[UEL 4. Spieltag] Borussia Mönchengladbach - AS Roma 2 : 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Die Wechsel waren halt auch nicht gut bzw. kam von Ünder und Perotti gar nix. Vor allem Pastore wollte es am meisten von allen gestern. Hätt ich draufgelassen die letzten zehn Minuten.
      Kluivert gestern auch wieder von 20 Entscheidungen 23 falsch getroffen.
    • Neu

      Patrick schrieb:

      Die Wechsel waren halt auch nicht gut bzw. kam von Ünder und Perotti gar nix. Vor allem Pastore wollte es am meisten von allen gestern. Hätt ich draufgelassen die letzten zehn Minuten.
      Kluivert gestern auch wieder von 20 Entscheidungen 23 falsch getroffen.
      Mag den Justin ja sehr... aber hast recht; der wirkt oft noch wie ein falsch gepoltes Duracel-Häschen.
      Hätte gestern wohl mal Dzeko runtergenommen; denn Pastore wollte unbedingt gestern noch was reissen...

      Aber egal... nun die Liga weiter aufmischen und in den Top 4 bleiben ... und uns weiterhin Spass bereiten! Daje Roma!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von roma per sempre ()

    • Neu

      Die Roma international live in Deutschland zu sehen hat sich, wie eigentlich immer, nicht gelohnt. Die gewohnte Enttäuschung, ergebnistechnisch. Fand es schade, dass man ein definitiv schlagbares Gladbach wieder nicht besiegen konnte. Man hat aber auch zu wenig dafür gemacht. Am Ende, auch verbunden mit dem Hinspiel waren es halt hergeschenkte und „geraubte“ Punkte.

      In der ersten Halbzeit wars zu wenig und in Hälfte zwei hat man dann zu früh das spielen eingestellt.

      Ganz schlimm fand ich auch in HZ 1 das ewige zurückspielen zu Lopez. Das hat unnötig Unruhe und ihn in Bedrängnis gebracht. Zudem ist er halt einfach kein Allison mit Ball am Fuß!

      Das der Ball vor dem 0:1 im Aus war haben auf den Rängen viele gesehen, nur halt der Schiri nicht...

      Die Roma-Fans auch enttäuschend. Haben kurz nach Beginn den Support eingestellt plus ihre Zaunfahnen abgehängt. Grund war drei vor dem Spiel in Gewahrsam genommene Romanisti. Auch so ein Ding das ich nie verstehen werde! Da sieht man mal wieder, dass sich die Herrn Ultras immer selbst näher sind als der Mannschaft und Verein!

      An sich wars aber ein schöner Ausflug. Im Borussia-Park war ich noch nie...also mal wieder ein neuer „Ground“ :D

      Jetzt muss man in der Liga am Sonntag da weitermachen wo man aufgehört hat und in der EL hat man es auch selbst in der Hand. Wennst gegen die Türken und gegen Wolferdingens nicht weiterkommst, dann hast es auch nicht verdient!
      Etzdufeidunuawenggscheit!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Wi ()

    • Neu

      Der genaue Grund für die o.g. Gewahrsamnahmen dreier römischer Tifosi wurde übrigens jetzt bekannt. Sie wurden wegen Pyrotechnik und Beleidigungen zur Anzeige gebracht. Zum Teil bereits vor dem Match, wie auch im Stadion. Konnten aber allesamt ohne Haft die Heimreise mit antreten.

      Also erst recht sinnlose Aktion des Stimmungsboykotts! :nein:
      Etzdufeidunuawenggscheit!