UEFA Cup 2007/2008

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • UEFA Cup 2007/2008

      UEFA Cup - 1. Hauptrunde

      Panathinaikos Athen - Artmedia Petrzalka 3-0 (2-1)
      Rapid Bukarest - 1. FC Nürnberg 2-2 (0-0)
      Anorthosis Famagusta - Tottenham Hotspur 1-1 (1-6)
      Lokomotive Moskau - FC Midtjylland 2-0 (3-1)
      Kayseri Erciyesspor - Atletico Madrid 0-5 (0-4)
      Helsingborgs IF - SC Heerenveen 5-1 (3-5)
      Hamburger SV - Litex Lovech 3-1 (1-0)
      FC Zürich - FC Empoli 3-0 (1-2)
      Aalborg BK - Sampdoria Genua 0-0 (2-2)
      ZSKA Sofia - FC Toulouse 1-1 (0-0)
      Dnepr Dnepropetrovsk - FC Aberdeen 1-1 (0-0)
      IF Elfsborg Boras - Dinamo Bukarest 0-1 (2-1)
      BK Häcken - Spartak Moskau 1-3 (0-5)
      Odense BK - Sparta Prag 0-0, 3-4 n.E. (0-0)
      Valerenga IF - Austria Wien 2-2 (0-2)
      Ajax Amsterdam - Dinamo Zagreb 2-3 n.V. (1-0)
      FC Basel - FK Sarajevo 6-0 (2-1)
      BATE Borisov - FC Villarreal 0-2 (1-4)
      Metalist Kharkov - FC Everton 2-3 (1-1)
      Panionios Athen - FC Sochaux 0-1 (2-0)
      Standard Lüttich - Zenit St. Petersburg 1-1 (0-3)
      FC Kopenhagen - RC Lens 2-1 n.V. (1-1)
      AIK Solna - Hapoel Tel Aviv 0-1 (0-0)
      Belenenses Lissabon - Bayern München 0-2 (0-1)
      FC Brügge - Brann Bergen 1-2 (1-0)
      Galatasaray Istanbul - FC Sion 5-1 (3-2)
      RB Salzburg - AEK Athen 1-0 (0-3)
      FC Twente Enschede - FC Getafe 3-2 n.V. (0-1)
      US Palermo - FK Mlada Boleslav 0-1, 2-4 n.E. (1-0)
      Rapid Wien - RSC Anderlecht 0-1 (1-1)
      Roter Stern Belgrad - Groclin Grodzisk 1-0 (1-0)
      Stade Rennes - Lokomotive Sofia 1-2 (3-1)
      Blackburn Rovers - AE Larisa 2-1 (0-2)
      Bolton Wanderers - Rabotnicki Skopje 1-0 (1-1)
      Girondins Bordeaux - Tampere United 1-1 (3-2)
      AC Florenz - FC Groningen 1-1, 4-3 n.E. (1-1)
      Real Saragossa - Aris Saloniki 2-1 (0-1)
      AZ Alkmaar - FC Paços de Ferreira 0-0 (1-0)
      Sporting Braga - Hammarby IF 4-0 (1-2)
      Uniao Leiria - Bayer Leverkusen 3-2 (1-3)
    • Gruppenphase:

      Griechenland: Panathinaikos Athen, Panionios Athen, AEK Athen, AE Larisa, Aris Saloniki
      Deutschland: 1. FC Nürnberg, Hamburger SV, Bayern München, Bayer Leverkusen
      Spanien: Atletico Madrid, FC Villarreal, FC Getafe
      England: Tottenham Hotspur, FC Everton, Bolton Wanderers
      Frankreich: FC Toulouse, Stade Rennes, Girondins Bordeaux
      Russland: Lokomotive Moskau, Spartak Moskau, Zenit St. Petersburg
      Schweden: Helsingborgs IF, IF Elfsborg Boras
      Dänemark: Aalborg BK, FC Kopenhagen
      Schweiz: FC Zürich, FC Basel
      Tschechische Republik: Sparta Prag, FK Mlada Boleslav
      Italien: AC Florenz
      Österreich: Austria Wien
      Schottland: FC Aberdeen
      Kroatien: Dinamo Zagreb
      Norwegen: Brann Bergen
      Israel: Hapoel Tel Aviv
      Türkei: Galatasaray Istanbul
      Belgien: RSC Anderlecht
      Serbien: Roter Stern Belgrad
      Niederlande: AZ Alkmaar
      Portugal: Sporting Braga
    • Gruppe A
      AZ Alkmaar
      Zenit St. Petersburg
      FC Everton
      1. FC Nürnberg
      AE Larissa

      Gruppe B
      Panathinaikos Athen
      Lok. Moskau
      Atletico Madrid
      FC Kopenhagen
      FC Aberdeen

      Gruppe C
      FC Villarreal
      AEK Athen
      AC Florenz
      Mlada Boleslav
      IF Elfsborg

      Gruppe D
      FC Basel
      Hamburger SV
      Stade Rennes
      Dinamo Zagreb
      Brann Bergen

      Gruppe E
      Bayer Leverkusen
      Sparta Prag
      Spartak Moskau
      FC Toulouse
      FC Zürich

      Gruppe F
      FC Bayern
      Bolton Wanderers
      Sporting Braga
      RS Belgrad
      Aris Saloniki

      Gruppe G
      RSC Anderlecht
      Tottenham Hotspur
      FC Getafe
      Hapoel Tel Aviv
      AB Aalborg

      Gruppe H
      Girondins Bordeaux
      Austria Wien
      Galatasaray Istanbul
      Panionios Athen
      Helsingborgs IF
    • Kleine UEFA Cup Prognose
      [IMG:http://www.romazone.org/wbb3/file:///C:/DOKUME%7E1/TIESLA%7E1/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot-3.jpg] -----------------------------
      Poldi reloaded und Schneesturm in Moskau

      München - Die Termine der UEFA-Cup-Gruppenphase stehen fest. Bis zum 20. Dezember 2007 werden in jeder der acht Fünfer-Gruppen drei Plätze für das Achtelfinale vergeben.

      Auf die Bundesliga-Vertreter Bayern, Nürnberg, Leverkusen und Hamburg warten interessante Spiele und unvergessliche Erlebnisse, wie ein nicht ganz ernst gemeinter Blick in die Zukunft verrät...

      1. Spieltag:

      Belgrad - Bayern 2:0
      Weil Luca Toni beim 8:1 in Bochum fünf Tore erzielt, gönnt ihm Trainer Ottmar Hitzfeld in Belgrad eine Pause. Lukas Podolski darf (muss) Toni ersetzen und kündigt an: "Ich werde den Roten Stern in eine andere Galaxie bolzen." Bis zur 50. Minute gewinnt Poldi keinen Zweikampf und hat nur zwei Ballkontakte. Einen davon beim Anstoß. Hitzfeld wechselt ihn aus, worauf Poldi Uli Hoeneß würgt und brüllt: "Ich spiele nie wieder für Bayern." Bayern kassiert die erste Saisonniederlage, Hoeneß bleibt aber gelassen: "An Weihnachten kommt nicht der Osterhase. Und Poldi bleibt."

      Leverkusen - Toulouse 3:2
      Bayers UEFA-Cup-Versicherung Stefan Kießling schießt in den ersten vier Minuten drei Tore. Barbarez und Haggui fliegen danach vom Platz, Adler hält zwei Foulelfmeter und rettet Leverkusen drei Punkte.

      Nürnberg hat spielfrei und der HSV gewinnt in Bergen 1:0. Torschütze: Rafael van der Vaart (90./Elfmeter).

      2. Spieltag:

      Nürnberg - Everton 0:4
      Der Club wird 90 Minuten lang schwindelig gespielt. Trainer Hans Meyer nach der Vorführung: "Gehen Sie mal ruhig davon aus, dass es morgen trotzdem wieder hell wird."

      Bayern - Bolton 6:0
      Weil Luca Toni mit Bauchweh im Bett liegt erhält Podolski eine neue Chance. Und die nutzt er. Drei Mal legt er für Miroslav Klose auf, drei Tore erzielt er selbst. "Ich liebe den FC Bayern", so Poldi hinterher. Bolton-Stürmer Nicolas Anelka flüchtet nach dem Spiel im Kofferraum seines Bruders nach Österreich zu Cashpoint Altach.

      Moskau - Leverkusen 1:1
      Bei 34 Grad unter Null führt Bayer bis zur 97. Minute 1:0. Dann weht eine Schneesturmböe eine Mondball-Ecke von Spartak ins Netz. Rudi Völler: "Das Wetter sollte eine Woche lang mit einem Schild rumlaufen, auf dem steht: 'Ich schäme mich'."

      Der HSV hat spielfrei, ein Trainingsspiel gewinnt die Mannschaft mit den gelben Leibchen 1:0. Torschütze van der Vaart (90.+1/Elfmeter).

      3. Spieltag:

      St. Petersburg - Nürnberg 3:4
      Bei milden 15 Grad schießt Angelos Charisteas seine ersten vier Tore für den Club. Hans Meyer: "Gehen Sie mal ruhig davon aus, dass ich immer davon ausging, dass Angelos ein richtig Guter ist."

      Braga - Bayern 1:0
      Nach dem 7:0 gegen Wolfsburg lässt Hitzfeld Toni, Klose, Ze Roberto, Ribery, Lucio, Jansen, Demichelis und Altintop zu Hause. Bayerns B-Elf verliert 0:1. Oliver Kahn tritt nacheinander Kabinen-, Klo-, Bus-, Flugzeug- und Haustür ein. Am nächsten Morgen wird Lothar Matthäus an der Säbener Straße gesichtet. Gerüchten, er wolle Hitzfeld beerben, entgegnet Matthäus: "Ein Lothar Matthäus gibt keinen Kommentar ab."

      Und wer hat noch gespielt? Ach ja, der HSV. 1:0 gegen Rennes, Torschütze van der Vaart (90.+2/Elfmeter)

      4. Spieltag:

      Leverkusen - Prag 1:2
      Bayer schießt 39 Mal aufs Tor, Prag zwei Mal. Trainer Michael Skibbe streicht bis Saisonende alle freien Tage und setzt zwischen Weihnachten und Sylvester ein Survival Training in den Dolomiten an.

      Nürnberg - Alkmaar 1:4
      Club-Keeper Jaromir Blazek patzt bei allen vier Gegentoren. Hans Meyer: "Gehen Sie mal ruhig davon aus, dass er im nächsten Spiel wieder Fehler macht."

      Übrigens: der HSV gewinnt in Zürich 1:0. Torschütze van der Vaart (90.+3/Elfmeter)

      5. Spieltag:

      Bayern - Saloniki 3:2
      Bis zur 75. Minute führt Saloniki 2:0. Podolski schießt Bayern mit einem Hattrick doch noch ins Achtelfinale. Hitzfeld bleibt im Amt, Podolski darf im neuen Rentenvertrag sein Gehalt selbst eintragen. Poldi bescheiden: "Isch will nicht mehr Kohle, isch will nur, dass da Schweini misch mal mit ins P1 nimmt."

      Zürich - Leverkusen 1:3
      Bayer schießt nur drei Mal aufs Tor und ist eine Runde weiter. Trainer Michael Skibbe gibt seiner Mannschaft bis zum Rückrundenstart frei.

      Larissa - Nürnberg 2:3
      Obwohl sich Blazek zwei Eckbälle selbst rein haut, zieht der Club durch Tore von Joshua Kennedy, Nicky Adler und Glauber ins Achtelfinale ein. Hans Meyer: "Gehen Sie mal ruhig davon aus, dass wir jetzt auch den UEFA-Cup gewinnen."

      Auch der HSV steht souverän in der nächsten Runde - im letzten Spiel wird Basel mit 1:0 geschlagen. Torschütze: van der Vaart (90.+4/Elfmeter).
      :lol: :lol: :lol: :lol: