[10. Spieltag] Udinese Calcio - AS Roma

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [10. Spieltag] Udinese Calcio - AS Roma


    30.10.2019, 21:00 Uhr, Dacia-Arena, Udine





    aktuelle Form:
    Udinese: 2 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen in den letzten 5 Ligaspielen
    Roma: 2 Siege, 2 Unentschieden und 1 Niederlage in den letzten 5 Ligaspielen; 9 Siege, 0 Unentschieden und 1 Niederlage in den letzten 10 Ligaspielen gegen Udinese




    Tabelle Liga:

    Platz
    Team
    Spiele
    Siege
    Unentschieden
    Niederlagen
    Tore
    +/-
    Punkte
    1.
    Juve
    9
    7
    2
    0
    16:8
    8
    23
    2.
    Inter
    9
    7
    1
    1
    20:9
    11
    22
    3.
    Atalanta
    9
    6
    2
    1
    28:14
    14
    20
    4.
    Napoli
    9
    5
    2
    2
    18:11
    7
    17
    5.
    Roma
    9
    4
    4
    1
    14:11
    3
    16
    6.
    Lazio
    9
    4
    3
    2
    18:10
    8
    15
    13.
    Udinese
    9
    3
    1
    5
    5:13
    -8
    10




    Top-Torjäger:
    Udinese: Okaka (3); Lasagna und Becao (1)
    Roma: Dzeko (5); Kolarov (3); Zaniolo, Cristante, Kluivert, Ünder und Mkhitaryan (1)




    Top-Assists:
    Udinese: Mandragora, Larsen und de Paul (1)
    Roma: Pellegrini (4); Dzeko, Kolarov, Cristante, Mancini, Kluivert und Mkhitaryan (1)




    vorbelastet:
    Udinese: Jajalo und Becao
    Roma: -




    gesperrt/abwesend:
    Udinese: Opoku (Gelbrotsperre)
    Roma: -




    verletzt:
    Udinese: Larsen (muskuläre Probleme)
    Roma: Zappacosta (Kreuzbandriss), Pellegrini (Mittelfußbruch), Mkhitaryan (Adduktorenverletzung), Diawara (Meniskuseinriss), Cristante (Adduktorenverletzung), Kalinic (Wadenbeinbruch) und Jesus (Oberschenkelprobleme)





    Meiste Spielzeit Liga:
    Udinese: Musso (810 Minuten); Jajalo (769 Minuten); Samir (720 Minuten)
    Roma: Kolarov und López (810 Minuten); Dzeko (765 Minuten); Mancini (648 Minuten)





    Fakten zu Udinese Calcio:
    Gründung: 30.11.1896
    Vereinsfarben: schwarz-weiß
    Stadion: Dacia Arena (Plätze 25.000)
    Homepage: udinese.it
    Trainer: Igor Tudor
    Saison 2018/2019: 12. Platz




    Erfolge:
    Mitropacup (1): 79/80
    italienischer Zeitligameister (2): letztmals 78/79
    italienischer Drittligameister (3): letztmals 77/78
    italienischer Pokalsieger Serie C (1): 77/78




    Bilanz gegen Udinese (Serie A):
    Spiele: 90
    Siege: 46
    Unentschieden: 23
    Niederlagen: 21





    kicker.de, transfermarkt.de, seriea.it, fussballdaten.de, gazzetta.it

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trotzaburga ()

  • Hoffentlich gibt es da gleich den nächsten 3er für uns, damit man weiter in den Top 5 bleibt und nach oben hin halbwegs dranbleibt.

    Ist halt die Frage, ob Udinese jetzt ein paar Tage nach der 1:7-Klatsche ein dankbarer oder unangenehmer Gegner für uns ist.
    Sie hatten ja vor dem Atalanta-Spiel die beste Defensive in der Liga, werden also wohl jetzt nach den 7 Gegentreffern wieder ordentlich Beton anrühren.

    Also eigentlich wieder ein Spiel, wo wir viel Geduld brauchen und vor allem Ideen, um diese zu erwartende Wand zu durchbrechen. Kann das hundertste X werden oder es gelingt uns die wenigen Chancen eiskalt auszunützen, dann sollte der 3er möglich sein.

    Bin gespannt wie die Jungs das 3te Spiel in so kurzer Zeit von der Fitness her überstehen werden und am WE kommt ja dann gleich Napoli.
    Werden am Mittwoch wohl (mangels Alternativen) fast wieder die gleichen 11 spielen müssen, eventuell Flo und Kluivert von Beginn an.
    :forza_roma5: C'È SOLO UN CAPITANO!!! :forza_roma5:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von No_Totti_No_Party ()

  • Denke an der Aufstellung wird sich nicht viel verändern. Evtl. halt Kluivert & Florenzi rein. Sonst stellt sichs bis auf ein paar kleine Ausnahmen eh mal wieder von selbst auf.
    Kolarov wird laut Fonseca starten bzw. keine Pause bekommen.
    Ünder ist laut ihm (logischerweise) noch nicht für 90 Minuten fit.

    Durch den Ausfall von Jesus hast du halt bis auf Cetin keinen IV mehr auf der Bank, sollten Fazio, Smalling und Mancini wieder starten. Müssen sie ja aber fast.
  • An sich muss man drei Punkte holen. Denke aber, dass wir uns wieder schwer tun könnten gegen solch eine gut stehende Abwehr. Außer deren Lapsus reicht über das Atalanta-Match hinaus.

    Auch Ünders Rückkehr wird offensiv nicht viel ändern. Der hat mich die zwei Jahre nicht überzeugt und tut es auch diese Saison bislang nicht. Wird wohl vorne der Maskenmann wieder richten (müssen) :D

    Hinten stehen wir dank Smalling und einem verbesserten, bzw anders positionierten Mancini zumindest wieder besser!

    :forza_roma4:
    Etzdufeidunuawenggscheit!
  • Wow, im dritten Spiel hintereinander kein Florenzi in der Startelf. Jetzt wird sogar ein Santon schon eher aufgestellt (und im letzten Spiel eingewechselt).

    Auch die Aussage von Fonseca dazu in der PK war komisch:
    “He’s our captain, he’s a great player and he always trains hard. In the last two games against AC Milan and Borussia [Monchengladbach] I decided on different options for the team – that’s all. He’s not played recently but he will certainly play in the future. There’s no problem. It’s just a question of options.”

    Er will ihn zwar loben und als Kapitän hinstellen, sagt aber im gleichen Atemzug, dass er zur Zeit nicht ins Team passt (und das obwohl der halbe Kader fehlt). Finde es persönlich gerade schon sehr komisch was da läuft. Er hat bestimmt keine guten Leistungen in letzter Zeit geliefert, aber besser wie Santon ist er auf alle Fälle.

    EDIT:
    Aja, sehe die Niederlage von Udine im letzten Spiel eher als Gefahr. Wie schon geschrieben waren die davor die beste Verteidigung und werden heute bestimmt wieder richtig mauern.
    Trotzdem muss man aber sagen, dass ein Sieg gegen Udine einfach Pflicht ist. Wir haben schon so viele Punkte liegen lassen.