[UEL 3. Spieltag] AS Roma - Borussia Mönchengladbach 1 : 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [UEL 3. Spieltag] AS Roma - Borussia Mönchengladbach 1 : 1

      :wuetend: :wuetend: :wuetend: :wuetend: :wuetend:
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Lächerlich dieser Elfer. Da sollst nicht durchdrehen.
      Von Gladbach kam nach den ersten 25 Minuten nichts gefährliches mehr. Die hatte man in der Verteidigung dann absolut im Griff. Und dann kriegst du den Ausgleich in der 94 Minute durch so eine krasse Fehlentscheidung.
      Natürlich hätte Florenzi das 2:0 machen müssen, trotzdem gewinnste das Ding, wenn nicht so eine Flasche an der Pfeife ist.

      Ne, bin absolut bedient gerade.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Diesmal ein ganz ordentliches Spiel von uns so ab Minute 20.

      Nach dem Gol von Zaniolo hat Gladbach dann endgültig nicht mehr auf die Reihe bekommen, was aber bei beidem Teams in der 2. Hälfte auch bissl am Schwimmbecken auf dem Platz lag. Chancen zum 2:0 hatte man zu Hauf...vor allem zum Ende hin.

      Tja und dann kommt der Schiri der als einziger im Stadion was sonst keiner sieht...und weit und breit kein VAR!

      Da sollte die Mannschaft jetzt gegen Milan und speziell gegen die Borussia auswärts eine Reaktion zeigen!

      Positiv bleibt festzuhalten...es hat sich niemand verletzt :D

      EDIT: Negativ bleibt festzuhalten, dass der Schiri unverletzt aus dem Stadion gekommen ist!
      Etzdufeidunuawenggscheit!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Wi ()

    • Trequartista schrieb:

      Hubo schrieb:

      Weiss das ist so die 0815 Floskel überhaupt. Aber hab echt keine lust mehr fussball zu schauen.
      reg mich über so was schon nicht mehr auf..könnt ich nun weit ausholen über fußball allgemein und was da so getrieben wird aber bringt nun auch nichts, einfach ausmachen ^ ^
      Würde ich auch, wenn ein einziges licht am ende des tunnels gäbe. Aber gibt es das?

      Das einzig was mir freude macht, ist der jeweils so gut wie volle gästeblock bei roma away. Und dann bei diesen spielen dabei zu sein.


      Alles andere... Fi** mich. Hab ich keinen bock mehr.
    • Klares Handspiel:
      twitter.com/btsportfootball/status/1187442005800112131

      KEIN Handspiel laut der UEFA:





      PS: Smalling :D :D :D
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Das war das sechste Unentschieden aus 11 Pflichtspielen. Hätte man gegen Bologna nicht das Last Minute Dzeko Tor in Unterzahl gemacht, wären es 7 aus 11. Ich verstehe nicht, warum man nach ner Führung aufhört zu spielen und anfängt einzuschlafen.

      Du hättest, abgesehen von diesem Elfmeter, vorher schon lange den Sack zumachen können. Das Problem ist, dass vorne jeder versucht das Tor selbst zu machen, statt nochmal quer zu legen. Das war heute bei all unseren Offensivspielern zu sehen.

      Egal, bereit für die nächste Enttäuschung gegen Milan.
      FORZA Daniele!
    • Das Problem im "vorher den Sack zu manchen" sehe ich gestern also wirklich nicht.
      Das war Betrug gestern. Wir wurden so richtig durchgenommen von diesem Schiedsrichter, so ist das.

      Aber ja, da vorne ist Dzeko dann der einzige mal der rüber legt, ansonsten wimmelt es bei uns nur noch von Egowixx3rn.
      Es grüßt Euch FieroRomanisti; aka Aichi :cool:
    • fand das gestern echt mal recht stark von uns; bis dann dieser elende ........ von Schiri uns den Sieg geklaut hat.
      Echt, es läuft schon vieles gegen uns ... teils selbst verschuldet schon klar ... aber dennoch, wahnsinnig was da so in einem Roma-Fan-Leben alles passieren kann...
      Und ja, unsere Jungs sind noch gar keine Einheit teilweise; schon eher Egomanie was da vor dem Tor abgeht.

      Gespannt, angepisst, skeptisch, Gefühle derzeit schwierig einzuordnen für das Spiel am Sonntag gegen Milan ...
    • Aichi schrieb:

      Das Problem im "vorher den Sack zu manchen" sehe ich gestern also wirklich nicht.
      Das war Betrug gestern. Wir wurden so richtig durchgenommen von diesem Schiedsrichter, so ist das.
      Das war mMn schon ein erheblicher Faktor! Man hat viele Chancen inkl. Hochkaräter liegen lassen. Der Schiri hat halt nur beim Elfer komplett falsch gelegen. Sonst kann man ihm keine einseitige Leitung vorwerfen.

      So selbstkritisch muss man schon sein!
      Etzdufeidunuawenggscheit!