[5. Spieltag] AS Roma - Atalanta Bergamo 0 : 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verdiente Niederlage heute!

      Wie zu Beginn der Saison vermutet, werden wir höchstens um die EL spielen. Nach 5 Ligapartien und einer in der EL sieht man dass wir nicht in der Lage sind ein Spiel konsequent und durchgängig zu bestimmen. Gegen Teams aus der oberen Region (Lazio, Bergamo) wirds deutlich dass nicht viel geht. Und nichtmal gegen die „Kleinen“ treten wir souverän auf!

      Von mir aus gewinnen wir dann halt gegen Lecce und Cagliari (was aber mit Sicherheit auch kein Selbstläufer wird). Aber im Gesamten ist das zu wenig für Oben und für die Roma! Dank einem Verein, bei dem seit Jahren immer weniger Stimmt!

      Mal sehen wann Mister Amerika mal wieder ungeduldig wird! Gegenwärtig hört man ja wohltuenderweise recht wenig von ihm.
      Etzdufeidunuawenggscheit!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Wi ()

    • War eh klar, dass es gegen Bergamo schwer wird. Da haben wir uns sogar zu unserer guten Zeit mit Spalle sehr schwer getan.
      Heute wars natürlich nicht überzeugend, verdient finde ich die Niederlage aber auch nicht unbedingt. Ein Unentschieden hätte gepasst.
      Wir hatten 4 Top-Chancen durch Smalling, Dzeko, Zaniolo und Kalinic. Da musst halt mindestens Eins machen. Die ersten 3 Chancen waren alle vor dem 0:1 von Bergamo. Die hatten davor nur den Kopfball. Das Gegentor war halt ein Bock von Veretout. Aber mei, im letzten Spiel hat er uns den Sieg beschert. Sollte aber natürlich trotzdem nicht passieren.

      Was mich aber schon richtig stört:
      -Die vielen vielen leichten und unnötigen Fehlpässe bzw. Ballverluste die wir haben. War gegen Bologna schon ein Graus.
      -Auch das Auftreten im Olimpico hab ich schon beim Spiel gegen Sassuolo kritisiert. Da ist einfach viel zu wenig Ballbesitz dabei und somit auch keine Dominanz über das Spiel. Da wurde dann was geschrieben, dass sich der Gegner nicht einigelt. Heute hat diese Idee aber gar nichts gebracht (sollte es eine Spielidee sein). Atalanta war schon eher dominant und wir sind trotzdem nicht zu gefährlichen Kontern gekommen.
      Aber die sind halt auch eingespielt und für uns ein unbequemer Gegner.

      Wer mich kennt weiß, dass ich bestimmt eher zur Sorte Pessimist gehöre. :D :D Sehe es einfach noch nicht so schlimm. Gerade auch, weil ich mir vor der Saison nicht viel erhofft habe.

      Da ist natürlich noch einiges an Arbeit bei uns. Gerade gegen Teams wie Lazio & Bergamo wurden uns jetzt klar die Grenzen aufgezeigt. Aber am Sonntag gehts ja zum Glück schon wieder weiter. Mal sehen, wie Team u. Trainer nach dem ersten wirklichen Rückschlag der Saison reagieren werden.
    • Ist natürlich dumm gelaufen aber sind wir mal ehrlich: Wenn Zaniolo und Dzeko ihre Chancen in der ersten HZ machen, dann kannste danach Atalanta auskontern und gewinnst das Ding!

      Ich denke es fehlt nicht viel, damit es besser läuft.
      EL-Quali sollte realistisch sein.....man muss Fonseca und dem System Zeit geben.
      Es sind ein paar neue Spieler gekommen und ein neuer Trainer....
      Dass die nicht alles an die Wand spielen und alles gleich super funktioniert war doch klar....
    • Ärgert mich brutal diese Niederlage! Weiss gar nicht, wann wir zuletzt 5 Spiele hintereinander gewonnen haben...

      Verdient finde ich, war es nicht wirklich. Normalerweise müssen wir einer der 3 Topchancen nützen und dann siehts eher nach einem Sieg aus.

      Smalling fand ich der bester IV dieser Saison bis jetzt.