiner aussage hinaus wollte, ist dass die genannten spieler nicht gut genug für unsere ansprüche sind und stattdessen eher ins untere tabellendrittel (oder evtl zu platz 8-10 als ergänzungsspieler) passen.