[3. Spieltag] AS Roma - Sassuolo Calcio

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [3. Spieltag] AS Roma - Sassuolo Calcio


    15.09.2019, 18:00 Uhr, Stadio Olimpico, Roma





    aktuelle Form:
    Roma: 2 Unentschieden in den ersten 2 Ligaspielen; 6 Siege und 4 Unentschieden in den letzten 10 Ligaspielen gegen Sassuolo
    Sassuolo:
    1 Sieg und 1 Niederlage in den ersten 2 Ligaspielen




    Tabelle Liga:

    Platz
    Team
    Spiele
    Siege
    Unentschieden
    Niederlagen
    Tore
    +/-
    Punkte
    1.
    Inter
    2
    2
    0
    0
    6:1
    5
    6
    2.
    Torino
    2
    2
    0
    0
    5:3
    2
    6
    2.
    Juve
    2
    2
    0
    0
    5:3
    2
    6
    4.
    Lazio
    2
    1
    1
    0
    4:1
    3
    4
    5.
    Genoa
    2
    1
    1
    0
    5:4
    1
    4
    8.
    Sassuolo
    2
    1
    0
    1
    5:3
    2
    3
    15.
    Roma
    2
    0
    2
    0
    4:4
    0
    2




    Top-Torjäger:
    Roma: Kolarov (2); Dzeko und Ünder (1)
    Sassuolo: Berardi (3); Caputo und Traorè (1)




    Top-Assists:
    Roma: -
    Sassuolo: Duncan (2); Caputo und Müldür (1)




    vorbelastet:
    Roma: -
    Sassuolo: -




    gesperrt/abwesend:
    Roma: -
    Sassuolo: Magnanelli (Gelbrot-Sperre)




    verletzt:
    Roma: Perotti (Oberschenkelverletzung), Zappacosta (Wadenmuskelriss), Ünder (Oberschenkelverletzung) und Smalling (Muskelverletzung)
    Sassuolo: Rogério (Knie-OP)




    Meiste Spielzeit Liga:
    Roma: Dzeko, Fazio, Kolarov, Cristante, Pellegrini und López (180 Minuten); Zaniolo (169 Minuten); Florenzi (167 Minuten)
    Sassuolo: Consigli, Caputo, Obiang, Marlon, Ferrari und Traorè (180 Minuten); Locatelli (165 Minuten); Peluso (134 Minuten)





    Fakten zu Sassuolo Calcio:
    Gründung: 17.07.1920
    Vereinsfarben: grün/schwarz
    Stadion: Mapei Stadium-Città del Tricolore (Plätze 20.084)
    Homepage: sassuolocalcio.it
    Trainer: Roberto De Zerbi
    Saison 2018/2019: 11. Platz




    Erfolge:
    italienischer Zweitligameister (1): 12/13
    italienischer Drittligameister (1): 07/08




    Bilanz gegen Sassuolo:
    Spiele: 12
    Siege: 7
    Unentschieden: 5
    Niederlagen: 0





    kicker.de, transfermarkt.de, seriea.it, fussballdaten.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trotzaburga ()

  • So von den Stand jetzt verfügbaren Spielern würde ich mir die Aufstellung so oder so wünschen:

    López; Florenzi, Mancini, Smalling, Kolarov; Diawara, Pellegrini; Zaniolo, Mkhitaryan, Kluivert, Dzeko

    oder

    López; Florenzi, Mancini, Smalling, Kolarov; Diawara, Cristante; Zaniolo, Pellegrini, Mkhitaryan; Dzeko

    Würde sogar eher die zweite Aufstellung bevorzugen. Je nachdem natürlich wie fit Smalling schon ist, sonst halt Fazio. Mal schauen, ob Spinazzola rechtzeitig fit wird, denke aber Kolarov ist gesetzt.

    Hoffentlich bleiben die restlichen Spieler fit. Jetzt schon wieder !4! Muskelverletzungen zu haben ist schon sehr bitter. Da läufts wieder genau so falsch weiter.
  • Aufgrund des Spiels der Squadra möchte ich einfach gerne mal Pellegrini offensiver sehen. Daher fände ich folgende Formation noch so gut:

    López;
    Florenzi, Mancini, Smalling, Kolarov;
    Veretout (Cristante - falls Ver. noch nicht fit), Diawara;
    Zaniolo, Pellegrini, Mkhitaryan;
    Dzeko

    Somit hätte man Kluivert noch von der Bank aus und mit seinem Tempo könnte er dann in der 2 Halbzeit Sassuolo's Verteidigung beschäftigen und mal eine seiner gefürchteten Flanken zeigen ...
  • Bin mittlerweile fest für diese Aufstellung:

    López; Florenzi, Mancini, Smalling, Kolarov; Veretout, Cristante, Zaniolo, Pellegrini, Mkhitaryan; Dzeko


    Mkhi ist im Länderspiel eh auch viel auf den/die Flügel ausgewichen. Dazu hat Pelle bei der SA auch als LA gespielt. Somit könnten die 3 hinter Dzeko eigentlich mehr oder weniger alle Positionen spielen und viel wechseln. Problem könnte halt sein, dass sie sich auch auf den Füßen stehen könnten.

    Diese 11 Spieler (bis auf Cristante/Diawara) sind aber mMn zur Zeit die Spieler die auf dem Feld stehen müssen. Die anderen Optionen fallen ja leider verletzt aus.
  • Trotzaburga schrieb:

    Bin mittlerweile fest für diese Aufstellung:

    López; Florenzi, Mancini, Smalling, Kolarov; Veretout, Cristante, Zaniolo, Pellegrini, Mkhitaryan; Dzeko

    So würde ich das auch ganz gerne sehen. Die drei hinter Dzeko dürfen dann auch gerne untereinander auf ihren Positionen rotieren.
    Alternativ Spina rechts hinten, Florenzi rechts vorne und dann halt Pelle neben Veretout anstatt Cristante.
  • Neu

    Freu mich schon auf Sonntag und auf die komplettierte Mannschaft (solange nicht bis dahin noch alle Neuzugänge mit Muskelverletzung ausfallen...)!

    Hoffe unser Spiel wird mit Micki und Co. wieder etwas schneller, kreativer und ansehnlicher als die letzten zwei Jahre.

    So oder so müssen eh drei Punkte her!

    :forza_roma4:
    Etzdufeidunuawenggscheit!