[1. Spieltag] AS Roma - Genoa CFC 3 : 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, dann geb ich mal meinen Bericht ab ...

      Da die Metro A zur Zeit zwischen Termini und Flaminio (und darüber hinaus) "saniert" wird, musste ich mir eine andere Art der Anreise, von Ostiense aus, zum Stadion einfallen lassen. Gefunden wurde die Linie 280 mit neuem klimatisierten Stehplatz, da auch Touristen diese Linie zu mögen scheinen.

      Am stadion angekommen, war alles sehr entspannt. Platz genommen habe ich diesmal in der Distini Sud.

      Vor Spielbeginn war natürlich die "Lichtershow" eine tolle Idee, die man sich da ausgedacht hat. Was die Technik heutzutage alles so möglich macht, faszinierend.

      Los ging es ja gleich mit Ünders Solo zum 1:0 und der Stadionbesuch begann nach Maß. Beim Ausgleich hab ich mich gefragt, was da drei Genueser ohne direkten Gegenspieler am Elfmeterpunkt treiben dürfen? Vielleicht können die Frage ja Fazio und Pellegrini beantworten. Das 2:1 von Dzeko war natürlich aller erster Sahne. Der von JJ5 verschuldetet Elfer selbstverständlich das absolute Gegenteil von Dzekos tollem Tor. Bei Kolarov hat sich das Vormittags erworbene Trikot mit seinem Namen als Flock direkt bezahlt gemacht. Beim 3:3 sah es für mich so aus, als wenn die Absprache zwischen Florenzi und Mancini nicht richtig gestimmt hat. Anders kann ich mir einen so freistehenden Kouame nicht erklären.

      Lopez: Ist an keinem der Tore Schuld. Das Erste sieht er spät, das Zweite ist stramm geschoßen - er bekommt die Hand nicht voll hinter, schade und beim Dritten kann der Flugball wirklich überall hingehen.

      Florenzi: gute Partie von ihm, offensiv und defensiv mit dem 50% Anteil am 3:3.

      Fazio: Wenn nur jedes Jahr WM-Quali wär und er etwas jünger, dann wär er sicher so gut wie 17/18. Mit Mancini neben sich, fand ich ihn stabiler.?

      JJ5: Warum spielt Inters Rache für Dodo eigentlich noch bei uns und nicht wie Dodo in Brasilien?

      Kolarov: Geiles Tor, aber etwas lax vor der Flanke zum 3:3.

      Cristante: Präsent, aber er kommt mir immer vor wie ein Auto bei dem die Kupplung durch ist und die Leistung nicht so richtig auf den Platz kommt.

      Pellegrini: Wo war er eigentlich beim 1:1? Für mich auf der/einer 6 fehl am Platz. Ja von dort kann er das Spiel aufziehen, das würde ich von ihm aber lieber von der 10 aus sehen.

      Zaniolo: Hat seine Klasse Momente gehabt mit tollen Tricks und guten Dribblings, aber ein Glanzspiel war es bei ihm bei weitem nicht. Kann aber auch sein, das sich seine Art/Position zu wenig von Pellegrini abhebt und sich die Spielgestaltung zwei Spieler teilen.

      Kluivert: Wenn er noch dieses Ajax-Gruppending rausbekommt und auch mal selbst zur richtigen Zeit den Abschluss sucht, wäre der Mannschaft geholfen. Defensiv arbeitet er immer fleißig, gefällt mir.

      Dzeko: Er wird wieder der PräEdF-Dzeko, da bin ich mir sicher. Ist besser eingebunden ins Spiel und die Körpersprache ist auch wieder besser.

      Die Stimmung war insgesamt gut, natürlich gibts die obligatorischen Anti-Palotta Ruf und Pfiffe gegen Pastore. Die Curva Sud hatte einige neue Fahnen zu bieten. Alles blieb friedlich, soweit ich da mitbekommen hab.

      Den Rückweg nach Ostiense (über 10 km) bin ich dann in 2 Stunden zurückgelaufen. Dann wollte ich mir noch ein Bierchen bei Carefour 24/7 holen. Erstmal wurde ich von einem nacyo-Fan als Wachmann begrüße, der mich wohl zu gern zugetextet hätte. Und Bier kann man nach 22 Uhr in Supermärkten nicht mehr erwerben. Toller Abschluss.
      Forza Roma :forza_roma4:
    • Giallorossi 156 schrieb:

      Santuzzo schrieb:

      Bier kann man nach 22 Uhr in Supermärkten nicht mehr erwerben.
      Das ist erschreckend, wusste ich nicht. Bist nichtmal bei nem Afghanen Laden vorbei gekommen :nervoes: Die wilden Jungs beim Termini haben normal immer Stoff bis spät in die Nacht
      In Mailand bekommst man noch früher kein Alkohol in den Supermärkten zu kaufen. Glaub 18 Uhr oder so, da wird dann das Regal mit rot-weißem Flattband abgesperrt und ein gelbes Hinweisschild angebracht.

      Irgendwo auch verständlich, wenn man sieht, wie viele leere Glasflaschen in Italienischen Großstädten rumliegen ...
      Forza Roma :forza_roma4: