Francesco Totti (10)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin eher gespannt, was er so an Internas i.S. Pallotta, Baldini und deren Machenschaften, Machtspiele Preis gibt. Jetzt hat er ja dann nichts mehr zu befürchten nachdem er gekündigt hat.

      In Italien ist schon durchgedrungen dass Totti und DDR unter der aktuellen Leitung nie mehr bei der Roma arbeiten wollen...was natürlich nicht überraschend kommt. (Quelle: laroma24.it)
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • ich hoffe auch, dass totti alles preisgibt, was da im hintergrund so läuft. Dann wird der druck auf pallotta nochmal wesentlich größer. Man kann nur hoffen, dass pallotta aufgibt und die roma endlich verkauft. Ich befürchte nämlich, dass wir sonst komplett im mittelmaß verschwinden. Wenn pallotta so ein guter geschäftsmann ist, dann wird es für ihn ja wohl auch kein problem sein, um ordentliche sponsorendeals an land zu ziehen. Dann hat sich das ganze mit dem fehlenden geld betreffend ffp und es müssen nicht jahr für jahr die besten spieler verkauft werden.
    • mich erinnert das alles leider zu sehr an Ismaik und den TSV aus München.
      Was so alles geht bzw nicht geht weil sich einzelne zu wichtig nehmen und nicht gemeinsam versuchen das Beste zu erreichen. DDR & FT hätten es mehr als alle anderen verdient dass man sie schätzt!

      hoffe es kommt anders...
      :forza_roma4: :italia3:
    • Der Wi schrieb:

      Totti10 schrieb:

      mich erinnert das alles leider zu sehr an Ismaik und den TSV aus München.
      Also in Sachen Fussballfachkopetenz sind die beiden Herren auf jeden Fall auf dem gleichen (nicht vorhandenen) Niveau! Und menschlich nehmen sie sich auch nicht viel!

      Da kannst dir vorstellen, was man da immer für Wochenenden hat mit zwei solchen Vereinen. :D :D :D :D
      Aber ich habs mir ja selbst so ausgesucht. :prost: :D
    • Trotzaburga schrieb:

      Der Wi schrieb:

      Totti10 schrieb:

      mich erinnert das alles leider zu sehr an Ismaik und den TSV aus München.
      Also in Sachen Fussballfachkopetenz sind die beiden Herren auf jeden Fall auf dem gleichen (nicht vorhandenen) Niveau! Und menschlich nehmen sie sich auch nicht viel!
      Da kannst dir vorstellen, was man da immer für Wochenenden hat mit zwei solchen Vereinen. :D :D :D :D
      Aber ich habs mir ja selbst so ausgesucht. :prost: :D
      Ach du liebes Bisschen!!! Da tust Du mir echt doppelt leid! Mir reicht da die Roma völlig aus :messer:

      Aber ich kanns nachvollziehen...hab ja in früheren Jahren, nebend er Roma, auch mit dem Club mitgefiebert. Das nimmt sich ja dann auch nicht viel... :P
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • Der Wi schrieb:

      Trotzaburga schrieb:

      Der Wi schrieb:

      Totti10 schrieb:

      mich erinnert das alles leider zu sehr an Ismaik und den TSV aus München.
      Also in Sachen Fussballfachkopetenz sind die beiden Herren auf jeden Fall auf dem gleichen (nicht vorhandenen) Niveau! Und menschlich nehmen sie sich auch nicht viel!
      Da kannst dir vorstellen, was man da immer für Wochenenden hat mit zwei solchen Vereinen. :D :D :D :D Aber ich habs mir ja selbst so ausgesucht. :prost: :D
      Ach du liebes Bisschen!!! Da tust Du mir echt doppelt leid! Mir reicht da die Roma völlig aus :messer:
      Aber ich kanns nachvollziehen...hab ja in früheren Jahren, nebend er Roma, auch mit dem Club mitgefiebert. Das nimmt sich ja dann auch nicht viel... :P
      Nein, absolut nicht. :D :D
    • No_Totti_No_Party schrieb:

      Schon krass, wenn man bedenkt, dass heute am Tag genau vor 18 Jahren Totti die Roma gegen Parma zum Scudetto geschossen hat und er heute seinen (höchstwahrscheinlichen) Abschied verkünden wird. ;(

      Vieleicht ist das Datum von ihm bewusst so gewählt...

      Bei der Pressekonfernz wird übrigends kein Verantwortlicher der Roma vor Ort sein.

      Mal sehen, was wir gleich zu hören bekommen...
      Etzdufeidunuawenggscheit!
    • Endlich wird mal Klartext gesprochen! Er bestätigt u.a. die schon angenommene "Dermoanisierung" des Vereins. Also wollte man nach und nach alle Römer weghaben. Das wurde schon nach Ankunft der Amis versucht bzw. man hat es gemerkt und jetzt haben sie es geschafft!

      Ihn hat man nicht weiterspielen lassen und ihn als Offiziellen nie in Entscheidungen eingebunden. Baldini hat letztendlich alles entscheiden und sich mit Totti nicht verstanden bzw. nie seine Meinung hören wollen. Mit ihm kann er sich schwer vorstellen wieder ein normales Verhältnis zu haben. Baldini hatte immer das letzte Wort und es war bis zum Ende sinnlos mit ihm zu diskutieren.

      Ich protokollier mal grob ein bisschen mit, soweit ich es verstehe:

      Es ist ein Abschied aber er kann sich natürlich vorstellen unter einer anderen Führung wieder bei der Roma zu arbeiten. Aktuell gibt es viel das er machen könnte, aber er wird in Ruhe prüfen. Er wird aber die Roma immer unterstützen (als Fan) und appeliert auch an die Tifosi dies weiter zu tun.

      Er hat die Manager immer aufgefordert transparent zu sein und die Wahrheit zu sagen. Dies bezüglich den Spielerverkäufen die man machen musste. Diese hätten das jedoch abgetan und ihn als inkompetent bezeichnet.

      Totti hat sehr eng mit DiFra zusammengearbeitet. Monchi wurde gebeten gewisse Spieler zu verpflichten (z.B. Ziyech von Ajax). Er hat aber nicht darauf gehört und andere (stattdessen Pastore) gekauft.

      Auch die Abweseheit des Präsidenten wird kritisiert, da er aus der Enfernung einfach nicht den Einblick hat und den Spieler somit leichter Alibis
      gegeben werden. Das lastet nach Tottis Meinung schwer auf dem Verein und der Mannschaft.

      Bzgl. Trainersuche hat er nur mit Conte gesprochen. Alles andere (Gattuso usw.) wäre "Sience fiction". Conte wollte er holen und man hat sich auch getroffen. Aber man hat Totti nicht vertraut und somit landete er bei Inter.

      Dank an Ranieri, den er auch angerufen hat, und der sofort nach Rom kam um zu helfen.

      Bezüglich DDR hat er schon im September gemerkt, dass etwas im Busch ist und den vernatwortlichen gesagt, dass wenn es Absicht ist ihn nicht zu verlängern sollen sie es ihm sagen. Dies wurde jedoch nicht gemacht und deshalb hat Totti ihm die Augen geöffnet. Wie oben gesagt war es ja das Ziel die Römer aus Rom zu entfernen.

      Totti will sich irgendwann Daniele schnappen und die Roma zusammen in der Curva anfeuern!
      Etzdufeidunuawenggscheit!

      Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von Der Wi ()

    • ich hoffe so dermaßen auf eine fan revolte, dass es baldini, pallotta und co in der luft zerreißt. Diese bastarde gehören nur noch weit weg und sollen nie wieder einen fuß nach rom sezten. So mit einem verein, seinen legenden und fans unzugehen, habe ich noch nie gesehen. Unfassbar.