[UEL 4. Spieltag] Borussia Mönchengladbach - AS Roma 2 : 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [UEL 4. Spieltag] Borussia Mönchengladbach - AS Roma 2 : 1

      :sabapalm: :sabapalm: :sabapalm: :sabapalm:
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Dürfen wir halt nach der zweiten Halbzeit nie verlieren. Wieder sowas von naiv...
      Wie im Hinspiel verursacht man wieder nen blöden und unnötigen Freistoß in der Nachspielzeit der zum Gegentor führt. Weil man einfach nicht fähig ist, denn Ball in der Nachspielzeit zu kontrollieren.

      Gladbach wär schon längst aus der Gruppe raus wenn man sich nicht so angestellt hätte.
      3 Punkte haben wir jetzt gegen die verschenkt in der letzten Minute.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Tja, jetzt müssen wir beide Spiele gewinnen. Man kann sich ja gerne vorstellen, wie wir uns in der Türkei wieder anstellen werden. :D :D
      In so ner Gruppe dürfen wir einfach nicht rausfliegen.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Also, die 0 Punkte haben wir uns redlich verdient. In der ersten Hälfte das unnötige Eigentor, die zweite zum größten Teil die bessere Mannschaft und trotzdem schafft man es nicht auch nur einen sauberen Abschluss hinzukriegen.
      Perrotti schwach, Santon hat mir auch nicht gefallen und Dzeko war zum Ende hin auch wieder bockig. Das man sich 10 minuten vor Ende beim stand von 1:1 nur hintenreinstellt nicht funktioniert lernen wir wohl auch nicht mehr.

      Hat noch jemand die Befürchtung, das wir jetzt auch wieder in der Liga einknicken?
      1941/1942, 1982/1983, 2000/2001
      :forza_roma4:
    • Roma10 schrieb:

      Hat noch jemand die Befürchtung, das wir jetzt auch wieder in der Liga einknicken?
      Nein, weil wir klar besser waren heute. Bis auf den Schuss in der 1. HZ und den Fehler von Santon war da ja nix von Gladbach.
      Wie schon im 1. Spiel weiß am Ende keiner warum da was zählbares für die rausgesprungen ist.
      Weiterkommen seh ich nicht in Gefahr, aber eig ist’s mir egal, gewinnen tun wir’s sowieso nicht, lieber alles in die Liga und Coppa reinhauen
    • War der Ball vor dem 1:0 jetzt im Aus oder nicht? Wenn ja, wurde man 2 x gegen Gladbach betrogen...


      Aja hier noch was zum leeren Block:
      "Bei der Roma gab es wohl drei Festnahmen wegen Pyro. Deswegen hängen in Gladbach keine Fahnen mehr und es ist auch mehr Platz im Auswärtsblock."
      de-de.facebook.com/altravitacom/?ref=page_internal

      PS: Keine Ahnung obs richtig ist.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Unglaublich eigentlich ... erst dieser Elfer in Rom - gestern das doch recht klare Behind des Balles ... und wir holen statt 6 (oder zumindest 4) Punkte gegen Gladbach, nur einen Einzigen.
      Schon klar, gestern kam in der 1. HZ zu wenig und in der zweiten Hälfte spielten wir die Konter sehr leichtfertig und unschön zu Ende. Aber ist halt schon verdammte Kacke, wie das da wieder gegen uns läuft; irgendwie müssen wir langsam das nötige Glück wieder auf unsere Seite zwingen. Aber wie schon wer geschrieben hat, ist ja nichts Neues was die Roma betrifft ...
    • nicht nervös werden, die Leistung gestern gegen eine sehr gut organisierte Mannschaft war absolut in Ordnung..
      das tor am schluss war scheisse, aber alles in allem haben wir wieder Fussball gespielt.. wir konnten sogar bei einem extremen pressing das spiel aufbauen.. in der letzten saison mit olsen ging dies nieeeeeee… der hat alles nach vorne gehauen und dann meistens noch ins out.. lopez ist stark am ball.. (darf es einfach nicht übertreiben) :-/

      jetzt ist wieder Meisterschaft angesagt... parma,brescia und hellas jetzt braucht es 3 sieg in serie.. :)

      und betreffend europa league.. es ist noch nichts verloren, aber sollten wir wirklich die gruppenphase nicht überstehen, naja dann wäre es halt so.. viel wichtiger ist dass wir die top 4 wieder erreichen und im nächsten jahr wieder champions league spielen können...
    • Was ist denn wirklich passiert?

      2 Mannschaften…
      Eine spielt gerade maximal über ihren Verhätnissen…
      Die andere hat die letzten Jahre allg. Chaos und Unruhe gehabt…nun ist ein neuer Trainer da…
      Meiner Meinung nach spielt die Roma von Spiel zu Spiel immer besser….TROTZ ständigem Verletzungspech…
      Ich sehe da einen positiven Trend bzw. eine gute Entwicklung.
      Man darf nie vergessen, dass die Roma kein Top-Club ist und gerade dabei ist sich etwas aufzubauen mit neuem Trainer etc.

      Wie lief das Spiel…Gladbach macht mega Pressing…die standen in der 1. HZ zum Teil mit allen MF-Spielern und Stürmer in Romas Hälfte und haben Druck gemacht.
      Später hat man dann gemerkt, dass das etwas too much war und die Spieler nun nicht mehr so hohes Tempo und Pressing ausüben konnten.
      Die Roma kam dann immer besser ins Spiel und hätte man sich nicht dieses dumme ET gefangen…
      Ja ich weiß….hätte-hätte-Fahrradkette….
      Und am Ende hat man dann einfach auch Pech, dass diese gerade gut funktionierenden Gladbacher noch das Tor machen.
      Ich würde einiges darauf wetten, dass im späteren Verlauf der Saison wir dieses Spiel gewonnen hätten.
      Zum einen da ich mir sicher bin, dass Gladbach dieses Niveau nicht halten wird und evtl. einbrechen wird und wir uns immer weiter steigern werden.
      Fonseca macht einen guten Job…und das Management hat auch gute Transfers getätigt….
      Smalling, Veretout….
      Mir macht die Roma mega Spaß….die Niederlage tut weh…ich glaube aber, dass wir da noch einiges erwarten können.
    • Es ist doch echt nur ein Witz, dass es in der EL Gruppenphase kein VAR gibt. Ich meine wie ist das begründet? Zu teuer? Hat uns mindestens 3 Punkte gekostet. Und auch lustig, dass der Linienrichter wirklich direkt daneben steht.

      Es kam wirklich alles zusammen, man kann es wirklich nur Pech nennen, aber es ist halt mega ärgerlich.

      Ich finde auch, dass die Roma ziemlich stark spielt seit einigen Wochen, gestern war das halt in der ersten HZ und am Ende der zweiten HZ nichts. Man hatte Gladbach unter Kontrolle, verstehe nicht , warum das Spielen eingestellt hat in den letzten 10 Minuten..

      Fragen über Fragen, wird Zeit fürs nächste Spiel vs Parma.
      FORZA Daniele!