[7. Spieltag] AS Roma - Cagliari Calcio 1 : 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stark gekämpft, kein leichtes Spiel. Sieg verdient gehabt.
      Dieses mal wars halt so, dass man gefühlt 100 Chancen hatte aber keine genützt hat. Oft einfach auch kein Glück dabei.
      Die Auswechslung von Antonucci werde ich trotzdem nicht verstehen und finde sowas geht nicht.

      Schiri übers ganze Spiel eine absolute Katastrophe & Frechheit.

      Schöne Gesten für Ninja, freut mich.
    • Na ja, na ja....klar ein ganz glücklicher Punkt von Cagliari und eine gute, couragierte Leistung der Roma heute. Auch mal wieder ein emotionales Spiel zum mitgehen!

      Betrachtet mit etwas Abstand und ohne Gelb-Rote Brille muss man es mMn etwas differenziert sehen.
      Aber neben dem vorhandenen Willen hat halt leider das Können speziell in der letzten Aktion gefehlt. Vor allem Edin, hätte mindestens eins machen müssen. Einsatztechnisch wars wieder ein großes Spiel von ihm. Auch die Flanken und Hereingaben waren oft zu unpräzise oder schlecht.

      Torwart plus Abwehr heute gut, wenn auch wenig gefordert. Der beste aus dem MF leider früh verletzt raus und vorne hat das entscheidende Momentum gefehlt. Gut, und das Olsen heut das Spiel seines Lebens macht war uns allen vorher klar.

      Schiri natürlich ne Katastrophe! Aber sowohl Elfer und auch Aberkennung des vermeintlichen Siegtreffers ist ja korrekt und VAR zuzuschreiben. Dafür hat Herr Massa sehr viele Kleinigkeiten gegen uns gepfiffen, die in der Summe auch schwer wiegen!

      Mit dem Punkt wird man leben müssen...noch mehr mit den zwei verschenkten. Jetzt in der Pause Daumendrücken für Diawara (obwohl es schlecht aussieht) und hoffen dass sich nicht noch mehr verletzen! Unglaubliche Statistik (wenn die vom Reporter stimmt) 16 Kreuzbandrisse (also dann inklusive dem heute vermuteten) in 5 Jahren! Leider rekordverdächtig...
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • Mit dem Mittelfeld ohne Diawara wird das auf Dauer halt nix, da fehlt einfach Qualität.
      Da scheiterts einfach an den Basics, Cristante und Veretout bekommen da gar nix auf die Kette. Da fehlt mir ja mittlerweile sogar Nzonzi und das will was heißen.
      Bis die beiden sich mal den Ball herrichten und abspielen können sind alle Möglichkeiten weg, spielen den Ball aber trotzdem :taddeigrin:
      Wenn dann mal Platz wäre kommt entweder ein zu langsamer Ball oder nicht in den Lauf etc.

      Und ich hab mich tatsächlich mal darüber aufgeregt, dass Pjanic zu oft abtaucht :D

      Das mit Antonucci hätte sich Fonseca sparen können, hab ich so auch noch nicht gesehen, noch dazu bei einem jungen Spieler, der ohnehin wenig Spielzeit hat.
      Kalinic war gut nach seiner Einwechslung.

      Chancen waren genug da, aber im Endeffekt stehen wir jetzt schon bei 3-4 unnötigen Punkteverlusten.
      Die vielen Verletzten plus die Nachwehen der Monchi-Methode geben uns halt gerade den Rest, bin so eig mit Fonseca zufrieden, besser ist der derzeitige Kader eben nicht.
    • Ich bin ja in diversen Ultra Foren. Die schieben die Schuld komplett auf den Schiedsrichter.
      Tja, ich bin da etwas zwiegespalten. JA, Massa hätte beim Kalinic Fall zumindest den VAR aufsuchen müssen.
      Und JA - wir werden seit Wochen etwas benachteiligt von den Schiedsrichtern.
      Und genau deshalb, muss man Spiele mittlerweile DEUTLICH gewinnen.
      Die Roma schummelt sich von Punkt zu Punkt und ist nicht imstande endlich mal abzuliefern.
      Natürlich haben wir viele Verletzte, unser Lazarett ist gefüllt bis oben hin.
      Trotzdem muss man ein Spiel wie das gestrige gewinnen.
      Mir fehlen einfach die Kombinationen usw. Wir bestehen nur noch aus Einzelkämpfer.

      JA, die Schiedsrichter wollen uns fallen sehen.
      Und DANKE FONCE - endlich ein Lebenszeichen! Ich feier deine rote Karte
      Es grüßt Euch FieroRomanisti; aka Aichi :cool:
    • Naja. Wegen der roten Karte.
      Einerseits voll verständlich und auch irgendwie nachvollziehbar.

      Andererseits wurde kurz zuvor -im Endeffekt wegen unseres Spielers- ein Gegenspieler auf ner Trage abtransportiert. Wie gehts dem eigentlich?

      Da bin ich halt etwas zwigespalten. Als Sportsmann muss man sich da meiner Meinung nach nachträglich entschuldigen und dem Spieler gute Besserung wünschen.

      DonFilippo schrieb:

      cn313 dallo hat immer recht

    • Dallo schrieb:

      Andererseits wurde kurz zuvor -im Endeffekt wegen unseres Spielers- ein Gegenspieler auf ner Trage abtransportiert. Wie gehts dem eigentlich?
      Lt. ersten Untersuchungen im Krankenhaus hat Pisacane im Bereich der Halswirbelsäule ein Trauma davongetragen.
      Es ist aber GsD nichts gebrochen oder sonst schlimmeres passiert. Dürfte wohl zum Glück "glimpflich" davon gekommen sein.
      Das ist mal das Wichtigste.
      :forza_roma5: C'È SOLO UN CAPITANO!!! :forza_roma5:
    • Mich regen eher die Schiri-Entscheidungen über das ganze Spiel auf. Gefühlt wurde jeder Zweikampf im Zweifel gegen uns gepfiffen bzw. kleinste Berührungen wurden abgepfiffen.

      Das Tor kann (evtl. muss) man wohl aberkennen. Natürlich gibt ihm Kalinic da nen Schubser. In der Wiederholung sieht es halt dann gleich noch viel schlimmer aus. Im Live-Bild hab ich mir wenig bis gar nichts gedacht.
      Kann der verletzte Spieler danach weitermachen gibt er das Tor evtl. sogar. Will dem abtransportierten Spieler damit aber nichts unterstellen. Denke aber sein Abtransport hatte Einfluss auf die Entscheidung.