[12. Spieltag] Parma Calcio - AS Roma

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [12. Spieltag] Parma Calcio - AS Roma


    10.11.2019, 18:00 Uhr, Stadio Ennio Tardini, Parma





    aktuelle Form:
    Parma: 1 Sieg, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen in den letzten 5 Ligaspielen
    Roma: 3 Siege und 2 Unentschieden in den letzten 5 Ligaspielen; 8 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage in den letzten 10 Ligaspielen gegen Parma




    Tabelle Liga:

    Platz
    Team
    Spiele
    Siege
    Unentschieden
    Niederlagen
    Tore
    +/-
    Punkte
    1.
    Juve
    11
    9
    2
    0
    19:9
    10
    29
    2.
    Inter
    11
    9
    1
    1
    24:11
    13
    28
    3.
    Roma
    11
    6
    4
    1
    20:12
    8
    22
    4.
    Lazio
    11
    6
    3
    2
    24:11
    13
    21
    5.
    Atalanta
    11
    6
    3
    2
    30:18
    12
    21
    6.
    Cagliari
    11
    6
    3
    2
    18:10
    8
    21
    10.
    Parma
    11
    4
    2
    5
    16:15
    1
    14




    Top-Torjäger:
    Parma: Cornelius (4); Gervinho (3); Kulusevski und Inglese (2)
    Roma: Dzeko (5); Kolarov (4); Zaniolo (3); Kluivert (2); Veretout, Smalling, Cristante, Mkhitaryan und Ünder (1)




    Top-Assists:
    Parma: Kulusevski (5); Gervinho (3); Barillà, Karamoh, Scozzarella, Kucka und Darmian (1)
    Roma: Pellegrini (4); Kolarov (2); Dzeko, Pastore, Mancini, Kluivert, Spinazzola, Cristante und Mkhitaryan (1)




    vorbelastet:
    Parma: Hernani
    Roma: -




    gesperrt/abwesend:
    Parma: Siligardi und Munari (suspendiert)
    Roma: Cetin (Gelbrotsperre)




    verletzt:
    Parma: Grassi (Knie-OP), Inglese (Distorsion am Knöchel) und Karamoh (Außenbandriss)
    Roma: Zappacosta (Kreuzbandriss), Pellegrini (Mittelfußbruch), Mkhitaryan (Adduktorenverletzung), Cristante (Adduktorenverletzung) und Kalinic (Wadenbeinbruch)




    Meiste Spielzeit Liga:
    Parma: Sepe (990 Minuten); Iacoponi (982 Minuten); Gervinho (969 Minuten)
    Roma: Kolarov und López (990 Minuten); Dzeko (945 Minuten); Mancini (828 Minuten)





    Fakten zu Parma Calcio:
    Gründung: 27.07.1913
    Vereinsfarben: gelb, blau & weiß
    Stadion: Stadio Ennio Tardini (Plätze 21.473)
    Homepage: www.parmacalcio1913.com
    Trainer: Roberto D'Aversa
    Saison 2018/2019: 14. Platz




    Erfolge:
    Coppa (3): letztmals 01/02
    Italienischer Superpokalsieger (1): 99/00
    UEFA-Cup Sieger (2): letztmals 98/99
    Italienischer Drittligameister (4): letztmals 85/86
    Europapokal der Pokalsiger (1): 92/93
    UEFA Supercup Sieger (1): 93/94




    Bilanz gegen Parma (Serie A):
    Spiele: 50
    Siege: 31
    Unentschieden: 10
    Niederlagen: 9





    kicker.de, transfermarkt.de, seriea.it, fussballdaten.de, gazzetta.it

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trotzaburga ()

  • Wird kein leichtes Spiel werden. Haben in letzter Zeit ein Unentschieden bei Inter und in Florenz geholt. Haben da auch nicht schlecht gespielt. Gervinho ist immer noch eine gefährliche Waffe. Hat im letzten Spiel auch getroffen.
    Also auf Konter müssen wir da gehörig aufpassen. Mir macht das Tempo von Gervinho im Vergleich zu Smalling & Fazio schon Sorgen.

    Sollte man aber die Ligaform der letzten Spiel und auch der zweiten Halbzeit in Gladbach (nur mit mehr Konzentration beim Torabschluss) beibehalten, sind aber die 3 Punkte auf alle Fälle drinnen. Eigentlich sind in den nächsten 3 Spielen auch 9 Punkte Pflicht.
  • Parma wird, wie bereits oben geschrieben, eine Herausforderung. Sind gut drauf und spielen schönen Fußball!

    Wenn wir aber konform der letzten Liga-Partien agieren, dann gewinnen wir das Ding trotzdem. Gervinho wird uns mit Sicherheit eins einschenken, da kannst in die Abwehr stellen wen man will! Aber wir sollten stark genug sein, eins mehr zu machen...trotz zurückliegender mangelnder Chancenverwertung.

    :forza_roma4:
    Etzdufeidunuawenggscheit!
  • Der Wi schrieb:

    Santuzzo schrieb:

    Denke mal das Mancini mit Smalling in der IV agieren wird und davor Veretout und Diawara starten werden. Fazio und Cetin sind ja gesperrt.
    Der liebe Federico hat seine Sperre schon gegen Napoli abgesessen. Darf also wieder ran und Mancini darf auf die 6
    Gabs nur ein Spiel Sperre für die Rote Karte? Sehr untypisch für den FIGC ?(
    Forza Roma :forza_roma4:
  • Wie schon geschrieben verstehe ich da Fonseca nicht und es stört mich persönlich auch. Kolarov wirkt in den letzten Spielen völlig überspielt. Dazu kann Spina ja normal auch LV. Und Florenzi so gar keine Chance mehr zu geben finde ich auch nicht richtig dem Capitano gegenüber. Gut ok, wenn Spina RV #1 ist, kann man verstehen. Aber immer Santon dann den Vorzug in den letzten Spielen zu geben verstehe ich einfach nicht. Dazu wird er ja nicht mal eingewechselt.