[Vorbesprechung UEL Achtelfinale] FC Sevilla - AS Roma

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Vorbesprechung UEL Achtelfinale] FC Sevilla - AS Roma



      06.08.2020, 18:55 Uhr, Schauinsland-Reisen-Arena (Duisburg)





      aktuelle Form EL:
      Sevilla: 5 Siege, 2 Unentschieden und 1 Niederlage in 8 Spielen
      Roma: 3 Siege, 4 Unentschieden und 1 Niederlage in 8 Spielen




      Qualifiziert für das EL-Achtelfinale:
      Sevilla: Sechster in der LaLiga Saison 2018/2019 -> Teilnahme an der EL-Gruppenphase -> Erster in der EL-Gruppe A mit 15 Punkten -> Sieg in der Zwischenrunde über CFR Cluj (1:1 Auswärtstorregel).
      Roma: Sechster in der Serie A Saison 2018/2019 -> Teilnahme an der zweiten Qualirunde für die EL-Gruppenphase -> durch den Ausschluss AC Milan's direkt für die EL-Gruppenphase qualifiziert. Zweiter in der EL-Gruppe J mit 9 Punkten -> Sieg in der Zwischenrunde über Gent (2:1).




      Top-Torjäger:
      Sevilla: El Haddadi (5); Dabbur (3); Vázquez und Chicharito (2)
      Roma: Dzeko und Kluivert (3); Zaniolo (2); Fazio, Veretout, Spinazzola, Perotti und Pérez (1)




      Top-Assists:
      Sevilla: Dabbur und El Haddadi (2); Escudero, Lopes, Vázquez, Torres, Banega, de Jong, Gil und Nolito (1)
      Roma: Dzeko (3); Pellegrini (2); Kolarov, Veretout, Zaniolo, Perotti, Mkhitaryan und Pastore (1)




      vorbelastet:
      Sevilla: Gudelj
      Roma: Kluivert und Smalling





      gesperrt/abwesend:
      Sevilla: -
      Roma: Veretout (Gelbsperre)




      verletzt:
      Sevilla: Vaclík (Knieverletzung)
      Roma: -




      Meiste Spielzeit EL:
      Sevilla: Gudelj (720 Minuten); Escudero (630 Minuten); Bono und Pozo (540 Minuten)
      Roma: Dzeko (596 Minuten); López (568 Minuten); Veretout (555 Minuten)






      Fakten zum Sevilla FC:
      Gründung: 25.01.1890
      Vereinsfarben: blau-weiß
      Stadion: Estadio Ramón Sánchez Pizjuán (Plätze 43.833)
      Homepage: sevillafc.es
      Trainer: Julen Lopetegui
      Saison 2018/2019: Achtelfinale (Niederlage vs. Slavia Prag 5:6)




      Erfolge:
      Spanischer Meister (1): 45/46
      Spanischer Pokalsieger (5): letztmals 09/10
      Spanischer Superpokalsieger (1): 07/08
      UEFA-Cup Sieger (2): letztmals 06/07
      Europa League Sieger (3): letztmals 15/16
      UEFA-Supercup Sieger (1): 06/07




      Bilanz gegen Sevilla:
      Spiele: -
      Siege: -
      Unentschieden: -
      Niederlagen: -





      kicker.de, transfermarkt.de, seriea.it, fussballdaten.de
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trotzaburga ()

    • Was für ein Chaos. So wie man es vorher gelesen hatte, wollte die Roma nach Portugal fliegen und von dort mit dem Bus weiter. Wenn die UEFA die Spiele nicht offiziell absagt und das ganze im leeren Stadion hätte stattfinden können, die Spanier sich dennoch weigern, müsste das doch im Grunde als Sieg für uns gewertet werden. Oder seh ich das zu sehr durch die Roma Brille?
      FORZA Daniele!
    • Mir kam das wie ein bisschen Absicht von Sevilla vor, die Absage entstand aber mit Absprache der UEFA :ratlos:
      Noch dazu spielte gestern ein Team aus dem echten Krisengebiet von Italien in Spanien und zwei Tage später soll’s nicht gehen, in Leipzig war das Stadion noch voll, passt alles nicht zusammen.

      asroma.com/en/news/2020/3/team…o-spain-for-sevilla-match
    • Neu

      Der Ausfall von Veretout ist sehr schmerzhaft finde ich.

      Durfte Fonseca eigentlich seine Kaderliste für die Europa League nochmal ändern?
      Ibanez hatte vor Corona keine Spielberechtigung glaube ich und Zaniolo war ja auch nicht gemeldet.
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.