Cassano ist für 4 Millionen Euro zu haben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cassano in new Real feud?

      Antonio Cassano’s Real Madrid career may have taken a new negative twist after he reportedly clashed yet again with boss Fabio Capello.

      The former Roma sensation was left out of the 3-3 draw at Barcelona on Saturday night, a decision he seemingly didn’t accept in silence.

      According to the Spanish newspaper AS, a furious Cassano confronted Capello after he was left on the bench for the entire game.

      The Bari-born enigma is quoted as saying to Capello: “Are you crazy? Why didn’t you make the third substitution?”

      Real have yet to react to the story, but it is possible that Cassano may be punished again just weeks after being re-integrated into the first team squad.

      Cassano has previously been frozen out of the side after arguing with his former Giallorossi tutor, as well as being caught on camera making fun of the Coach.

      Capello is under immense pressure in the Spanish capital as he looks unlikely to win La Liga and saw his outfit knocked out of the Champions League by Bayern Munich last week.


      Was macht er nur aus seinem Können? Hätte er sich mal bei uns benommen und Leistung gezeigt. Denn er kann es, ich glaub das wissen wir alle. Wäre er nicht so verdammt dumm...
      Being a Roma fan is a full-time job. A full-time job without pay, benefits or means to sanity.
    • Napoli offer for Real Madrid striker Cassano
      tribalfooball.com - June 24, 2007

      Real Madrid striker Antonio Cassano was spotted in Naples on Wednesday evening.

      Il Roma says Cassano was having dinner with family friends and it's been revealed he has a preliminary offer from Napoli to return to Italy this summer.

      Cassano's agent, Beppe Bozzo, was contacted by Napoli sports director Pierpaolo Marino last week and his former coach, Eugenio Fascetti, is urging him to return home.

      "Antonio has already wasted three years," he said. "He can rebuild his career at Napoli."


      Ja vll kann er "rebuilden". Aber dabei macht er Napoli kaputt :P
      Being a Roma fan is a full-time job. A full-time job without pay, benefits or means to sanity.
    • Cassano eyed by Milan
      Thursday 28 June, 2007
      Milan Vice-President Adriano Galliani has revealed that the Rossoneri are considering a move for Real Madrid striker Antonio Cassano.

      The unsettled player is set to leave Spain after his terrible season with the Merengues and was already paired with the Rossoneri in January, when he was followed by Inter as well.

      “I have always liked Cassano,” said Galliani before entering the Lega Calcio offices this afternoon. “We had already discussed his move in January and we put the issue to the ballot, because I am a democrat.

      “However, we were not all delighted with the move and the transfer did not occur. Now we could consider the option once again.

      “Would I need to convince Carlo Ancelotti? No, he wasn’t the one who said no in January,” concluded the former Lega Calcio chief.

      The Milan Coach was reportedly ready to welcome Talentino to his squad, but club officials did not agree with the move as they feared his arrival might create tension in the dressing room.

      The situation has now seemingly changed and Cassano could be allowed to leave Los Blancos for free, but Napoli and Inter are also tracking the player.

      “Cassano needs to feel valued by his public and Napoli have the kind of fans he needs,” explained international agent Ernesto Bronzetti.

      channel4.com


      LOL !
      Being a Roma fan is a full-time job. A full-time job without pay, benefits or means to sanity.
    • Ich kenn Schuster nicht, als Trainer hat er nichts erreicht, also noch nie einen großen Club trainiert usw. der wird genug Probleme haben, den Sauhaufen Real Madrid in Ordnung zu bringen.

      Carlo ist eher ein Kumpeltyp, er hat alles als Spieler erreicht, und ebenso als Vereinstrainer. Unser ehemaliger Capitano wäre der richtige.
    • Cassano To Force Madrid Exit

      Having grown more and more unhappy with life at Real Madrid, Antonio Cassano is reported to have ordered his agent to do whatever is neccessary to get him out of the Bernabeu.

      The enigmatic striker’s agent Beppe Bozzo is set to fly to the Spanish capital to get a formal guarantee from Real sporting director Predrag Mijatovic stipulating that his client can leave to any club willing to shell out 5.5 million Euro. That is the exact sum that Real paid Roma in January of 2006 and if the Spanish side were to retrieve this it would at least make the whole Cassano affair a forgettable experience rather than an outright disaster.

      Milan will certainly be monitoring events very closely, as they are known to be considering taking a chance on Cassano. Rossoneri VP Adriano Galliani was recently quoted as saying that he would love to see the massively talented but equally temperamental striker at the San Siro, as he believes that Milan is uniquely suited to provide the right environment for him to flourish in.

      goal.com


      Nachher landet der echt bei Milan :/
      Being a Roma fan is a full-time job. A full-time job without pay, benefits or means to sanity.
    • soll er doch..:( als er noch bei uns war mochte ich cassano eig, ich hatte auch en trikot von ihm... aber als er das über totti gesagt hat... das war ja an geschmaklosigkeit kaum mehr zu übertreffen..... aber er und totti waren trotzdem gut befreundet und das hatte auch seine gründe, also konnte er privat gar nicht so en arsch sein wie aufm platz.... aber als er sich vom as abgemacht hat, wurde er sogar von den lazios verstottet, also sollte er nicht nach italien, da hat er sichs nämlich mit seiner roma aktion seinenn "guten" ruf versaut.....naja, er hat zugegeben das es ein riesiger fehler war usw. aber als sie das totti erzählt haben, da meinte der ja das cassano sich zum teufel scheren soll :D fand ich cool ^^
      TOTTI WIR LIEBEN DICH ^^ *und aquilani und mexés und montella.....*

      http://pic7.piczo.com/soccer15-15/?g=1&vsrc=preview my hp... is gewiss en besuch wert ^^

    • Holt Trap Cassano zu sich?
      Der 25-Jährige war unter Giovanni Trapattoni an der EM 2004 einer der besten im italienischen Team

      Antonio Cassano ist auf dem Transfermarkt in Italien und Spanien derzeit kein dicker Fisch mehr. Die Klubs haben das Interesse am wohl grössten italienischen Fussballtalent der letzten zehn Jahre immer mehr verloren. Der Spieler, der bei Bari und zum Teil auch in seiner Zeit bei der Roma zauberte, hat durch seine Eskapaden jeglichen Kredit bei den grossen Klubs verloren. Real Madrid ist sogar bereit, seinen ungewünschten Stürmer auf Leihbasis gratis abzugeben, nur damit er sofort von der Lohnliste weg ist. Cassano verdient bei den "Königlichen" 4,5 Millionen Euro pro Jahr und das bis ins ferne Jahr 2011.



      Wie 4-4-2.com in Erfahrung bringen konnte, ist aber Antonio Cassano ausserhalb von Italien und Spanien ein Thema. Der Stürmer wird von Agent Giuseppe Bozzo fieberhaft mehreren Vereinen angeboten. Die Fiorentina und Sampdoria denken über eine Verpflichtung nach. Aber Giovanni Trapattoni könnte der Transfercoup gelingen. Trap wäre der ideale Coach, um den Stürmer in den Griff zu bekommen. Nicht umsonst war Cassano an der EM 2004 der beste Spieler der Italiener unter der Regie von Trap. Experten sind sich alle einig. Um Cassano wieder auf dem Rasen glänzen zu sehen, muss er ausserhalb von Italien, wo der mediale Druck immer immens gross ist, in einem neuen Umfeld gefördert und vor allem geführt werden.
      442.ch
    • Original von DonFilippo

      Holt Trap Cassano zu sich?
      Der 25-Jährige war unter Giovanni Trapattoni an der EM 2004 einer der besten im italienischen Team

      Antonio Cassano ist auf dem Transfermarkt in Italien und Spanien derzeit kein dicker Fisch mehr. Die Klubs haben das Interesse am wohl grössten italienischen Fussballtalent der letzten zehn Jahre immer mehr verloren. Der Spieler, der bei Bari und zum Teil auch in seiner Zeit bei der Roma zauberte, hat durch seine Eskapaden jeglichen Kredit bei den grossen Klubs verloren. Real Madrid ist sogar bereit, seinen ungewünschten Stürmer auf Leihbasis gratis abzugeben, nur damit er sofort von der Lohnliste weg ist. Cassano verdient bei den "Königlichen" 4,5 Millionen Euro pro Jahr und das bis ins ferne Jahr 2011.

      Wie 4-4-2.com in Erfahrung bringen konnte, ist aber Antonio Cassano ausserhalb von Italien und Spanien ein Thema. Der Stürmer wird von Agent Giuseppe Bozzo fieberhaft mehreren Vereinen angeboten. Die Fiorentina und Sampdoria denken über eine Verpflichtung nach. Aber Giovanni Trapattoni könnte der Transfercoup gelingen. Trap wäre der ideale Coach, um den Stürmer in den Griff zu bekommen. Nicht umsonst war Cassano an der EM 2004 der beste Spieler der Italiener unter der Regie von Trap. Experten sind sich alle einig. Um Cassano wieder auf dem Rasen glänzen zu sehen, muss er ausserhalb von Italien, wo der mediale Druck immer immens gross ist, in einem neuen Umfeld gefördert und vor allem geführt werden.
      442.ch


      Cassano in Österreich! :rofl_roma:
      Ich glaub, dann würd ich mir auch mal wieder ein BuLi-Spiel anschaun :D





    • Original von amantinooo
      Der macht das noch. Pass mal auf. Das Geld sollte bei Red Bull ja wohl da sein oder? :P

      Jop, die haben Geld zum Fenster rausschmeißen! Gestern haben sie gegen Arsenal ein Freundschaftsspiel bestritten. Auf Wunsch der Engländer wurde extra um 400.000 Euro ein Naturrasen verlegt, der dann nach dem Spiel sofort wieder entfernt wurde, um ihn wieder durch Kunstrasen zu ersetzen. :messer:





    • Der Stürmer aus Bari wird von seinem Agent in der Bundesliga angeboten


      Der 25-jährige Antonio Cassano ist auf der Suche nach einem neuen Klub. Eine Rückkehr nach Italien wird immer unwahrscheinlicher. Nach Informationen, die 4-4-2.com vorliegen, ist eine deutliche Gehaltskürzung für den Spieler (derzeit 4,5 Millionen Euro) kein Problem, sofern er wieder spielen kann. Trotz Dementis von Giovanni Trapattoni ist der Spieler in Salzburg weiterhin ein heisses Thema. Agent Giuseppe Bozzo hat jetzt auch Kontakte nach Deutschland geknüpft. Borussia Dortmund, Schalke 04 und der VfL Wolfsburg haben den Stürmer offeriert bekommen. Real Madrid würde seinen Angreifer sogar ablösefrei abgeben, denn Cassano könnte im für Real schlimmsten Fall bis 2011 auf seinem Vertrag beharren.
      Quelle: 442.ch


      Ablösefrei...
    • Original von KoolSavas
      Der Stürmer aus Bari wird von seinem Agent in der Bundesliga angeboten


      Der 25-jährige Antonio Cassano ist auf der Suche nach einem neuen Klub. Eine Rückkehr nach Italien wird immer unwahrscheinlicher. Nach Informationen, die 4-4-2.com vorliegen, ist eine deutliche Gehaltskürzung für den Spieler (derzeit 4,5 Millionen Euro) kein Problem, sofern er wieder spielen kann. Trotz Dementis von Giovanni Trapattoni ist der Spieler in Salzburg weiterhin ein heisses Thema. Agent Giuseppe Bozzo hat jetzt auch Kontakte nach Deutschland geknüpft. Borussia Dortmund, Schalke 04 und der VfL Wolfsburg haben den Stürmer offeriert bekommen. Real Madrid würde seinen Angreifer sogar ablösefrei abgeben, denn Cassano könnte im für Real schlimmsten Fall bis 2011 auf seinem Vertrag beharren.
      Quelle: 442.ch


      Ablösefrei...



      mhm..für lau...eigentlich bn ich ja auch total gegen ihn, macht viel kaputt, wenns blöd läuft...aber: ablösefrei...nen Versuch wärs doch wert?! Giuly-Totti-Cassano oder so...klingt eigentlich gut

      DonFilippo schrieb:

      cn313 dallo hat immer recht

    • Original von Dallo
      Original von KoolSavas
      Der Stürmer aus Bari wird von seinem Agent in der Bundesliga angeboten


      Der 25-jährige Antonio Cassano ist auf der Suche nach einem neuen Klub. Eine Rückkehr nach Italien wird immer unwahrscheinlicher. Nach Informationen, die 4-4-2.com vorliegen, ist eine deutliche Gehaltskürzung für den Spieler (derzeit 4,5 Millionen Euro) kein Problem, sofern er wieder spielen kann. Trotz Dementis von Giovanni Trapattoni ist der Spieler in Salzburg weiterhin ein heisses Thema. Agent Giuseppe Bozzo hat jetzt auch Kontakte nach Deutschland geknüpft. Borussia Dortmund, Schalke 04 und der VfL Wolfsburg haben den Stürmer offeriert bekommen. Real Madrid würde seinen Angreifer sogar ablösefrei abgeben, denn Cassano könnte im für Real schlimmsten Fall bis 2011 auf seinem Vertrag beharren.
      Quelle: 442.ch


      Ablösefrei...



      mhm..für lau...eigentlich bn ich ja auch total gegen ihn, macht viel kaputt, wenns blöd läuft...aber: ablösefrei...nen Versuch wärs doch wert?! Giuly-Totti-Cassano oder so...klingt eigentlich gut


      wenn du für ca$$ano jetzt noch vucinic oder einen anderen beliebigen namen einsetzt geb ich dir recht
    • das "größte Sturmtalent Europas", der laut Zidane "besser als Totti" ist, wird für lau verschachert, weil Real (!!) sein Gehalt nicht mehr zahlen will. Sein Agent bietet ihn schon bei TOPCLUBS wie Dortmund oder Wolfsburg an....eigentlich sollte man daraus einen Film machen, "Die göttliche Komödie"...
      Bravo, Cazzano, hast wirklich was aus deiner Karriere gemacht!

      P.S.: ich glaube nicht, dass ihn ein deutscher Verein nimmt. In Sachen Italien, vor allem (Ex-) Roma wird man sicher u.A. erstmal Ruuuudi Nazionale befragen. Und was der wohl über Cazzano zu erzählen weiß... :rolleyes:
      "OVUNQUE TU SARAI......"
      S.P.Q.R.

    • Original von DonFilippo
      Original von Dallo
      Original von KoolSavas
      Der Stürmer aus Bari wird von seinem Agent in der Bundesliga angeboten


      Der 25-jährige Antonio Cassano ist auf der Suche nach einem neuen Klub. Eine Rückkehr nach Italien wird immer unwahrscheinlicher. Nach Informationen, die 4-4-2.com vorliegen, ist eine deutliche Gehaltskürzung für den Spieler (derzeit 4,5 Millionen Euro) kein Problem, sofern er wieder spielen kann. Trotz Dementis von Giovanni Trapattoni ist der Spieler in Salzburg weiterhin ein heisses Thema. Agent Giuseppe Bozzo hat jetzt auch Kontakte nach Deutschland geknüpft. Borussia Dortmund, Schalke 04 und der VfL Wolfsburg haben den Stürmer offeriert bekommen. Real Madrid würde seinen Angreifer sogar ablösefrei abgeben, denn Cassano könnte im für Real schlimmsten Fall bis 2011 auf seinem Vertrag beharren.
      Quelle: 442.ch



      Ablösefrei...



      mhm..für lau...eigentlich bn ich ja auch total gegen ihn, macht viel kaputt, wenns blöd läuft...aber: ablösefrei...nen Versuch wärs doch wert?! Giuly-Totti-Cassano oder so...klingt eigentlich gut


      wenn du für ca$$ano jetzt noch vucinic oder einen anderen beliebigen namen einsetzt geb ich dir recht



      auch gut :D ...mal wieder so ein richtig schönes Tridente...

      EDIT: jetzt hab ichs: wir leihen ihn aus, und wenn er wieder rumstresst, wird er wieder verjagt :D

      DonFilippo schrieb:

      cn313 dallo hat immer recht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dallo ()