[UEL Viertelfinale Hinspiel] AFC Ajax - AS Roma

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [UEL Viertelfinale Hinspiel] AFC Ajax - AS Roma



    08.04.2021, 21:00 Uhr, Johan-Cruyff-Arena, Amsterdam





    aktuelle Form EL:
    Ajax: 4 Siege in 4 Spielen (zuvor 2 Siege, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen in 6 UCL Spielen)
    Roma: 8 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage in 10 Spielen




    Qualifiziert für das EL Viertelfinale:
    Ajax: Meister in der Eredivisie Saison 2019/2020 -> direkte Qualifikation für die Gruppenphase der CL -> Dritter in der CL-Gruppe D mit 7 Punkten -> Zwischenrunde EL Sieg vs. LOSC Lille (4:2) -> Achtelfinale EL Sieg vs. BSC Young Boys (5:0)
    Roma: Fünfter in der Serie A Saison 2019/2020 -> direkte Qualifikation für die Gruppenphase der EL -> Erster in der EL-Gruppe A mit 13 Punkten -> Zwischenrunde EL Sieg vs. Braga (5:1) -> Achtelfinale EL Sieg vs. Shakhtar Donetsk (5:1)




    Top-Torjäger:
    Ajax: Tadic (3); Klaassen, Neres und Brobbey (2)
    Roma: Mayoral (7); Dzeko (3); Pedro, Peres, Mkhitaryan, Pérez, Pellegrini, Veretout, Kumbulla, Ibanez, Milanese, El Shaarawy, Mancini und Calafiori (1)




    Top-Assists:
    Ajax: Tadic (2); Klaassen, Brobbey, Tagliafico und Gravenberch (1)
    Roma: Spinazzola und Veretout (3); Pedro, Peres, Mayoral und Mkhitaryan (2); Dzeko, Cristante, Pérez, Pellegrini, Milanese und El Shaarawy (1)




    vorbelastet:
    Ajax: Rensch
    Roma: Peres, Villar und Mancini




    gesperrt/abwesend:
    Ajax: Onana (Dopingsperre)
    Roma: Karsdorp (Gelbsperre); Fazio, Jesus, Reynolds und Pastore (keine Spielberechtigung für die Europa League)




    verletzt:
    Ajax: Mazraoui (Augenverletzung), Stekelenburg (Knieprobleme) und Blind (Syndesmosebandriss)
    Roma: Zaniolo (Kreuzbandriss), Jesus (Corona-Virus), Smalling (Knieprobleme), El Shaarawy (Verletzung des Beinbeugermuskels), Mkhitaryan (Wadenmuskelriss) und Kumbulla (Meniskusriss)




    Meiste Spielzeit EL:
    Ajax: Stekelenburg, Tadic, Klaassen, Álvarez und Martínez (360 Minuten); Rensch (319 Minuten); Neres (310 Minuten)
    Roma: López (810 Minuten); Peres (749 Minuten); Cristante (686 Minuten)





    Fakten zum Amsterdamsche Football Club Ajax:
    Gründung: 18.03.1900
    Vereinsfarben: Weiß & Rot
    Stadion: Johan-Cruyff-Arena (55.500)
    Homepage: ajax.nl
    Trainer: Erik ten Hag
    Saison 19/20: EL Zwischenrunde (Aus gegen FC Getafe 2:3)




    Erfolge:
    niederländischer Meister (34): letztmals 18/19
    niederländischer Pokalsieger (19): letztmals 18/19
    niederländischer Superpokalsieger (9): letztmals 19/20
    Europapokal der Landesmeister/Champions League (4) letztmals 94/95
    UEFA-Cup-Sieger (1): 91/92
    Europapokal der Pokalsieger (1): 86/87
    Weltpokalsieger (2): letztmals 95/96
    UEFA Supercup-Sieger (3): letztmals 95/96




    Bilanz gegen Ajax:
    Spiele: 2
    Siege: 0
    Unentschieden: 1
    Niederlagen: 1





    kicker.de, transfermarkt.de, seriea.it, fussballdaten.de
    “Camminerò insieme a te, l’A.S. Roma è la mia vita. Quando giochi sento che, crescono i brividi dentro di me. Roma, tifiamo per la Roma, lottiamo per la Roma, sarò sempre con te. Passano gli anni, cambiano i giocatori e anche i presidenti, ma noi saremo qua. È la lupa che batte sul mio petto, la Roma è il nostro amore e noi siamo gli ultrà”.
  • Hoffe, dass sich da die Mannschaft, wie bisher eigentlich gewohnt in der EL, wieder zerreißen wird und alles reinhaut, was sie haben, um die letzte Chance, die noch übrig geblieben ist, solange wie möglich noch am Leben zu erhalten.

    Nachdem ja die EL nun ganz wichtig ist und sowohl der Trainer als auch die Spieler, wie man hört, voll fokussiert auf diesen Bewerb sind,
    dann werden hoffentlich auch Taten folgen. Wenn man so wie gegen Schachtor oder Braga auftritt, ist auf jeden Fall auch gegen ein starkes Ajax was drinnen.

    Mal schauen, wer alles wirklich noch rechtzeitig fit wird. Bei Veretout schauts ja wohl gut aus, nachdem er gegen Sassuolo schon eine 1/4-Stunde ran durfte und jetzt ja doch noch 5 Tage bis zum Donnerstag dazukommen werden, um wieder an die 100% zu kommen. Sollte also wohl fix in der Start-11 stehen.

    Smalling wäre auch wünschenswert, aber da wirds wohl echt eng bzw. will man da wohl auch nichts riskieren, Mhiki wäre auch so immens wichtig, aber ob er da schon für diese Woche ein Thema ist, sehr fraglich, eventuell fürs Rückspiel...

    Der Ausfall von Karsdorp fürs Hinspiel tut halt auch sehr weh, vor allem, weil er sich die Gelbsperre beim Stand von 1:0 geholt hat, sprich schon alles endgültig entschieden war, und eine Minute später eh ausgewechselt worden wäre. Hoffe, dass das die Genialität von Bruno wettmachen kann, er sollte ja nach seinem Tor gegen Sassuolo ja vollgepumpt mit Selbstvertrauen sein. :D

    Interessant, dass Stekelenburg Knieprobleme hat, wenn der ausfallen würde und der 1er-Goalie Onana ja wegen Doping gesperrt ist, müsste dann deren 3er-Tormann (Jahrgang 2000/2002) ins Tor!?
    :forza_roma5: C'È SOLO UN CAPITANO!!! :forza_roma5:
  • Also alles andere als eine klare Schlappe alla Sevilla würd mich sehr überraschen.

    Nach 2 Jahren Fonsi u nach gefühlt 100 Jahren als Romafan, weiß ich, dass wir genau in dem Spiel wo‘s um alles geht noch nie positiv überrascht wurden. :finger:

    Mirante
    Mancini-Cristante-Ibanez
    Peres-Villar-Diawara-Spina
    Perez-Dzeko-Pedro

    Werden wird’s ein halbfitter Veretout statt Diawara, Paupau und Pelle :)
  • Dze
    Ped Per
    Vil Dia Pel
    Spi Iba Man Per
    Mir

    Würde ich spielen lassen, wollte erst ohne MS aber das geht sich bei der Nom. Liste nicht aus, ist also praktisch das 3421 in 4er Kette umgewandelt also Tanne 4321, also ein ZM mehr, wäre eine sehr einfache Konversion die uns gut tun würde, Cris als IV backup, Vere ZM backup, die Balance wäre gegeben.

    Wie es kommen wird ist eh klar. :blind:
    An recte dictum sit latenter esse vivendum
  • 13 Pau Lopez; 23 Mancini, 4 Cristante, 3 Ibanez; 33 Peres, 17 Veretout, 42 Diawara, 37 Spinazzola; 7 Pellegrini, 11 Pedro; 9 Dzeko.

    :)

    35 Scherpen; 15 Rensch, 2 Timber, 21 Martinez, 31 Tagliafico; 6 Klassen, 4 Alvarez, 8 Gravenberch; 39 Antony, 10 Tadic, 7 Neres