Gerüchteküche Sommer 2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerüchteküche Sommer 2021

      In welchen Mannschaftsteil sollte am meisten investiert werden? 25
      1.  
        Mittelsturm (19) 76%
      2.  
        Torwart (9) 36%
      3.  
        Offensiv Außen (6) 24%
      4.  
        Defensives/Zentrales Mittelfeld (4) 16%
      5.  
        Innenverteidigung (2) 8%
      6.  
        (offensive) Außenverteidigung (2) 8%
      7.  
        Offensives Mittelfeld zentral (0) 0%
      Ich mach mal so früh auf, hätte sonst keinen passenden Thread, so hat man auch wenigstens etwas Spaß an den Gerüchten, gibt ja sonst nichts erfreuliches so wie wir spielen.

      Wir sollen an Teun Koopmeiners von AZ dran sein, Quelle ein Freund aus den NL, nach kurzer Recherche scheint es ein guter Spieler zu sein, Freistöße, lange Bälle, spielt 6 kann IV und ZM spielen.



      Ich haue noch eine Umfrage rein, sonst ist ja langweilig.
      In welchen Mannschaftsteil sollte am meisten investiert werden? Ganz egal ob in der Spitze oder Breite, dann einfach die Beweggründe mit angeben.
      Stimmen dürfen verändert werden und ich gebe mal 2 Auswahlmöglichkeiten frei, ist denke ich ne gute Balance und man muss sich entscheiden :taddeigrin: , bis eine Woche nach dem letzten Spieltag kann abgestimmt werden, sollen also eher direkte Eindrücke aus der Saison sein, danach gehen dann ja Gerüchte und Abgänge etc los dann wirds zu kompliziert.


      ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


      Trotzaburga schrieb:

      Spieler die normal zum Saisonende zurück kommen. Sind einige Kracher dabei:



      Bianda

      Ünder

      Valeau

      Celar

      Nzonzi

      Greco

      Cardinali

      Pezzella

      D'Orazio

      Sdaigui

      Riccardi

      Florenzi

      Bouah

      Olsen

      Nigro

      Antonucci

      Kluivert

      Trotzaburga schrieb:

      2021:
      Simone Farelli 30.6.21
      Antonio Mirante 30.06.21 1 Million
      Henrikh Mkhitaryan 30.06.21 (Option vom Spieler) 3,5 Millionen
      Juan Jesus 30.06.21 2,2 Millionen
      Bruno Peres 30.06.21 1,8 Millionen
      Bryan Reynolds 30.06.21 (Kaufpflicht mit Optionen)

      2022:
      Edin Dzeko 30.06.22 7,5 Millionen
      Federico Fazio 30.06.22 2,5 Millionen
      Davide Santon 30.06.22 1,5 Millionen
      Lorenzo Pellegrini 30.06.22 2,3 Millionen
      Borja Mayoral 30.06.22 (Kaufoption) 2,3 Millionen
      Marash Kumbulla 30.06.22 (Kaufpflicht mit Bedingungen) 1,8 Millionen

      2023:
      Javier Pastore 30.06.23 4,5 Millionen
      Pedro 30.06.2023 3 Millionen
      Stephan El Shaarawy 30.06.2023
      Chris Smalling 30.06.2023 3,8 Millionen
      Daniel Fuzato 30.06.2023

      2024:
      Leonardo Spinazzola 30.06.24 3 Millionen
      Jordan Veretout 30.06.24 3 Millionen
      Bryan Cristante 30.06.24 1,8 Millionen
      Gianluca Mancini 30.06.24 2 Millionen
      Carles Pérez 30.06.24 2 Millionen
      Pau López 30.06.24 3 Millionen
      Amadou Diawara 30.06.24 2,5 Millionen
      Nicolò Zaniolo 30.06.24 2,5 Millionen
      Gonzalo Villar 30.06.24 1,2 Millionen

      2025:
      Rick Karsdorp 30.06.25 2,2 Millionen
      Riccardo Calafiori 30.06.25 0,4 Millionen
      Roger Ibanez 30.06.25 1,5 Millionen





      PS: Vermutlich sind manche Gehälter nicht mehr ganz aktuell (wo die Verträge verlängert wurden, die Liste ist vom Saisonanfang).
      “It’s not important how we play. If you have a Ferrari and I have a small car, to beat you in a race I have to break your wheel or put sugar in your tank.”

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TrequartistA ()

    • ich denke mal, dass die AV mit Spinazzola und Karsdorp für unsere Verhältnisse ganz gut besetzt sind. Viel bessere Spieler werden wir da nicht bekommen. Maximal als Backup vielleicht ne Lösung, aber da sollten es auch Primavera-Spieler tun.

      Innenverteidigung find ich im Prinzip (ebenfalls für unsere Verhältnisse) auch gut aufgestellt müssen halt mal alle fit bleiben und sich ordentlich einspielen. Einzig für Fazio und JJ sehe ich keine Zukunft mehr, dafür sollte ein Backup kommen.

      Torwart bin ich zwiegespalten. Paul hat zu viele Aussetzer, aber auf der Linie ist er schon stark. Wirklich viele Punkte hat er uns nicht gekostet.

      ZM hat eigentlich gutes Potenzial!

      Daher sehe ich die größte Baustelle im Sturm oder allgemein im Angriff. ElSha leider bisher noch kein Faktor, Pedro rennt seine Form hinterher, Zaniolo leider verletzt, Mkhitaryan kann nicht alles allein machen. Dzeko netzt einfach nicht mehr so oft und Mayoral ist für mich leider nur Back-Up.

      DonFilippo schrieb:

      cn313 dallo hat immer recht

    • Kommt natürlich auf den (hoffentlich) neuen Trainer an.

      Aber einen neuen Torwart brauchen wir mMn absolut. López's immer mal wieder gute Leistungen auf der Linie reichen mir persönlich nicht. Er ist einfach ein Faktor in unserem Spiel, der Unsicherheit in das Team/die Verteidigung bringt.

      Vll. kann ein neuer Trainer aus Dzeko noch ne Supersaison rauskitzeln. Trotzdem sollte man da sich nach einer 1A-Lösung umsehen. Wird aber bestimmt nicht leicht so einen Spieler von der Roma zu überzeugen, wenn wir evtl. nicht mal in der Europa League spielen.
      Mayoral ist für die "normalen" Spiele ganz brauchbar, aber ob es zum Nummer 1 Stürmer reicht bezweifele ich. In wichtigen Spielen liefert er halt nicht. Aber gut, unter Fonseca liefert in solchen Spielen kein einziger Spieler. Er ist eh bis 2022 ausgeliehen und dann kann man ihn ja noch eine Saison unter einem hoffentlich anständigen Trainer probieren. Fürn Back-Up reichts auf alle Fälle.
      Dzeko muss man halt dann verkaufen, wenn man ihn nicht mehr als Nummer 1 Stürmer ansieht. Für die Bank verdient er viel zu viel Gehalt.

      Abgänge wo ich mir wünsche:
      López
      Jesus (Vertrag läuft aus, also so oder so weg)
      Fazio
      Santon
      Peres (Vertrag läuft aus, zur Not zu niedrigen Bezügen um 1 Jahr verlängern. Hätte ich jetzt auch kein großes Problem, solange die Laufzeit passt und das Gehalt)
      Pastore (aber der Klotz bleibt uns wohl bis !2023!)
      Pedro (für sein Gehalt und seine Erfahrung bis jetzt absolut zu wenig was er zeigt)
      Dzeko (je nachdem wie mit ihm geplant wird. Für weniger Gehalt hätte ich kein Problem wenn er bleiben würde und auf der Bank sitzt, wird er aber wohl zurecht nicht mit sich machen lassen)

      PS: Über die ganzen Graupen ala Olsen will ich mir noch gar keine Gedanken machen. :sabapalm:

      Florenzi würde ich mir zurück wünschen. PSG wird aber leider nicht so blöd sein und die KO nicht ziehen. Danke Fonsi
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Naja ich weiß nicht, von denen haut mich niemand vom Hocker. Cragno finde ich überbewertet, ebenso Gollini. Musso ist ganz ok aber auch nicht mehr. Die wären auch dazu noch alle zu teuer für das was man bekommt.
      Vllt sollte man mal in die Bundesliga schauen oderin die Ligue 1.
      In beiden Ligen gibt's schon einige sehr interessante Torhüter.
    • Angeblich bieten wir 20 Mio + Diawara für Musso.

      Im Gegensatz zu meinem Vorredner fände ich es sehr geil wenn wir Gollini holen würden. Sollten wir bereit sein ein paar Millionen für einen neuen MS in die Hand zu nehmen, sollte man vllt versuchen Belotti zu bekommen. Fände ich nicht schlecht. Ansonsten vllt Vlahovic, Simeone oder Musa Barrow.
      1941/1942, 1982/1983, 2000/2001
      :forza_roma4:
    • Da man sämtliche Gerüchte, so lange die TRainersituation geklärt ist, bewusst ignorieren kann, hier meine 2 Überlegungen:

      Variante 1:
      -------------

      Kompletter rebuild weg von scratch. Das funktioniert mit nahezu keinem Trainer und wir würden 2 weitere Saisonen ohne Europa riskieren - was auch heißt, dass wir sämtliche Angebote (ausg. Zaniolo) für Spieler, die potentiell CL spielen könnten, annehmen müssen um mit jungen Strootmans und Nainggolans, die hungrig und motiviert sind, eine neue Roma aufzubauen.

      Variante 2:
      -------------

      Es kommt jemand wie Sarri, der einen 2-Jahresvertrag erhält und damit ab Jahr eins bereits delivern muss. Somit ist ein kompletter Neuafbau nicht möglich und wir müssen punktuell umbauen. Das wird schwierig, da die Mischung ziemlich verkorkst ist: vergesst nicht: wir sind 7., okay, wäre es okay gelaufen würden wir auch um P4 spielen können - ABER: wir haben den 3. teuersten Kader vom Gehalt her, die Ansprüche sind also ganz andere. Die teuren kriegst du nur weg, wenn sie einen entsprechenden Verein finden, paycuts in Kauf nehmen oder wir sie rauskaufen wollen.

      Der Transfersommer nach der Euro wird eine verdammt harte Nuss und ich möchte nicht in Pinto's Haut stecken.
    • Aber das ist doch ein großes Problem.
      Vom Gehalt her haben wir einen Champions League Kader und einen Champions League Trainer. Wir müssen eigentlich in die Champions League, um nicht noch mehr Schulden zu machen (allein durch die überbezahlten Gehälter schon).

      Da verstehe ich jeden Fan, der einen besseren Tabellenplatz fordert. Ich gehöre selbst dazu.
      Ob die Spieler die Klasse dafür haben, ist eine andere Frage. Die meisten wohl nicht. Bezahlt werden sie aber dafür. Den Fehler haben aber andere gemacht (Jimmy und seine Boys) und nicht die Tifosi.

      Geht mir darum, dass ja geschrieben wurde, dass die (meisten) Roma-Fans viel zu viel fordern was unrealistisch ist. Bei den Gehältern hat man aber mMn jedes Recht dazu.
      Das ein Scudetto schwierig wird/ist bei dem was Juve und auch Inter zahlen können ist schon klar, muss man sich wohl leider damit abfinden. Ne Coppa ist aber auf alle Fälle drinnen. Die Bauern oder Napoli haben bestimmt keine besseren Voraussetzungen wie wir und schaffen es trotzdem.
      Wenn die Champions League mal nicht klappt, auch ok. Aber so weit wie wir aktuelle davon weg sind...
      Vom zweiten Platz mit 4 Punkte hinter Juve (über Jahre als zweite Kraft in Italien) so weit wieder abzufallen ist einfach nur traurig. Dazu wurde ja trotzdem einiges an Geld verbrannt.

      Ich habs schon mal geschrieben. Ich könnte mit einem radikalen Umbruch zu reduzierten Gehältern leben. Es muss halt nur von der Vereinsspitze auch so kommuniziert werden und die Fans dürfen nicht für blöd verkauft werden.
      Redet aber ständig wer von Titeln wie es in den letzten Jahren von allen möglichen Personen des Vereins getan wurde, braucht man sich aber dann nicht wundern, dass die Tifosi irgendwann auch diese versprochenen Titel fordern.

      Wie wir da rauskommen wird schwierig. Dafür sind leider zu viele Spieler überbezahlt die uns (vermutlich) keiner abnehmen will. Wird auf alle Fälle ein spannender Sommer. Die EM macht es natürlich nicht leichter.

      So ne Entschädigung für diesen einen schwarzen Tag im Mai 2013 wär aber langsam mal endlich an der Zeit...
      “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
    • Sehe so einen Hardcore-Umbruch immer unrealistisch u mit so vielen Kaderleichen sowieso. Wirklich was tun werden wir erst ab 2022 können, da sind wir dann von allen Pastores u NZonzis dieser Welt befreit.

      Wir haben paar gute Spieler mit Potential auf die man aufbauen sollte. So ein Zaniolo, wenn er wieder der Alte wird, gurkt sicher nicht mehr lange mit uns in der EL oder noch weniger rum, da hört sich die Liebe u die Wappenküsschen ganz schnell auf.


      Pastore, Fazio, Santon, Olsen, Kluivert, Pau Lopez, NZonzi, einer aus Perez/Ünder sicher wen vergessen aber 20+Mio Gehalt gehen da drauf ohne einen echten Nutzen davon zu haben.
      JJ Lupo, Bruno Peres, Mirante, Fuzato sind fix weg, Mkhi Stand jetzt auch.

      Die einzigen Personalien, die man entscheiden kann diese Saison sind Mkhi u Dzeko.

      Ich bin noch immer davon überzeugt, dass Edin 20+ Tore in sich hat, aber langfristig gesehen null Sinn und 7.5 Mio Gehalt ohne CL wird auch schwer, daher abgeben/Vertrag auflösen.

      Mkhi verlängert hoffentlich, 20 Scorer dürfen nicht einfach so wegbrechen in der derzeitigen Situation mMn. Ohne Dreifachbelastung kann er da wschl sogar noch einen draufsetzen.

      Ohne Europa bzw nur mit Conference L. (Bin aber überzeugt, dass Fonsi uns von Europa neutralisieren wird)werden auch wieder Verkäufe von Nöten sein.
      Pelle, Ibanez, Diawara in der Reihenfolge(+die oben genannten versteht sich von selbst)

      Pelle hat noch einen guten Ruf, sollte 20-25Mio einbringen, absolut nicht essentiell für unsere Mannschaft, eher ein Problem, weil man ihn als Römer iwie mit aller Gewalt reinpressen muss, für das ist ein ZOM zu wichtig, da kommt einfach zu wenig.(wird einigen Sauer aufstoßen :thumbsup: )

      Ibanez schweren Herzens, aber bei ihm wär die Plusvalenza am größten und es ist dann doch noch viel Wahnsinn zusätzlich zum Genie dabei, wenn möglich würd ich ihn aber halten.

      Diawara Mangels an Verkaufsalternativen bzw. entbehrlicher als Villar u Veretout.
      Cristante hab ich nicht angeführt, weil da nur ein Minus rauskommt :D

      X
      Karsdorp(Florenzi)-Smalling(Kumbulla)-Mancini(Ibanez/x)-Spina(x/Calafiori)

      Villar-x-Veretout (Cristante, x)

      Zaniolo-x-Mkhi (Ünder/Perez, SES, Mayo)

      Keine Ahnung wer Trainer wird, hab jetzt einfach Mal im 4-3-3 aufgestellt.


      Die x wären für mich Neuverpflichtungen Königstransfers im ZM u im Sturm
      Im Tor muss man erst sehen ob man Pau wegbekommt, der gute Olsen kommt auch wieder, sonst kanns auch sein, dass sich da nix bzw. nicht viel tut
      Calafiori ist mir zu oft verletzt, würde da iwen holen, wenn man Santon wegbekommt.
      Im Mf als Backup, wen aus der Primavera raufziehen oder wen Jungen holen.
      Ünder oder Perez ist auch eine Entscheidung, die getroffen werden muss, war immer ein Fan von Cengiz, aber der hatte auch immer paar Verletzungen, da man Zaniolo noch nicht trauen kann, würde ich mich wschl für Perez entscheiden.

      Bei den Neuverpflichtungen habe ich eig nur die Bitte/den Wunsch, dass wir nicht wieder Spieler voll im Hype alla Vlahovic holen, allgemein innerhalb der Serie A, da zahlt man nur wieder 15 Mio Aufschlag.
    • Eben mal geschaut. Mayoral kommt jetzt übrigens auf 22 Scorer (15 Tore und 7 Vorlagen) in 41 Spielen, davon ja nur die Hälfte von Beginn an.
      Dzeko kommt in ziemlich genau der selben Spielzeit (Minuten auf dem Feld) auf 12 Tore und 2 Vorlagen.
      Will heißen, rein statistisch ist er nicht so schlecht. Was viel besseres werden wir wohl kaum bekommen

      DonFilippo schrieb:

      cn313 dallo hat immer recht

    • Dallo schrieb:

      Eben mal geschaut. Mayoral kommt jetzt übrigens auf 22 Scorer (15 Tore und 7 Vorlagen) in 41 Spielen, davon ja nur die Hälfte von Beginn an.
      Dzeko kommt in ziemlich genau der selben Spielzeit (Minuten auf dem Feld) auf 12 Tore und 2 Vorlagen.
      Will heißen, rein statistisch ist er nicht so schlecht. Was viel besseres werden wir wohl kaum bekommen
      Ich würde ihn für die kommenden Spielzeit definitiv noch behalten und schauen in wie weit er seine Leistungen bestätigt oder sogar steigert. Wenn beides der Fall ist, sind die 14 Mio (oder so ähnlich KO) kein schlechter Deal und man hat auf Jahre hinweg Ruhe auf der Position des Backupstürmers (oder mehr).
      Forza Roma :forza_roma4:
    • Santuzzo schrieb:

      Dallo schrieb:

      Eben mal geschaut. Mayoral kommt jetzt übrigens auf 22 Scorer (15 Tore und 7 Vorlagen) in 41 Spielen, davon ja nur die Hälfte von Beginn an.
      Dzeko kommt in ziemlich genau der selben Spielzeit (Minuten auf dem Feld) auf 12 Tore und 2 Vorlagen.
      Will heißen, rein statistisch ist er nicht so schlecht. Was viel besseres werden wir wohl kaum bekommen
      Ich würde ihn für die kommenden Spielzeit definitiv noch behalten und schauen in wie weit er seine Leistungen bestätigt oder sogar steigert. Wenn beides der Fall ist, sind die 14 Mio (oder so ähnlich KO) kein schlechter Deal und man hat auf Jahre hinweg Ruhe auf der Position des Backupstürmers (oder mehr).
      Sehe ich genauso.
      Mayo ist ein mehr als ordentlicher Backup-Stürmer. Würde ich auch behalten.
      :forza_roma5: C'È SOLO UN CAPITANO!!! :forza_roma5:
    • Allgemein sollte man von Spielern des OSC Lille die Finger lassen. Deren Sportdirektor verkauft jeden doppelt so teuer wie er wert ist. Und diese möglichen Rückholaktionen (und Kaufen nach Leihe) bereiten und bereiteten uns ja auch immer wieder Bauchschmerzen. Daraus sollte man langsam mal lernen ...
      Forza Roma :forza_roma4: